Start Informationen zu Gesundheit, Geburtenkontrolle und Geburtenkontrolle Verschiedene Arten von Familienplanungsmethoden

Verschiedene Arten von Familienplanungsmethoden

0
Verschiedene Arten von Familienplanungsmethoden

Alle sexuell aktiven Erwachsenen müssen Fragen der Familienplanung berücksichtigen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation geht es bei der Familienplanung nicht nur um die Verhinderung einer Schwangerschaft, sondern auch um die zeitliche Planung, damit jedes Baby gewollt und geplant wird. Die von Ihnen gewählte Verhütungsmethode muss die persönlichen Vorlieben, Gewohnheiten und gesundheitlichen Bedenken berücksichtigen. Vollständige Abstinenz ist die einzige Methode, die eine Schwangerschaft in 100 Prozent der Fälle verhindert, aber die meisten Verhütungsmethoden haben eine sehr hohe Erfolgsquote, wenn sie korrekt angewendet werden.

Antibabypillen

Die Antibabypille ist eine Art orales Verhütungsmittel, das Frauen täglich einnehmen müssen. Diese Methode eignet sich am besten für Frauen, die sich daran erinnern können, jeden Tag eine Pille einzunehmen, und die den Vorteil einer schnellen Wiederherstellung der Fruchtbarkeit möchten. Laut der Website Fertility Friend waren 54 Prozent der Frauen in ihren ersten Zyklen nach Absetzen der Pille fruchtbar, obwohl es bis zu neun Monate dauerte, bis die vollständige Fruchtbarkeit wiederhergestellt war. Diese Methode birgt jedoch Risiken und nicht alle Frauen können die Hormone vertragen.

Barriere-Methoden

Zu den Barrieremethoden gehören Kondome für Männer und Frauen, Gebärmutterhalskappen und Zwerchfellmembranen. Diese Methoden verhindern, dass sich Spermien mit einer Eizelle verbinden. Laut der Website WomensHealth.gov müssen vor dem Eindringen Barrieremethoden vorhanden sein, die die Spontaneität hemmen können. Männliche Kondome ermöglichen es Männern jedoch, die Verantwortung für die Empfängnisverhütung zu teilen und Krankheiten vorzubeugen. Barrieremethoden haben keine Nebenwirkungen oder langfristigen Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit.

Langzeitmethoden

Wenn sich Menschen nicht regelmäßig um Empfängnisverhütung sorgen, sondern in Zukunft empfangen möchten, können mehrere langfristige Verhütungsmethoden eine Schwangerschaft verhindern. Einige dieser Methoden umfassen den Verhütungsschuss, den Vaginalring, den implantierbaren Stab und die intrauterine Vorrichtung, auch als IUP bezeichnet. Alle diese Methoden sind hormonell bedingt und nicht leicht umkehrbar, aber die Fruchtbarkeit kehrt nach Absetzen zurück.

Lesen Sie auch  Gründe für eine versäumte Zeit während der Antibabypille

Natürliche Familienplanung

Natürliche Familienplanung oder NFP ist die einzige Option, die kostenlos ist und keine Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Laut dem American College of Geburtshelfer und Gynäkologen muss NFP die Zyklen des Körpers kennen, um zu erkennen, wann eine Frau am fruchtbarsten ist. Dies wird verwendet, um eine Schwangerschaft zu erreichen, indem der Geschlechtsverkehr auf fruchtbare Zeiten abgestimmt wird, oder um eine Schwangerschaft zu vermeiden, indem während fruchtbarer Zeiten die Abstinenz beibehalten wird. Der Hauptnachteil dieser Empfängnisverhütungsmethode besteht darin, dass Paare während der Zeit, in der Frauen biologisch am meisten an Sex interessiert sind, abstinent bleiben müssen.