Vitamine in Kokosnuss

0
12

Kokosnüsse wachsen auf hohen Palmen in tropischen Klimazonen. Die Früchte der Kokospalme, Kokosnüsse, sind runde Nüsse, deren Farbe grün wird und die beim Reifen braun werden. Um eine Kokosnuss zu essen, müssen Sie den Samen halbieren. In einer reifen Kokosnuss finden Sie frisches Kokosnussfleisch und Kokosmilch. Sowohl das Fleisch als auch die Milch des Kokosnusskerns sind reich an einer Vielzahl von Vitaminen und Nährstoffen.

Gebrochene Kokosnuss und KokosmilchCredit: Monkey Business Images / Monkey Business / Getty Images

Vitamin C

Kokosnussfleisch und Kokosmilch enthalten einen hohen Gehalt an Vitamin C. Vitamin C ist ein wichtiger Nährstoff, der die Gesundheit Ihrer Knochen, Bindegewebe, Blutgefäße und Muskeln fördert. Vitamin C hilft Ihrem Körper auch dabei, Eisen aufzunehmen. Daher empfehlen Ärzte häufig, Vitamin C zusammen mit einem Eisenpräparat einzunehmen, um dessen Wirksamkeit zu erhöhen. Ärzte untersuchen die Wirksamkeit der Verwendung von Vitamin C zur Vorbeugung von Krebs, Asthma und Diabetes. Ein Mangel an Vitamin C in Ihrer Ernährung kann Skorbut verursachen, obwohl die Krankheit in den Industrieländern sehr selten ist.

Thiamin

Sie können Thiamin, auch als Vitamin B1 bekannt, zu Ihrer Ernährung hinzufügen, indem Sie Kokosnussfleisch essen. Thiamin ist für das reibungslose Funktionieren Ihres neurologischen Systems von wesentlicher Bedeutung. Thiamin hilft bei der Regulierung einer gesunden Muskelkontrolle und lässt Elektrolyte durch Ihre Muskeln fließen. Thiamin hilft auch bei der Bildung von Salzsäure, eine Säure, die im Verdauungsprozess notwendig ist. Ihr Körper kann Thiamin nur zwei Wochen lang speichern, daher ist es wichtig, dass Sie ausreichend Thiamin in Ihrer Ernährung zu sich nehmen. Ein niedriger Thiaminspiegel in Ihrem Körper kann zu Schäden an Nervensystem, Muskeln, Herz und Verdauungssystem führen.

Lesen Sie auch  Ernährung in Kokosmakronen

Riboflavin

Riboflavin, auch als Vitamin B2 bekannt, ist ein essentieller Nährstoff in reifen Kokosnüssen. Ihr Körper benötigt Riboflavin, um ein gesundes Zellwachstum und eine gesunde Funktion zu unterstützen. Riboflavin erhöht auch die Fähigkeit Ihres Körpers, Energie zu produzieren. Vegetarier neigen dazu, einen niedrigeren Riboflavinspiegel als Fleischesser zu haben, was Kokosfleisch zu einer guten Quelle für Riboflavin macht, wenn Sie kein Fleisch essen.

Niacin

Knabbern Sie an Kokosnussfleisch und Milch, um die Menge an Niacin oder Vitamin B3 in Ihrem Körper zu erhöhen. Niacin wird häufig zur Behandlung von hohem Cholesterinspiegel eingesetzt. Es wurde sogar festgestellt, dass Niacin bessere Ergebnisse bei der Senkung des Cholesterinspiegels erzielt als einige verschreibungspflichtige Medikamente. Ärzte verschreiben Herzinfarktpatienten häufig Niacin, um einen zweiten Herzinfarkt zu verhindern. Die Wirksamkeit der Verwendung von Niacin zur Behandlung von Diabetes, Kopfschmerzen und Alzheimer-Krankheit wird derzeit untersucht.