Tinktur von Jodgebrauch

0
1

Jod ist ein chemisches Element in der Halogenfamilie. In fester Form ist Jod ein schweres, grau-schwarzes Material, das sich beim Verdampfen von Meerwasser entwickelt. Beim Erhitzen verwandelt es sich nicht in eine Flüssigkeit, sondern wird zu einem purpurfarbenen Gas. Obwohl Jod in Wasser nur wenig löslich ist, löst es sich in Alkohol und erzeugt eine Lösung, die als Jodtinktur bezeichnet wird. Jodtinktur hat eine Reihe von praktischen Anwendungen.

Fünf bis zehn Tropfen Jodtinktur können das Trinkwasser desinfizieren.

Wunddesinfektionsmittel

Die Menschen begannen Ende des 19. Jahrhunderts, Jodtinktur als Wunddesinfektionsmittel zu verwenden. Obwohl es heute nicht so beliebt ist, wird es immer noch als Antiseptikum verwendet, um Infektionen bei kleinen Schnitten, Kratzern und Verbrennungen zu verhindern. Jodtinktur ist nur zur topischen Anwendung geeignet und kann Ihre Haut reizen. Sie sollten keine Jodtinktur bei offenen Wunden oder wenn Sie allergisch gegen Meeresfrüchte sind, verwenden.

Diagnose

Ihre Schilddrüse benötigt Jod, um richtig zu funktionieren. Wenn Sie oder Ihr Arzt den Verdacht haben, dass ein Jodmangel zu einer Funktionsstörung Ihrer Schilddrüse führt, können Sie mit Jodtinktur einen diagnostischen Test durchführen. Um diesen Test durchzuführen, tragen Sie Jodtinktur in einem 3-Zoll-Pflaster auf Ihre Haut auf und überwachen den Fleck 24 Stunden lang. Beobachten Sie, wie lange es dauert, bis der braune Jodfleck auf Ihrer Haut verschwindet, und tragen Sie dann die Jodtinktur erneut auf. Wenn Sie ausreichend Jod in Ihrem System haben, müssen Sie die Jodtinktur überhaupt nicht erneut auftragen. Wenn der Fleck verschwindet und Sie innerhalb des 24-Stunden-Überwachungszeitraums erneut auftragen müssen, ist Ihr Körper umso häufiger Jodmangel, je öfter Sie dies tun.

Lesen Sie auch  Vorteile der Einnahme von Vitamin E während des Stillens

Trinkwasser-Desinfektionsmittel

In einer Situation, in der Ihre Wasserquelle kontaminiert wird, z. B. während einer Überschwemmung oder einer anderen Naturkatastrophe, erhalten Sie möglicherweise Anweisungen zur Desinfektion des Wassers, bevor Sie es zum Kochen, Trinken oder Zähneputzen verwenden. Wenn das Kochen nicht möglich ist, können Sie Jodtinktur als Desinfektionsmethode verwenden. Damit die Jodtinktur wirksam ist, empfiehlt die US-Umweltschutzbehörde, das Wasser zuerst zu filtern und absetzen zu lassen. Wenn das Wasser klar erscheint, fügen Sie fünf Tropfen 2 Prozent Jodtinktur pro Liter hinzu. Wenn das Wasser noch trübe ist, fügen Sie 10 Tropfen Jodtinktur hinzu und lassen Sie es mindestens 30 Minuten ruhen, bevor Sie es verwenden.