Tee und häufiges Wasserlassen

Die erhöhte Flüssigkeitsaufnahme beim Teetrinken kann zu häufigerem Wasserlassen führen. Einige Tees enthalten auch harntreibende Mittel oder sind natürliche Diuretika, die auch den Harndrang erhöhen können. Wenn Sie viel Tee trinken, kann dies natürlich dazu führen, dass Sie häufiger urinieren. Häufiges Urinieren kann jedoch auch ein Symptom für eine schwerwiegendere Erkrankung sein, die möglicherweise ärztliche Hilfe erfordert. Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie viel Tee Sie trinken und wie viel Urin Sie haben, notieren Sie, wie viel Flüssigkeit Sie konsumieren – sowohl Tee als auch andere Getränke – und sprechen Sie mit einem Arzt.

Einige Tees sind natürliche Diuretika. Gutschrift: Jupiterimages / Pixland / Getty Images

Erhöhte Flüssigkeitsaufnahme

Das Trinken von mehr Flüssigkeiten im Allgemeinen kann zu häufigerem Wasserlassen führen. Da Sie im Moment mehr Flüssigkeiten zu sich nehmen, als Ihr Körper benötigt, werden durch das Wasserlassen zusätzliche Flüssigkeiten freigesetzt. Tee kann eine der Flüssigkeiten sein, die Ihren Körper mit Feuchtigkeit versorgen. MedlinePlus empfiehlt sechs bis acht 8-Unzen-Gläser Flüssigkeit pro Tag. Während koffeinhaltige Getränke als Trinkquelle dienen können, werden nicht koffeinhaltige Getränke stärker empfohlen. Laut Merck-Handbuch urinieren Erwachsene normalerweise vier- bis sechsmal am Tag und geben an einem normalen Tag zwischen drei Tassen und drei Litern Urin ab.

Koffeingehalt

Viele Tees enthalten Koffein, und diejenigen, die aus der Pflanze Camellia sinesis hergestellt werden, einschließlich schwarzer und grüner Tees, sind alle natürlich koffeinhaltig. Während Koffein als unbedenklich für den Verzehr gilt, handelt es sich um ein natürliches Diuretikum, das zu häufigerem Wasserlassen führen kann. MedlinePlus empfiehlt, nicht mehr als fünf Tassen koffeinhaltigen Tee täglich zu trinken, wodurch Sie die empfohlene Höchstmenge von 200 bis 300 Milligramm Koffein pro Tag einhalten. Übermäßiger Koffeinkonsum kann zu Angstzuständen, Schlafstörungen, Unruhe, Zittern und häufigerem Wasserlassen führen.

Lesen Sie auch  Hilft Orangensaft beim Abnehmen?
Lesen Sie auch  Was kann ich mit Zahnspangen essen und trinken?

Pflanzliche Diuretika

Einige Kräutertees werden aus natürlichen Diuretika hergestellt, nämlich Löwenzahn und Brennnessel. Beide wurden traditionell als natürliche Diuretika verwendet, obwohl sie jetzt üblicherweise aus anderen gesundheitlichen Gründen getrunken werden. Löwenzahntee wird aus den Blättern und Wurzeln der Löwenzahnpflanze hergestellt – ja, dasselbe Unkraut, das Sie in Ihrem Rasen vorfinden. Brennnesseltee wird aus den Blättern und Stielen der Pflanze hergestellt, in einigen Fällen kann auch die Wurzel verwendet werden.

Andere Ursachen

Während das Trinken von Tee zu häufigerem Wasserlassen führen kann, können andere Ursachen für vermehrtes Wasserlassen der Grund sein. Wenn Sie an Diabetes leiden, zu viel oder zu wenig Kalzium in Ihrem Körper haben, eine Harnwegsinfektion haben, unter Nierenversagen leiden, eine vergrößerte Prostata haben oder Diuretika eingenommen haben, können Sie häufiger urinieren. MedlinePlus definiert überschüssiges Wasserlassen als 2,5 Liter oder mehr pro Tag, obwohl die spezifische Menge von der Person und seiner Flüssigkeitsaufnahme abhängt. Wenn Sie sich Sorgen über Ihren Harndrang machen, überwachen Sie, wie viel Sie trinken und wie oft Sie urinieren, zusammen mit der geschätzten Menge an Urin. Das Nachverfolgen Ihres Gewichts kann auch dabei helfen, Ihren Flüssigkeitsausstoß zu bestimmen. Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Sie an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen stark urinieren.

spot_img

Die 3 großen Vorteile von Vitamin K und wie...

Die meisten Menschen bekommen viel Vitamin K durch die Nahrung, die sie zu sich...

Heilt das Schneiden eines ‚V‘ in der Mitte eines...

Es gibt viele Hausmittel gegen eingewachsene Zehennägel, aber nur wenige funktionieren tatsächlich. Bildnachweis: Justin...

7 gesunde Gewohnheiten, die für Ihre Zähne wirklich schrecklich...

Das Essen von ganzen Früchten ist besser für die Zähne als das Trinken von...

12 Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie im...

Um die Gelenke gesund zu halten, kappen Sie Koffein.Image Credit: DragonImages/iStock/GettyImages Die Pflege...

Funktionieren Darmgesundheitstests zu Hause wirklich?

Mikrobiom-Tests zu Hause versprechen einen Einblick in Ihre Gesundheit, aber Sie sollten sie wahrscheinlich...

Dies ist das ideale Work-to-Rest-Verhältnis für maximale HIIT-Ergebnisse

Wie lange Sie arbeiten oder wie lange Sie sich während des HIIT-Trainings ausruhen, ist...