Start Ernährungsgrundlagen Getränke und Gesundheit Vorteile von Trinkwasser mit Apfelessig

Vorteile von Trinkwasser mit Apfelessig

0
Vorteile von Trinkwasser mit Apfelessig

Die Praxis des Trinkens von Apfelessig und Wasser zum Abnehmen oder für andere versprochene gesundheitliche Vorteile gibt es schon seit Menschen, die gelernt haben, wie man Dinge fermentiert. Es wird auch angenommen, dass Apfelessig und Wasser feuchtigkeitsspendender sind als normales Wasser.

Es wird angenommen, dass Apfelessig nicht nur ein wenig säuerliches Aroma in klares Wasser einbringt, sondern auch vorteilhafte Eigenschaften aufweist, insbesondere in dem Bodensediment, das als „Mutter“ bekannt ist. Dies wurde jedoch nicht durch wissenschaftliche Tests nachgewiesen.

Apfelessig kann Ihnen beim Abnehmen helfen.Credit: ThitareeSarmkasat / iStock / GettyImages

Wie bei jedem Hausmittel sollte das Hinzufügen von Apfelessig zu Ihrem Tagesablauf mit Vorsicht angegangen werden. Es gibt kein magisches Elixier, aber der Apfelessig, der sparsam als Teil eines umfassenden Plans für gesunde Ernährung und beständige Bewegung eingesetzt wird, kann dazu beitragen, die Aufnahme von Vitamin C zu steigern.

Apfelessig Mythen

Wie bei anderen sogenannten Wundernahrungsmitteln und -getränken wird behauptet, dass die Vorteile von Apfelessig vielfältig sind. Einige davon haben in der Realität keine Grundlage; andere reichen von möglicherweise zutreffend, wenn einzelne Beweise vorliegen, bis möglicherweise zutreffend, basierend auf von Experten überprüften wissenschaftlichen Studien.

Zu den Behauptungen für Apfelessig gehört, dass das tägliche Trinken:

  • Umgekehrte oder langsame Alterung
  • Lindern Sie die Symptome von Arthritis
  • Ekzeme beseitigen
  • Beinkrämpfe verhindern
  • Behebung von Nebenhöhlenproblemen
  • Spliss reparieren
  • Fördern Sie den Gewichtsverlust

Laut der Assistenzprofessorin Melissa Wdowik, Ph.D., RDN, FAND, an der Colorado State University, steckt hinter keiner dieser Behauptungen eine Wissenschaft. Es gibt vereinzelte Hinweise darauf, dass die Einnahme von 2 Esslöffeln Apfelessig vor dem Verzehr dazu beitragen kann, die Nahrungsaufnahme zu verringern, aber nur, weil dies Übelkeit verursachen kann. Kochen mit Apfelessig kann Ihnen tatsächlich beim Abnehmen helfen, stellt Dr. Wdowik fest, weil es Geschmack verleiht, aber nicht viele Kalorien.

Lesen Sie auch  Tee und häufiges Wasserlassen

Weiterlesen: Die Kräfte von Apfelessig wurden stark überschätzt

Apfelessig Fakten

Apfelessig wird seit jeher für gesundheitliche und medizinische Zwecke verwendet, so die Experten der Texas A & M University. Sie erklären weiter, dass er intern als Gesundheitsgetränk und extern als antibakterielles und antimykotisches Mittel verwendet wurde. Römische Soldaten genossen einen Apfelessig-Drink, und viele moderne Sportler, sagt Texas A & M.

Was die medizinischen Eigenschaften von Apfelessig anbelangt, ist die Jury noch immer unschlüssig. Laut Texas A & M zeigte eine Studie, dass die Einnahme von etwa einem Teelöffel Apfelessig den Blutzuckerspiegel der Teilnehmer innerhalb von 30 bis 60 Minuten nach einer Mahlzeit senkte. Leider hat Texas A & M darauf hingewiesen, dass diese Studie nur 11 Personen umfasste und daher nicht als aussagekräftig eingestuft werden kann.

Andere mögliche gesundheitliche Vorteile, die untersucht wurden, umfassen die Wirkung von Apfelessig auf das Gewicht und den Cholesterinspiegel. Texas A & M kommt zu dem Schluss, dass zwar vielversprechende Ergebnisse vorliegen, jedoch noch viele weitere Studien erforderlich sind, bevor eine endgültige Entscheidung über die gesundheitlichen Vorteile getroffen werden kann. Es wurde nachgewiesen, dass ACV reich an Vitamin C ist, einem starken Antioxidans und einer Quelle der Unterstützung für Ihr Immunsystem.

Vorteile von Trinkwasser

Laut MedlinePlus, der Website der US-amerikanischen National Library of Medicine, ist Trinkwasser lebenswichtig. Das alte Sprichwort über das Trinken von mindestens 300 ml Wasser pro Tag wurde durch die modernere Vorstellung ersetzt, dass die Berechnung der benötigten Wassermenge von Ihrem Alter, Gewicht, Geschlecht, Aktivitätsgrad und Ihrem Wohnort abhängt.

