Start Kinder Kinderentwicklung Verbessern der Fähigkeiten zum Auflisten von Kindern

Verbessern der Fähigkeiten zum Auflisten von Kindern

0
Verbessern der Fähigkeiten zum Auflisten von Kindern

Aktives Zuhören ermöglicht eine effektive Kommunikation während des gesamten Lebens. Kinder haben oft Probleme mit dem Zuhören, da ihnen wichtige Informationen im Kommunikationsprozess fehlen. Wenn Sie Ihrem Kind helfen, seine Hörfähigkeiten in jungen Jahren zu verbessern, kommt dies ihm in der Schule und in seinen sozialen Beziehungen zugute. Laut Scholastic helfen Hörfähigkeiten einem Kind auch dabei, seine Lesefähigkeiten zu verbessern, insbesondere wenn es eine Geschichte hört, während es die Wörter auf der Seite sieht. Bei alltäglichen Aktivitäten können Kinder effektive Hörfähigkeiten sehen und üben.

Modell für aktives Zuhören.Credit: monkeybusinessimages / iStock / Getty Images

Schritt 1

Modellieren Sie Ihr aktives Zuhören, indem Sie Ihr Kind anschauen, wenn es mit Ihnen spricht. Wiederholen Sie, was Ihr Kind sagt, um sicherzustellen, dass Sie verstehen. Die Modellierung des richtigen Zuhörens gibt Ihrem Kind eine Referenz für das eigene Zuhören.

Schritt 2

Bitten Sie Ihr Kind, zu wiederholen, was Sie gesagt haben, nachdem Sie ihm etwas gesagt haben. Wenn Sie ihn zum Beispiel gebeten haben, seine schmutzige Wäsche aufzuheben, in den Wäschekorb zu legen und sich zum Abendessen die Hände zu waschen, lassen Sie ihn die drei Dinge wiederholen, die er tun muss. Dies gibt ihm die Möglichkeit zu verarbeiten, was ihm gesagt wurde, und Sie können sicherstellen, dass er Ihnen zuhört.

Schritt 3

Unterhalten Sie sich mit Ihrem Kind über Themen, die es interessieren. Dies gibt ihr die Möglichkeit, ein echtes Gespräch zu führen und sowohl das Sprechen als auch das Zuhören zu üben. Das Gespräch hat einen Zweck für das Kind, da es sich auf ein Thema bezieht, das es mag.

Lesen Sie auch  Ziele für die frühkindliche Bildung

Schritt 4

Übe das Befolgen von Anweisungen in Form eines Spiels. Geben Sie Ihrem Kind eine Richtung und lassen Sie es folgen. Machen Sie die Anweisungen unterhaltsam, damit die Aktivität Spaß macht. Vielleicht lässt du ihn ein lustiges Gesicht machen, dich im Kreis drehen oder wie eine Ente gehen. Bewegen Sie sich in fortgeschrittenere verbale Richtungen, wie zum Beispiel den Bau eines Turms mit Blöcken nach einem bestimmten Muster.

Schritt 5

Lesen Sie Ihrem Kind Geschichten vor und bitten Sie es, vorherzusagen, was als nächstes passieren wird. Die Vorhersage erfordert, dass sie auf die Details hört, um eine logische Vermutung anzustellen. Bitten Sie das Kind, nachdem Sie die Geschichte gelesen haben, sie in eigenen Worten zu wiederholen. Eine andere Möglichkeit ist, dass sie die Geschichte beim Lesen mit Spielzeugen nachspielt. Dadurch hört Ihr Kind auf die Wörter und versteht, was die Wörter bedeuten.

Schritt 6

Leihen Sie sich Tonbänder mit Kinderbüchern aus der Bibliothek aus. Lassen Sie Ihr Kind die Bänder anhören, während es der Geschichte folgt.

Schritt 7

Erzählen Sie als Gruppe eine Geschichte. Eine Person beginnt die Geschichte und fügt ein paar Sätze hinzu. Jede Person fügt der Geschichte noch ein paar Sätze hinzu. Die Teilnehmer müssen zuhören, was alle anderen sagen, um der Geschichte etwas hinzuzufügen, das Sinn macht.

Schritt 8

Kochen Sie mit Ihrem Kind. Lesen Sie ihr das Rezept vor und lassen Sie sie jeden Schritt anhören und befolgen, um das Rezept korrekt zu vervollständigen.