Start Ernährungsgrundlagen Kalorien So berechnen Sie Laufband Kalorien

So berechnen Sie Laufband Kalorien

0
So berechnen Sie Laufband Kalorien

Es ist nicht immer einfach zu bestimmen, wie viele Kalorien Sie beim Gehen oder Laufen auf einem Laufband verbrennen. Gemäß der Physiologie des klinischen Trainings beträgt der ideale Kalorienverbrauch aus dem geplanten Training 1.000 bis 2.000 Kalorien pro Woche für eine optimale Gesundheit. Obwohl die meisten Laufbandanzeigen anzeigen, wie viele Kalorien Sie verbrannt haben, sind einige nicht und andere ungenau. Glücklicherweise hat das American College of Sports Medicine mehrere Gleichungen, mit denen Sie Ihren Kalorienverbrauch auf einem Laufband bestimmen können.

Schritt 1

Kennen Sie Ihre Geschwindigkeit, Steigung, Gewicht und Zeit, die Sie mit dem Training verbracht haben. Notieren Sie diese Informationen auf Ihrem Arbeitspapier (Beispiel: Geschwindigkeit 2,5 Meilen pro Stunde, Note 2 Prozent, Gewicht 130 Pfund., Zeit 30 Minuten).

Schritt 2

Einheiten umrechnen. Ihre Geschwindigkeit muss in Metern pro Minute angegeben werden. Wenn Ihre Geschwindigkeit in Meilen pro Stunde angegeben ist, multiplizieren Sie sie mit 26,8, um Meter pro Minute zu ermitteln (Beispiel: 2,5 Meilen pro Stunde x 26,8 = 67 Meter pro Minute). Die Prozentnote muss als Dezimalzahl geschrieben werden (Beispiel: 2 Prozent / 100 = .02). Ihr Körpergewicht sollte in Kilogramm umgerechnet werden, indem Sie Ihr Gewicht in Pfund durch 2,2 dividieren (Beispiel: 130 lbs. / 2,2 = 59,09 kg). Schreiben Sie die Zeit, die Sie trainiert haben, in Minuten auf.

Schritt 3

Vervollständige die Gleichung. Wenn Ihre Geschwindigkeit 3,7 Meilen pro Stunde oder weniger war, verwenden Sie die Laufformel: (0,1 x Geschwindigkeit) + (1,8 x Geschwindigkeit x Steigung) + 3,5. Wenn Ihre Geschwindigkeit schneller als 3,7 Meilen pro Stunde war, verwenden Sie die Laufgleichung: (0,2 x Geschwindigkeit) + 0,9 x Geschwindigkeit x Steigung) + 3,5. Geben Sie Ihre Geschwindigkeit und Neigung aus Schritt 2 in die richtige Formel ein [Beispiel: (0,1 x 67 Meter pro Minute) + (1,8 x 67 Meter pro Minute x 0,02 Neigung) + 3,5].

Lesen Sie auch  Wie Sie Ihre Oberschenkel größer und den Magen schlanker machen

Schritt 4

Berechnen Sie die Ergebnisse. Verwenden Sie Ihren Taschenrechner, um herauszufinden, wie viel Sauerstoff Sie verbraucht haben. Multiplizieren Sie zuerst die Zahlen in Klammern und addieren Sie dann diese beiden Antworten mit 3,5. [Beispiel: (6,7) + (2,4) + 3,5 = 12,6 ml / kg / min].

Schritt 5

Kalorien pro Minute berechnen. Multiplizieren Sie Ihren in Schritt 4 verwendeten Sauerstoff mit Ihrem Gewicht in Kilogramm. (Beispiel: 12,6 ml / kg / min × 59,09 kg = 744,534 ml / min). Wenn Sie diese Zahl durch 200 dividieren, erhalten Sie Ihren Kalorienverbrauch pro Minute (Beispiel: 744,53 / 200 = 3,72 Kalorien pro Minute)..

Schritt 6

Berechnen Sie die insgesamt verbrauchten Kalorien. Multiplizieren Sie Ihre Kalorien pro Minute mit Ihren Trainingsminuten, um Ihren gesamten Kalorienverbrauch zu ermitteln (Beispiel: 3,72 Kalorien pro Minute x 30 Minuten = 111,6 Kalorien)..

Dinge, die du brauchen wirst

  • Schmierpapier

  • Kugelschreiber oder Bleistift

  • Taschenrechner

Tipps

Runden Sie alle Ihre Antworten auf zwei Dezimalstellen, um sie genau und überschaubar zu halten. Ihre endgültige Anzahl ist eine genaue Annäherung an die Anzahl der verbrannten Kalorien.