Saflor Vs. Sonnenblumenöl

0
12

Safloröl und Sonnenblumenöl sind eng miteinander verbunden.

Sonnenblumenöl und das dazugehörige Distelöl werden in Kulturen auf der ganzen Welt als Speiseöle verwendet. Sie sind beide mehrfach ungesättigte Öle und gesünder als Mais oder Sojaöl. Der Anbau von Saflor und Sonnenblumen ist in den Vereinigten Staaten weit verbreitet.

Mehrfach ungesättigte Öle

Sowohl Distelöl als auch Sonnenblumenöl haben den Vorteil, mehrfach ungesättigt zu sein. Dies bedeutet, dass beide mehr als einen doppelt gebundenen Kohlenstoff pro Molekül haben. Diese Art von Fett bleibt bei Raumtemperatur und beim Abkühlen flüssig. Mehrfach ungesättigte Fette haben auch gesundheitliche Vorteile. Da sie reich an essentiellen Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6 sind, können sie zur Senkung des Cholesterinspiegels und zur Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen und Schlaganfällen beitragen.

Sonnenblume

Die Sonnenblume ist eigentlich keine einzelne Blume, sondern eine Ansammlung von Hunderten winziger Blüten. Das Öl wird durch Dampfextraktion aus dem Saatgut entfernt. Sonnenblumenöl hat als Speiseöl einen delikaten Geschmack und eignet sich gut zum Braten und Backen. Sonnenblumenöl hat einen höheren Gehalt an Vitamin E als jedes andere Pflanzenöl, einschließlich Distelöl.

Sonnenblumenölsorten

Sonnenblumenöl ist in drei Sorten erhältlich. Linolsäure-Sonnenblumenöl ist originales Sonnenblumenöl, enthält wenig gesättigtes Fett und ist reich an Vitamin E. Diese Sorte ist zu 65 Prozent ungesättigt und reich an der essentiellen Fettsäure Omega-6. High Oleic Sonnenblumenöl reich an einfach ungesättigter Säure. Es wird beim Backen, als Sprühöl und in Nichtmilchcremes verwendet. Diese Art von Öl kann den Cholesterin- und Triglyceridspiegel senken. NuSun Sonnenblumenöl ist eine neue Sorte, die von der National Sunflower Association entwickelt wurde, um den wachsenden Anforderungen der Lebensmittelindustrie gerecht zu werden. Diese Sorte hat einen niedrigeren Gehalt an gesättigten Fettsäuren als Linolsäure-Sonnenblumen und einen höheren Ölgehalt, wodurch sie etwas gesünder ist.

Lesen Sie auch  Backen Schokolade Vs. Schokoladenriegel

Saflorölsorten

Distelöl wird durch Dampfextraktion aus dem Saatgut entfernt. Safloröl hat nur zwei Sorten. Eine ist eine Linolsorte, die reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist. Die andere ist eine Ölsorte, die reich an einfach ungesättigten Fettsäuren ist. Beide Sorten enthalten sehr wenig gesättigte Fette. Obwohl es Sonnenblumenöl nicht ganz schlägt, enthält Saflor weniger gesättigte Fettsäuren und mehr einfach ungesättigte Fettsäuren als Olivenöl.