Start General Parenting Parenting Basics Rolle der Kultur bei der Beeinflussung von Erziehungsstilen

Rolle der Kultur bei der Beeinflussung von Erziehungsstilen

0
Rolle der Kultur bei der Beeinflussung von Erziehungsstilen

Eltern aus der ganzen Welt empfinden allgemein Liebe, Zuneigung und Hoffnung für ihre Kinder, aber kulturelle Werte und Erwartungen können die Kommunikation dieser Emotionen beeinflussen. Eine umfassende Verallgemeinerung des Erziehungsstils einer bestimmten Kultur ist jedoch ein Fehler, da viele Faktoren, einschließlich Familientraditionen, Persönlichkeit und persönlicher Umstände, die Elternschaft beeinflussen. Wenn Sie jedoch etwas über kulturelle Unterschiede bei der Elternschaft lernen, können Sie die Dinge beleuchten, die Sie direkt in Ihrem Zuhause tun, und einige positive Alternativen für die Dinge anbieten, die Sie ändern möchten.

Bindung und Unabhängigkeit

Kulturelle Normen spielen eine große Rolle bei der Bestimmung der Bindung, die Eltern und Kinder empfinden. Zum Beispiel stellt Pamela Druckerman, Autorin von „Raising Bebe: Eine amerikanische Mutter entdeckt die Weisheit der französischen Elternschaft“, fest, dass französische Eltern mehr Unabhängigkeit bei ihren Kindern fördern als amerikanische Eltern. Zum Beispiel besuchen französische Kinder Sommercamps, die bereits mit 6 Jahren beginnen. Die meisten amerikanischen Eltern schrecken vor dem Gedanken zurück, kleine Kinder mit Fremden fortzuschicken. Amerikanische Eltern, die sich der Bindungstheorie der kindlichen Entwicklung anschließen, können mit Babys und Kindern zusammen schlafen und das Tragen von Babys üben. Viele europäische Eltern würden diese Gewohnheiten für merkwürdig oder einschränkend halten.

Behörde

Wie viel Kontrolle Eltern über Kinder ausüben, kann auch von der Kultur beeinflusst werden. In der traditionellen chinesischen Kultur beispielsweise legen Eltern laut dem Francis McClelland Institute in Tucson, Arizona, Wert auf Respekt vor Autorität, Hingabe an die Eltern und hohe Leistungen. Von Kindern wird erwartet, dass sie die Familie in den Vordergrund stellen und den Eltern gegenüber gehorsam bleiben. Körperliche Bestrafung ist ein akzeptables Mittel, um diese Ziele zu erreichen. Viele amerikanische Eltern passen einen autoritativen Erziehungsstil an, der das Setzen von Grenzen mit dem Bereitstellen von Unterstützung verbindet.

Lesen Sie auch  Fakten zur Pubertät für Mädchen

Familienstruktur und Pflege

In den USA gilt die Nuklearfamilie als ideale Struktur für die Kindererziehung. In vielen Teilen der Welt spielen jedoch Mitglieder von Großfamilien und Gemeinden eine weitaus größere Rolle bei der Betreuung und Erziehung von Kindern, so Meredith Small, Autorin von „Kids: Wie Biologie und Kultur die Art und Weise beeinflussen, wie wir Kinder großziehen. “ Small, ein Anthropologe und Experte für kulturelle Unterschiede bei der Kindererziehung, hat viele überraschende Vorteile für eine gemeinschaftliche Herangehensweise bei der Kindererziehung entdeckt. Darüber hinaus unterscheiden sich die Eltern darin, zu wem sie gehen, um die Weisheit der Eltern zu erfahren. In vielen traditionellen Kulturen lernen Eltern, wie man von ihren Eltern erzieht. In den USA verlassen sich Eltern eher auf die Meinung von Experten.

Werte

Kulturelle Normen können sich erheblich darauf auswirken, welche Werte Eltern für wichtig halten und wie sie diese Werte mit Kindern teilen. Die meisten Europäer zum Beispiel sehen Alkohol und Sex eher entspannt, während sie der Religion eine niedrige Priorität einräumen. Eltern aus Asien und dem Nahen Osten fördern normalerweise die traditionellen Werte von Moral und Tugend. Wenn es um elterliche Werte geht, sind die USA ein wahrer Schmelztiegel. Die Ansichten der Eltern reichen von äußerst konservativ bis zu freizügig.

Gesundheit und Pflege

Auch Vorstellungen über Gesundheit, Ernährung und Grundhygiene werden oft von der Kultur beeinflusst. In den USA beispielsweise stillen asiatische und lateinamerikanische Frauen laut dem Early Head Start National Resource Center häufiger und länger als weiße oder afroamerikanische Frauen. Pasta, ein Grundnahrungsmittel in Italien, wird von vielen amerikanischen Müttern als stärkehaltiges, einfaches Kohlenhydrat mit eingeschränkter Ernährung angesehen.

Lesen Sie auch  Spiele für draußen mit einem 2-Jährigen