Laut dem American College of Healthcare Sciences können Sie am besten sicherstellen, dass Sie voll hydratisiert sind, indem Sie auf Ihren Körper achten. Wenn Ihr Urin dunkelgelb ist und Sie Verstopfung, Kopfschmerzen und geistige Unschärfe haben, sind Sie wahrscheinlich dehydriert. Trinken Sie einfach mehr Wasser, sagt ACoHS, und essen Sie Lebensmittel, die viel Wasser enthalten, wie Obst und Gemüse.

Lesen Sie auch  Kann Dieter's Tea Ihnen wirklich beim Abnehmen helfen?

Weiterlesen: Wie kann ich feststellen, wann mein Körper mit Feuchtigkeit versorgt ist??

Selbst gemachter Apfelessig

Die beste Möglichkeit, die Qualität Ihres Apfelessiggetränks zu kontrollieren, besteht darin, Ihr eigenes ACV von Grund auf neu zu erstellen. Dies ist nach Ansicht der Experten der Pennsylvania State University nicht schwierig. Die beiden Haupttasten dienen dazu, die Mischung mit Sauerstoff zu versorgen und ihre Temperatur streng zu kontrollieren. Die drei Schritte, die befolgt werden müssen, sind Hefefermentation, Essigsäurefermentation und Klärung, erklärt Penn State.

Beginnen Sie, indem Sie reife, rote Winteräpfel waschen, sagt Penn State. Drücken Sie sie und geben Sie den gesamten Saft durch das Käsetuch. Fügen Sie einen Kuchen Weinbauhefe in jede 1 Gallone Apfelwein hinzu, um die Gärung zu beschleunigen. Füllen Sie offene Behälter zu etwa drei Vierteln und halten Sie sie bei Temperaturen zwischen 60 und 80 F von Sonnenlicht fern. Rühren Sie sie jeden Tag, um sie mit Sauerstoff zu versorgen. Laut Penn State dauert es drei bis vier Wochen, bis Ihr ACV vollständig fermentiert ist.

Sieb deine Mischung durch eine doppelte Schicht Käsetuch oder einen Papierkaffeefilter, um die Mutter zu entfernen. Dies verhindert, dass Ihr Apfelessig weiter gärt, erklärt PennState. Pasteurisieren Sie Ihr ACV, indem Sie es auf 180 ° C erhitzen und in sterilisierte Flaschen füllen.

Stellen Sie die versiegelten Flaschen in ein heißes Wasserbad, aber lassen Sie den Essig 160 F nicht überschreiten, Vorsichtshinweise von Penn State. Lassen Sie die Flaschen abkühlen und lagern Sie sie an einem dunklen Ort, damit Sie sie für Ihren täglichen Apfelessig- und Wasserdrink zur Hand haben.

Lesen Sie auch  Können Energy Drinks Ihre Nieren schädigen?

Apfelessig und Wasser

Das Trinken von Apfelessig und Wasser für Ihre Gesundheit funktioniert nicht, wenn Sie den Geschmack nicht ertragen können. Eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, besteht darin, ein Getränk namens zuzubereiten switchel, berät die University of Wisconsin Madison. Dieses Getränk wurde höchstwahrscheinlich aus der Karibik mitgebracht und ist eine Kombination aus Apfelessig, Wasser und Süßungsmitteln wie Honig, Ahornsirup oder Melasse sowie Ingwer und Fruchtsaft.

Die North Carolina State University stimmt dem zu und erklärt, dass Switchel auch als „Switchel“ bezeichnet wird Haymaker’s Punch weil es traditionell den Bauern während der Heuernte serviert wurde. Es ist bekannt, dass Switchel extrem erfrischend und gesünder als Wasser ist, da es Ihre Elektrolyte nicht aus dem Gleichgewicht bringt.

Tipps und Warnungen

Apfelessig kann auf andere Weise verwendet werden, anstatt nur als Apfelessig und Wassergetränk in Wasser gemischt zu werden. Verwenden Sie es anstelle von weißem Essig oder Balsamico in Salatdressings und als Säure in Marinaden. Fügen Sie einen spärlichen Teelöffel zu süß hinzu agua frescas wie die mit Wassermelone, Pfirsichen, Pflaumen oder Beeren zubereiteten, um eine erfrischende Schärfe hinzuzufügen.

Trinken Sie niemals Apfelessig unverdünnt, warnt Katherine Zeratsky, RD, LD, in der Mayo-Klinik. Apfelessig ist hoch genug in Säure, um Ihren Hals zu schädigen. Noch wichtiger ist, dass ACV mit bestimmten Medikamenten interferieren kann, warnt Zeratsky. Dazu gehören Diuretika und Insulin.

Laut den Experten von Harvard Health Publishing kann unverdünnter Apfelessig Ihren Zahnschmelz schädigen, und zu viel ACV kann Ihren Kaliumspiegel senken. Wenn Sie Diuretika einnehmen, um Ihren Blutdruck zu senken, sollten Sie Apfelessig vermeiden, da Diuretika auch Ihren Kaliumspiegel senken.