Start General Parenting Parenting Basics Spiele für draußen mit einem 2-Jährigen

Spiele für draußen mit einem 2-Jährigen

0
Spiele für draußen mit einem 2-Jährigen

Ihre 2-jährige zeigt täglich ihre wachsende Unabhängigkeit und körperliche Leistungsfähigkeit. Ihre zunehmende Stabilität und Koordination ermöglichen es ihr, grundlegende Spiele zu spielen, die diese Fähigkeiten verbessern. Sie braucht jeden Tag mindestens 60 Minuten körperliche Aktivität, aber diese Aktivitätsstunde kann nach Angaben der American Academy of Pediatrics in kleinere Spielsitzungen unterteilt werden. Der AAP empfiehlt, dass der Großteil des Spiels eines 2-Jährigen unstrukturiert ist, aber es gibt einfache Spiele im Freien, die Sie mit Ihrem Kind spielen können, wenn Sie die Regeln auf ein Minimum beschränken, die Konkurrenz ausschließen und viel Kreativität und Spielraum lassen verfällt in Aufmerksamkeit. Der Hauptzweck ist es, Ihrem 2-Jährigen dabei zu helfen, Spaß zu haben und seine Fähigkeiten bei frischer Luft und Sonnenschein zu entwickeln.

Bewegungsspiele

Bewegungsspiele helfen Kleinkindern, das Gleichgewicht, die Koordination und die grobmotorischen Fähigkeiten zu verbessern. Da ein Kind im Alter von 2 Jahren einfache Anweisungen befolgen und andere kopieren kann, sind Follow the Leader und Simon Says gute Spiele, wenn altersgerechte Fähigkeiten berücksichtigt werden. Integrieren Sie Bewegungen wie das Balancieren auf einem Fuß, Rückwärtsgehen, Kippen, Gehen wie ein Pinguin und Hocken und Hüpfen wie ein Frosch. Wenn Sie mit Ihrem 2-Jährigen diese „Follow-me“ -Spiele spielen, sollten Sie die Bewegungen, die Ihr Kleinkind entwickelt, mit denen abgleichen, die es bereits beherrscht. Während Kinder in diesem Alter eher mit anderen Kindern als mit ihnen spielen, lieben sie es, Spiele zu markieren. Wenn Sie eine Gruppe gleichaltriger Kinder haben, führen Sie einige Runden Ente, Entengans. Oder spielen Sie mit Ihrem Kind Verstecken im Garten.

Hindernisläufe

Ein Hindernisparcours im Freien verbessert die grobmotorischen Fähigkeiten eines 2-Jährigen. Dazu gehören Laufen, Krabbeln, Springen, Gehen mit den Zehen und Aufsteigen auf Strukturen. Letztere können gerade so entwickelt werden, dass sie gefährlich sind Spielzeug in Ihrem Garten ist altersgemäß. Dinge, die Sie zum Hindernisparcours hinzufügen könnten: eine Rutsche für Kleinkinder, kleine Gegenstände zum Überspringen und ein Tunnel aus Kisten, bei dem Oberteile und Unterteile entfernt und zusammengeklebt wurden und die horizontal auf dem Boden lagen. Abhängig von den Fähigkeiten und Sicherheitsvorkehrungen Ihres Kindes kann ein Dreirad-Hindernisparcours Spaß machen. Viele Kinder können mit Dreirädern nach Zero to Three und AAP ab einem Alter von 3 Jahren umgehen. Achten Sie jedoch darauf, dass das Dreirad für Kleinkinder geeignet ist, bodennah und mit fetten Rädern ausgestattet ist, was von AAP empfohlen wird ohne helm fahren. Wenn Ihr 2-Jähriger ein kleinkindfreundliches Trike und einen Helm hat und die Fertigkeit beherrscht, machen Sie einen Hindernislauf mit Kegeln oder Kreide auf dem Bürgersteig.

Lesen Sie auch  Fakten zur Pubertät für Mädchen

Kreide-Spiele

Eine Wanne mit Kreide auf dem Bürgersteig bietet mehr Möglichkeiten zum Spielen für Kleinkinder im Freien. Zeichnen Sie große Kreise in vier oder fünf verschiedenen Kreidefarben entlang der Auffahrt und bitten Sie Ihren 2-Jährigen, dabei zu helfen. Oder zeichne verschiedene Formen. Rufen Sie eine Farbe oder Form heraus und lassen Sie Ihren Knirps nur in diesen Farben oder Formen springen, um die Einfahrt zu überqueren. Sie wird wahrscheinlich immer noch mit beiden Beinen zusammen hüpfen. Wenn sie es nicht gemeistert hat, vorwärts zu hüpfen, lassen Sie sie einfach von einer Form zur nächsten laufen oder rennen. Dieses Spiel hilft deiner Zweijährigen dabei, verschiedene Formen und Farben zu erkennen – eine Fähigkeit, die sie allmählich begreift.

Wasserspiel

Wenn das Wetter warm genug ist, sorgen Wasserspiele dafür, dass Ihre Kleinen beim Erlernen ihrer Fähigkeiten glücklich und aktiv bleiben. Kleinkinder müssen ständig beaufsichtigt werden, wenn es um Wasser geht – auch bei einem flachen, aufblasbaren Pool. Immer in Reichweite sein. Versehen Sie Ihren Jungen mit einem Hut, um die Sonne in ihrem Gesicht zu bewahren. Vermeiden Sie Wasserspiele, wenn die Sonnenstrahlen am stärksten sind – von 10 bis 13 Uhr. Erlauben Sie Ihrem Kind, mit Behältern unterschiedlicher Größe, wie Plastikmessbechern, sauberen Plastiknahrungsmittelbehältern und Trichtern, eigene Spiele zu machen. Dadurch kann sie im Wasser spielen, erkunden und entspannen. Da zweijährige Kinder gerne andere kopieren, kann sie Spaß daran haben, so zu tun, als würde sie die Dinge tun, die Sie in der Küche sehen. Lassen Sie Ihren 2-Jährigen, der außerhalb des Pools steht, versuchen, einen Ball aus unterschiedlichen Entfernungen ins Wasser zu werfen, um Genauigkeit oder größtes Aufsehen zu erregen.

Lesen Sie auch  Ist es sicher, Backpulver für die Zähne eines Kleinkindes zu verwenden?