Unterschied zwischen Vitamin B-12 und Folsäure

0
1

Ja, sie sind beide B-Vitamine. Ja, beide werden benötigt, um neue Zellen zu erstellen. Und ja, wenn Sie nicht genug Vitamin in Ihrer Ernährung haben, kann dies zu Anämie führen. Während es mehrere Ähnlichkeiten zwischen Vitamin B-12 und Folsäure gibt, gibt es auch eine Reihe von Unterschieden. Wenn Sie die Unterschiede zwischen den beiden B-Vitaminen kennen, können Sie die individuelle Bedeutung der Aufnahme beider Vitamine in Ihre Ernährung besser verstehen.

Lachsfilet auf einem Teller mit SalatBild Bild: graletta / iStock / Getty Images

Nahrungsquellen

Einer der Hauptunterschiede zwischen Vitamin B-12 und Folsäure sind die primären Nahrungsquellen. Vitamin B-12 kommt überwiegend in tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Geflügel, Fisch, Eiern und Milch vor. Wenn Sie Veganer sind – jemand, der keine tierischen Produkte isst -, müssen Sie möglicherweise Vitamin B-12-Präparate einnehmen, um Ihren täglichen Bedarf zu decken. Während Sie einen Teil Ihres täglichen Folsäurebedarfs decken können, indem Sie Hühnchen und Eier essen, sind dunkelgrünes Gemüse, Obst, Bohnen, Nüsse und Samen bessere Nahrungsquellen. Die einzige Ähnlichkeit zwischen Folsäure und Vitamin B-12 besteht darin, dass die Rinderleber die beste Quelle für beide ist.

Funktionen im Körper

Sowohl Vitamin B-12 als auch Folsäure sind für die DNA-Synthese und die Bildung roter Blutkörperchen erforderlich. Aber Vitamin B-12 spielt eine zusätzliche Rolle in Ihrem Körper. es ist für eine ordnungsgemäße neurologische Funktion notwendig. Wenn Sie nicht genug Vitamin B-12 in Ihrer Ernährung haben, kann dies zu neurologischen Problemen wie Kribbeln und Taubheitsgefühl in Händen und Füßen führen. Folsäure spielt eine wichtige Rolle für Frauen im gebärfähigen Alter, insbesondere während der Schwangerschaft. Frauen benötigen vor und während der Schwangerschaft eine ausreichende Folsäureaufnahme, um Neuralrohrdefekte zu vermeiden.

Lesen Sie auch  Multivitaminallergien

Vom Essen zum Blutkreislauf

Wie Ihr Körper das Vitamin B-12 und die Folsäure aus der Nahrung, die Sie essen, in Ihren Blutkreislauf bringt, ist ebenfalls unterschiedlich. Das in Lebensmitteln enthaltene Vitamin B-12 ist an ein Protein gebunden. Die Säure und die Enzyme in Ihrem Magen helfen dabei, die Bindung zwischen dem Protein und Vitamin B-12 zu lösen und es für die Absorption vorzubereiten. Aber bevor dies geschieht, muss es sich zuerst mit einer in Ihrem Magen abgesonderten Substanz verbinden, die als intrinsischer Faktor bezeichnet wird. Das Vitamin B-12 und der intrinsische Faktor werden dann in Ihren Dünndarm transportiert, wo das Vitamin in Ihren Blutkreislauf aufgenommen wird. Folsäure benötigt nicht so viele Schritte, um in Ihren Blutkreislauf zu gelangen wie Vitamin B-12. Wenn Folsäure in Ihren Magen gelangt, wird sie hydrolysiert und dann in Ihren Dünndarm aufgenommen.

Anzeichen von Mangel

Die Mangelerscheinungen unterscheiden sich zwischen den beiden Vitaminen. Wenn Sie nicht genug Vitamin B-12 in Ihrer Ernährung haben, können neben den neurologischen Symptomen auch Müdigkeit, Schwäche, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust und Verstopfung auftreten. Sie können auch Depressionen, Verwirrtheit oder Probleme mit Ihrem Gedächtnis haben, wenn Ihr Vitamin B-12-Spiegel niedrig ist. Während Sie möglicherweise auch unter Müdigkeit mit unzureichender Folsäureaufnahme leiden, können zusätzliche Mangelerscheinungen Herzklopfen, Reizbarkeit und Atemnot sein. Folsäuremangel kann auch zu Veränderungen an Haar und Haut sowie zu Verfärbungen der Fingernägel führen.

Anämie

Wenn Sie nicht genug Vitamin B-12 oder Folsäure zu sich nehmen, kann dies zu einer Megaloblastenanämie führen, wenn Ihr Körper ungewöhnlich große rote Blutkörperchen produziert. Es gibt jedoch eine zusätzliche Anämie, die nur mit Vitamin B-12 assoziiert ist, das als perniziöse Anämie bekannt ist. Dies ist eine Anämie, die durch einen Mangel an intrinsischem Faktor verursacht wird. Da Sie Vitamin B-12 nicht ohne intrinsischen Faktor aus der Nahrung aufnehmen können, ist die einzige Behandlung für perniziöse Anämie Vitamin B-12-Pillen oder -Schüsse.

Lesen Sie auch  Ashwagandha gegen Rhodiola Rosea