Verwendung von Natriumnitrat

0
1

Natriumnitrat ist eine farblose, geruchlose, kristalline Verbindung, die manchmal als Sodaniter, Sodanitrat oder chilenischer Salpeter bezeichnet wird. Es wird zur Herstellung von Kaliumnitrat, Düngemitteln und Sprengstoffen, zur Herstellung von hochfestem Glas, einigen begrenzten Arzneimitteln und zur Konservierung von Fleisch verwendet. Es kann auch als Rohstoff für die Herstellung von Salpetersäure verwendet werden, die auch für Düngemittel und Sprengstoffe sowie für das Ätzen von Metallen und für die Reinigung und Gewinnung von Gold wichtig ist. Es wird oft mit Natriumnitrit verwechselt, das, obwohl es chemisch ähnlich ist, entschieden unterschiedliche Eigenschaften und Verwendungen aufweist.

Natriumnitrat konserviert Fleisch. Bildnachweis: Purestock / Purestock / Getty Images

Fleischkonservierung

Natriumnitrat ist ein Konservierungsmittel, das in verarbeitetem Fleisch wie Hot Dogs, Bologna, Salami, Schinken und anderen Delikatessen enthalten ist. Es verhindert das Wachstum der Bakterien, die das Fleisch verderben, und bewahrt das Fleisch als rote oder rosa Farbe. Natriumnitrat wird Huhn oder Thunfisch nicht zugesetzt, da keine rote Farbe zu konservieren ist. Es gibt Hinweise darauf, dass es auch Botulismus verhindert, obwohl Nitrite eher an diesem Prozess beteiligt sind. Natriumnitrat, nicht Nitrit, wird wegen der langen Alterungszeit für die Aushärtung von Landschinken verwendet.

Düngemittel

Natriumnitrat enthält Stickstoff, der für das Wachstum von Pflanzen wichtig ist. Zu viel Stickstoff kann die Produktion von Früchten und Blumen verzögern, und zu wenig kann zu einem verkümmerten Wachstum der Pflanze führen. Der Stickstoff aus Natriumnitratdüngern steht Pflanzenwurzeln sofort zur Verfügung.

Glas

Natriumnitrat ist an einem zweistufigen Verfahren zur Herstellung von chemisch verstärktem Glas beteiligt. Der Glasgegenstand wird zuerst in ein Natriumnitratbad getaucht, das die Oberfläche des Glases mit Natriumionen anreichert, wodurch die Festigkeit des Endprodukts erhöht wird. Chemisch verstärktes Glas ist kratzfest und hat eine verbesserte Schlag- und Biegefestigkeit sowie eine erhöhte Temperaturstabilität. Es zerbricht auch in größere Stücke als unverstärktes Glas. Es ist nützlich für die Flugzeugüberdachung einiger Kampfflugzeuge und in anderen Situationen, in denen Glas Zähigkeit und optische Klarheit erfordert. Natriumnitrat wird auch zur Klärung von geschmolzenem Glas bei der Herstellung hochwertiger Gläser verwendet.

Lesen Sie auch  Sojafreies und laktosefreies Proteinpulver

Pharmazeutika

Natriumnitrat ist als inaktiver Bestandteil in einer Vielzahl von Augentropfen aufgeführt, vermutlich als Konservierungsmittel. Natriumnitrat wird häufig als stickstoffhaltige Kontrollverbindung und nicht als Wirkstoff in der Medizin verwendet. In einer medizinischen Studie des National Institute of Health aus dem Jahr 2005 stellten die Forscher fest, dass niedrige Nitritkonzentrationen Schutz vor Verletzungen im Zusammenhang mit Herzinfarkten bieten. Das Team verglich die Wirkungen von Nitrit mit Kontrollbehandlungen von Kochsalzlösung oder Nitrat. Nitrat ist chemisch ähnlich wie Nitrit, kann sich jedoch im Blut nicht in Stickoxid umwandeln und hat daher nicht die blutgefäßerweiternden Eigenschaften wie Nitrit. In diesen Studien hatte Natriumnitrat keine Wirkung.

Sprengstoff

Natriumnitrat ist ein Bestandteil von Raketentreibstoffen. Es ist bekannt, dass es als Ersatz für Kaliumnitrat in Schwarzpulver-Treibmitteln verwendet wird, obwohl seine Leistung geringer ist. Bei rekristallisierten oder gegossenen Zuckerraketen ist Natriumnitrat schwieriger zu verarbeiten, da es nicht gut rekristallisiert. Natriumnitrat hat als Bestandteil eines Sprengstoffs mehrere Vorteile. Es ist kostengünstig, stabil, ungiftig und ungiftig. Es hat jedoch eine langsame Brennrate.