Start Kochen und Backen Backgrundlagen So ersetzen Sie Hefe mit Backpulver & Zitronensaft

So ersetzen Sie Hefe mit Backpulver & Zitronensaft

0
So ersetzen Sie Hefe mit Backpulver & Zitronensaft

Das erfolgreiche Austauschen von Hefe gegen Backpulver und Zitronensaft ist einfacher als Sie vielleicht denken, obwohl die Textur Ihrer Backware in der Regel etwas gröber ist als eine mit Hefe gebackene. Laut Margaret M. Wittenberg, Autorin des Buches „New Good Food“, ist Backpulver das einzige Treibmittel, das Sie benötigen, solange Sie genug Zitronensaft in der Mischung haben. Die Säure von Zitronensaft neutralisiert das Backpulver und setzt Kohlendioxid frei. Das Kohlendioxid drückt sich beim Backen gegen den Teig und bewirkt einen ähnlichen Anstieg wie bei der Verwendung von Hefe.

Brotteig in einer Schüssel.Credit: Peter Anderson / Dorling Kindersley RF / Getty Images

Schritt 1

Heizen Sie Ihren Backofen vor und bereiten Sie Ihre Auflaufform vor, indem Sie sie einfetten oder mit Kochspray besprühen. Sobald Sie den Teig oder Teig gemischt haben, müssen Sie ihn so schnell wie möglich backen, um die Sauerkraft von Zitronensaft und Backpulver zu maximieren.

Schritt 2

Mischen Sie Ihre feuchten Zutaten in einer mittelgroßen Rührschüssel gemäß den Anweisungen Ihres Rezepts und stellen Sie die Schüssel beiseite. Viele Rezepte verlangen eine bestimmte Menge an Zutaten wie Zucker und Butter oder Eiern, die geschlagen und / oder aufgerahmt werden müssen. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass die feuchten Zutaten die richtige Menge Luft enthalten.

Schritt 3

Verwenden Sie eine Schaufel, eine Gabel oder einen Schneebesen, um Ihr Mehl vor dem Messen zu schütteln. Durch Belüften des Mehls wird es leichter und Sie erhalten ein besseres und leichteres Ergebnis. Nachdem Sie das Mehl aufgelockert haben, messen Sie die in Ihrem Rezept angegebene Menge Mehl ab. Richten Sie den Messbecher genau aus, bevor Sie das Mehl in eine separate Rührschüssel geben.

Lesen Sie auch  Wie man Tilapia backt oder brät

Schritt 4

Messen Sie 1/4 Teelöffel Backpulver für jede Tasse Mehl in Ihrem Rezept. Zu den trockenen Zutaten geben und gut verquirlen. Alternativ können Sie die trockenen Zutaten in ein Sieb geben und zusammen in Ihre Schüssel sieben.

Schritt 5

Kombinieren Sie Ihre nassen und trockenen Zutaten gemäß den Anweisungen Ihres Rezepts.

Schritt 6

Messen Sie 1 Esslöffel Zitronensaft für jeden 1/4 Teelöffel Backpulver, den Sie verwenden. Mischen Sie den Zitronensaft in Ihren Teig.

Schritt 7

Legen Sie den Teig in Ihre vorbereitete Auflaufform und backen Sie sofort.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Backform

  • Fett oder Kochspray

  • Mittlere Rührschüssel

  • Löffel, Schneebesen oder Mixer

  • Messbecher und Löffel

  • Sieb (optional)

Tipps

Fügen Sie zusätzlichen Zitronensaft hinzu, wenn Sie in der Lage sein möchten, sein Aroma zu schmecken. Da sich Backpulver und Zitronensaft chemisch neutralisieren, werden auch ihre Aromen neutralisiert.

Warnung

Vermeiden Sie es, Ihre Backwaren mit einem seifigen Geschmack zu übergießen, der für Rezepte charakteristisch ist, bei denen zu viel Backpulver und zu wenig Zitronensaft verwendet werden. Messen Sie Ihre Zutaten sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Mengen verwenden. Alternativ können Sie eine Kombination aus Backpulver und Backpulver mit der gleichen Menge Zitronensaft verwenden. In diesem Fall fügen Sie 1/8 Teelöffel Backpulver und 1/2 Teelöffel Backpulver zu Ihren trockenen Zutaten hinzu. Das Backpulver hilft Ihrem Teig aufzusteigen, ohne mit dem Zitronensaft zu reagieren.