So verhindern Sie, dass Zehennägel beim Training verloren gehen

Druck, der während des Trainings auf die Zehen ausgeübt wird, kann zu Reizungen oder Schäden am Nagel führen, die zu einem Verlust der Zehennägel führen. Dieser Zustand tritt häufig bei Läufern auf, die ihn als Läuferzehe bezeichnen. Einige Faktoren, die einen Zehennagelverlust verursachen, sind Zehennagellänge, Schuhanpassung und Fußfeuchtigkeit. Seien Sie sich der Schmerzen bewusst und passen Sie Ihre Schuhe oder Socken an, um das Problem zu lindern. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie weiterhin Zehennägel verlieren, übermäßige Schmerzen in den Zehen haben oder eine Zeheninfektion haben, die nicht heilt.

Richtig sitzende Schuhe verhindern den Verlust von Zehennägeln.Bildnachweis: AwakenedEye / iStock / Getty Images

Schritt 1

Schneiden Sie Ihre Zehennägel so, dass die Kante gerade und knapp über dem Nagelbett liegt. Wenn Sie Ihre Nägel zu kurz oder mit gekrümmten Seiten schneiden, erhöht sich das Risiko einer Infektion oder eingewachsener Zehennägel. Führen Sie regelmäßige Zehennagelwartungen durch, um die richtige Länge zu gewährleisten.

Schritt 2

Tragen Sie Socken aus Dochtmaterial, um die Füße während des Trainings trocken zu halten und die Wahrscheinlichkeit einer Blasenbildung um den Zehennagel zu verringern. Nicht alle als sportlich gekennzeichneten Socken haben feuchtigkeitsableitende Eigenschaften. Suchen Sie nach Socken aus Merinowolle oder synthetischen Stoffen wie Polyester oder Acryl, die speziell entwickelt wurden, um Feuchtigkeit von Ihren Füßen fernzuhalten.

Schritt 3

Stellen Sie sicher, dass Ihre Lauf- oder Sportschuhe im Zehenbereich genügend Platz haben. Ein Schuh, der eine halbe bis eine Nummer größer ist als Ihre Straßenschuhe, bietet dem Fuß Raum, sich auszudehnen, wenn er während des Trainings auf den Boden trifft. Lassen Sie Ihren Fuß in einem Sportschuhgeschäft messen und anpassen, wenn Sie weiterhin Probleme mit Zehennagelschäden haben. Diese Experten können sicherstellen, dass Ihre Schuhe lang genug und breit genug sind, um Ihre Zehennägel zu schützen.

Lesen Sie auch  So bauen Sie Ihre Gesäßmuskeln beim Gehen
Lesen Sie auch  Abnehmen mit Late-Night-Jogging

Schritt 4

Schnüren Sie Ihre Schuhe enger als normal, wenn Ihr Fuß in Ihrem Schuh übermäßig hin und her gleitet. Ihr Fuß sollte nicht so weit gleiten, dass die Zehen die Vorderseite des Schuhs berühren.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Zehennagelschneider

  • Wicking Socken

spot_img

Popular Categories

Die 5 besten Fußbehandlungen für Sportler, laut einem Arzt

Die besten Fußbehandlungen für Sportler haben bewährte Wirkstoffe, die Pilze bekämpfen und den Juckreiz...

7 Anzeichen für eine chronische Entzündung

Hautveränderungen wie Hautausschläge oder Trockenheit können ein Zeichen dafür sein, dass Sie es mit...

5 Trainingsfehler, die gesundes Altern untergraben, laut Trainingsphysiologen

Krafttraining ist eine der besten Übungen für das Altern, da es helfen kann, Ihre...

Die 9 besten natürlichen Heilmittel für Sodbrennen

Fügen Sie Ihrer Liste der Gründe für regelmäßige Bewegung bei Sodbrennen Linderung hinzu.Bildquelle: Oscar...

Die 4 besten Fitness-Tracker-Armbänder für empfindliche Haut

Bildquelle: Amazon/morefit.eu Fitness-Tracker haben seit ihren bescheidenen Anfängen einen langen Weg zurückgelegt. Heutzutage...

Knieschmerzen beim Treppensteigen? Das versucht Ihr Körper Ihnen zu...

Wenn Sie beim Treppensteigen Knieschmerzen haben, sind Sie nicht allein. Bildquelle: Luis Alvarez/DigitalVision/GettyImages ...