Vorteile von Magnesiumchlorid

0
10

Magnesiumchlorid ist eine Ergänzungsversion von Magnesium, einem Mineral, das natürlich im Körper vorkommt. Das Mineral ist wichtig für die Muskel- und Nervenfunktionen sowie für die Gesundheit von Herz und Knochen. Bestimmte Lebensmittel wie Nüsse, Vollkornprodukte, Bohnen und Spinat sind reich an Magnesium. Magnesiumchloridpräparate sind nur erforderlich, wenn Ihnen das Mineral fehlt.

Eine große Schüssel mit Spinatblättern. Bildnachweis: OlgaMiltsova / iStock / Getty Images

Ergänzung für Mangel

Wie andere Nahrungsergänzungsmittel ist Magnesiumchlorid nur zur Anwendung bei Erwachsenen vorgesehen, denen der Nährstoff fehlt. Ihre Ernährung ist die beste Magnesiumquelle, die größtenteils in den Knochen gespeichert ist. Bestimmte Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und chronische Magen-Darm-Erkrankungen können im Laufe der Zeit zu einem Magnesiummangel führen. Sie könnten von Magnesiumchlorid profitieren, wenn Ihr Gesundheitszustand das Risiko eines Mangels birgt. Fragen Sie jedoch immer Ihren Arzt, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Verhindert Komplikationen

Wenn der Magnesiummangel unbehandelt bleibt, können weitere Komplikationen auftreten. Wenn nicht genügend Magnesium im Körper vorhanden ist, wird die Aufnahme anderer Mineralien wie Kalzium und Kalium gestört. Die Einnahme von Magnesiumchlorid bei Magnesiummangel kann dazu beitragen, Komplikationen wie einen niedrigen Kalzium- und Kaliumspiegel im Blut zu vermeiden.

Kann die Herzgesundheit fördern

Magnesium sorgt für einen normalen Herzrhythmus. Einige Forschungen gehen noch einen Schritt weiter, indem sie darauf hinweisen, dass es eine Rolle bei der langfristigen Prävention von Herzerkrankungen spielen könnte. Während Patienten mit Herzerkrankungen möglicherweise einen niedrigen Magnesiumblutspiegel haben, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um einen soliden Zusammenhang zwischen der Mineral- und Herzgesundheit nachzuweisen.

Lesen Sie auch  Die beste Zeit für die Einnahme von L-Citrullin