Sind U-Bahn-Cookies ungesund?

0
1

Nährwertangaben für U-Bahn-KekseBildguthaben: Plateresca / iStock / GettyImages

Während Subway eine Reihe gesunder Optionen auf seiner Speisekarte anbietet – einschließlich Sandwiches und Salate -, müssen Sie Platz für ihre Kekse sparen, wenn Sie zu Ihren Mahlzeiten ein Dessert essen möchten. Wie Sie vielleicht von ihrer Größe erwarten, sind U-Bahn-Kekse reich an Kalorien und Fett. Das Lesen der Nährwertinformationen im U-Bahn-Ernährungsrechner für die verschiedenen Keksaromen kann Ihnen dabei helfen, Anpassungen an Ihre Ernährung vorzunehmen, um sie anzupassen.

Fruchtige U-Bahn-Kekse

Zu den fruchtigen Keksen bei Subway gehört Himbeerkäsekuchen, aber lassen Sie sich nicht von den Früchten täuschen. Diese Kekse sind immer noch reich an Kalorien und Fett. Eine Portion dieser Kekse, die 45 Gramm wiegt, enthält 200 Kalorien, 9 Gramm Gesamtfett, 4,5 Gramm gesättigtes Fett, 120 Milligramm Natrium, 29 Gramm Kohlenhydrate und 2 Gramm Protein. Während U-Bahn-Kekse nur einen sehr geringen Nährwert bieten, können nach den Ernährungsrichtlinien für Amerikaner von 2015 einige Ihrer Kalorien aus Lebensmitteln mit Zusatz von Fett und Zucker wie Keksen stammen. Abhängig von Ihrem täglichen Kalorienbedarf können Sie 8 bis 15 Prozent Ihrer täglichen Kalorien für süße Leckereien oder etwa 250 Kalorien für eine Diät mit 2.000 Kalorien ausgeben.

Schokoladenstückchen und Schokoladenstückchen

Die Schokoladen-U-Bahn-Kekse wie Chocolate Chip und Chocolate Chunk können Ihr Verlangen nach Schokolade stillen. Eines dieser Kekse enthält 200 Kalorien, 10 Gramm Gesamtfett, 5 Gramm gesättigtes Fett, 100 bis 130 Milligramm Natrium, 30 Gramm Kohlenhydrate und 1 Gramm Protein. Es ist wichtig zu beachten, dass die Kekse von Subway eine Quelle für gesättigte Fettsäuren sind. Eine hohe Aufnahme von gesättigten Fettsäuren erhöht den Cholesterinspiegel im Blut. In den Ernährungsrichtlinien für Amerikaner von 2015 wird empfohlen, die Aufnahme auf weniger als 10 Prozent der Kalorien oder nicht mehr als 22 Gramm bei einer Diät mit 2.000 Kalorien zu beschränken.

Lesen Sie auch  Das beste Enzympräparat für Bänder und Sehnen

Doppelter Schokoladenkeks

Für den ernsthaften Chocoholic bietet Subway seinen Double Chocolate Cookie an. Eines dieser Kekse enthält 210 Kalorien, 9 Gramm Gesamtfett, 5 Gramm gesättigtes Fett, 130 Milligramm Natrium, 30 Gramm Kohlenhydrate und 2 Gramm Protein. Als verarbeitetes Lebensmittel sind die Kekse bei Subway auch eine Natriumquelle. Laut der American Heart Association kann zu viel Natrium Ihren Blutdruck erhöhen. Um Ihren Blutdruck unter Kontrolle zu halten, beschränken Sie Ihre tägliche Aufnahme auf weniger als 2.300 Milligramm pro Tag. Wenn Sie bereits einen hohen Blutdruck haben, älter als 51 Jahre oder afroamerikanischer Abstammung sind, beschränken Sie Ihr Natrium auf weniger als 1.500 Milligramm pro Tag.

M & M und Zuckerkekse

Der Zuckerkeks bei Subway ist einer der kalorienreicheren Keksgeschmacksrichtungen und enthält auch die höchste Menge an gesättigten Fettsäuren. Ein Subway Sugar Cookie enthält 220 Kalorien, 12 Gramm Gesamtfett, 6 Gramm gesättigtes Fett, 130 Milligramm Natrium, 32 Gramm Kohlenhydrate und 2 Gramm Protein, während der M & M Cookie 210 Kalorien und 10 Gramm Gesamtfett enthält 5 g gesättigtes Fett, 100 Milligramm Natrium, 32 g Kohlenhydrate und 2 g Protein.

Nussige Kekse

Zu den Keksen, die Nüsse bei Subway enthalten, gehören Erdnussbutter und weiße Macadamia-Nüsse. Der Erdnussbutter-Keks enthält die höchste Menge an Protein und die niedrigste Menge an Kohlenhydraten aller Kekse bei Subway, ist aber auch einer der kalorienreicheren Kekse. Ein Erdnussbutter-Keks enthält 220 Kalorien, 12 Gramm Gesamtfett, 5 Gramm gesättigtes Fett, 130 Milligramm Natrium, 26 Gramm Kohlenhydrate und 4 Gramm Protein. Der weiße Macadamia-Nuss-Keks ist auch kalorienreich, mit 220 Kalorien, 11 Gramm Gesamtfett, 5 Gramm gesättigten Fettsäuren, 130 Milligramm Natrium, 29 Gramm Kohlenhydraten und 2 Gramm Protein pro Keks.

Lesen Sie auch  Mechanismen von Vitamin C (Ascorbinsäure)