Start Obst und Gemüse Beeren Rote Johannisbeere Ernährung

Rote Johannisbeere Ernährung

0
Rote Johannisbeere Ernährung

Landwirte ernten helle, glänzende rote Johannisbeeren aus Büschen, wenn sie reif sind, und bringen sie in frischem Zustand auf den Markt. Köche verwenden rote Johannisbeeren in einer Vielzahl von Gerichten. Rote Johannisbeeren sind ebenso nahrhaft wie vielseitig – fettfrei, kalorienarm und voller Vitamin C.

Rote Johannisbeeren wachsen aus einem Ast.Credit: Konstik / iStock / Getty Images

Kalorien, Fett und Cholesterin

Wenn Sie auf Ihre Aufnahme von Fett, Cholesterin oder Kalorien achten, sind rote Johannisbeeren eine gesunde Wahl. Eine 56-g-Portion – ungefähr 2 Unzen. – Enthält laut Produce for Better Health Foundation nur 30 Kalorien. Rote Johannisbeeren sind auch fett- und cholesterinfrei.

Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Proteine

Eine 56-g-Portion rote Johannisbeeren enthält 8 g Kohlenhydrate – 3 Prozent Ihres empfohlenen Tagesbedarfs. Von diesen 8 g sind 4 g Zucker und 2 g Ballaststoffe. Nur eine Portion rote Johannisbeeren gibt Ihnen 8 Prozent Ihres empfohlenen Tageswertes an Ballaststoffen. Eine Portion dieser Frucht enthält auch 1 g Eiweiß.

Vitamine und Mineralien

Essen Sie nur 2 Unzen. Nach Angaben von Chronicle Online der Cornell University enthalten diese Früchte viermal mehr Vitamin C als Orangen. Sie haben kein Natrium, enthalten aber 2 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs an Kalzium und 4 Prozent Eisen pro Portion.

Auswahl und Lagerung

Achten Sie beim Einkauf von frischen roten Johannisbeeren auf solche mit guter Farbe und ohne weiche Stellen oder Schimmel. Bringen Sie sie nach Hause, kühlen Sie sie und verwenden Sie sie so bald wie möglich. Sie werden fünf bis sieben Tage dauern. Waschen Sie sie erst kurz vor dem Gebrauch. Wenn frische rote Johannisbeeren schwer zu finden sind, können Sie gefrorene rote Johannisbeeren in Rezepten ersetzen.

Verwendet

Rote Johannisbeeren werden oft als Beilage oder zum Kochen verwendet, da sie relativ scharf sind und nicht roh verzehrt werden. Sie können sie in Marmeladen und Gelees, Konfitüren und Torten verwenden. Sie können auch rote Johannisbeeren verwenden, um Wein zu machen.

Lesen Sie auch  Nutzen und Nebenwirkungen des Essens der Wolfsbeere