Start Verdauungsprobleme Durchfall Warum gibt mir Aloe Vera Saft Durchfall und Gas?

Warum gibt mir Aloe Vera Saft Durchfall und Gas?

0
Warum gibt mir Aloe Vera Saft Durchfall und Gas?

Eine der Hauptanwendungen von Aloe Vera ist die topische Behandlung kleinerer Schnitte und Verbrennungen. Traditionell wurde Aloe auch als Abführmittel zur Behandlung von Verstopfung verwendet. Neuere Forschungen deuten jedoch darauf hin, dass es zu schweren Nebenwirkungen kommen kann, zu denen Durchfall und Gase gehören können. In einigen Fällen, wenn auch seltener, ist eine Verdauungsstörung oder Kontamination für Durchfall und Gas nach dem Trinken von Aloe-Vera-Saft verantwortlich.

Aloe-Vera-Saft kann abführend wirken. Bildnachweis: bdspn / iStock / Getty Images

Aloe Vera

Aloe Vera ist eine Sukkulente, dh ihre Blätter enthalten große Mengen Wasser. Die Blätter enthalten das klare Gel, das als topische Salbe bei Verbrennungen und Schnitten verwendet wird. Die Blätter selbst werden zu einem Saft – bekannt als Aloe-Latex -, der oral eingenommen wird und kein klares Gel enthält. Der Aloe-Latex enthält jedoch Inhaltsstoffe mit abführender Wirkung.

Magen-Darm-Effekte

Aloe-Latex ist eine gelb gefärbte, bitter schmeckende Flüssigkeit. Die Flüssigkeit enthält ein Abführmittel namens Anthrachinon, das zur Behandlung von Verstopfung verwendet wurde. Laut dem Medical Center der Universität von Maryland gehören zu den berichteten Nebenwirkungen beim Trinken von Aloe-Latex Durchfall und Krämpfe. Es wird jetzt empfohlen, Aloe-Latex nicht zu trinken, wenn Verstopfung vorliegt. Wenn Sie Aloe-Saft trinken, der noch Anthrachinon enthält, beispielsweise Aloin, Aloe-Emodin oder Barbaloin, ist dies wahrscheinlich eine Ursache für Ihre Blähungen und Ihr Benzin.

Mögliche Lösungen

Ganz auf Aloe-Latex zu verzichten, ist der einfachste Weg, Durchfall, Blähungen und Blähungen vorzubeugen. Wenn Sie dennoch Aloe-Saft trinken möchten, ist er ohne die abführenden Bestandteile erhältlich. Laut dem International Aloe Science Council ist entfärbter Aloe-Vera-Saft aus ganzen Blättern frei von den Anthrachinonen, die die abführende Wirkung hervorrufen, und sollte keine Symptome verursachen, die typischerweise mit Aloe-Latex verbunden sind. Suchen Sie nach einem Etikett, mit dem der Saft aus entfärbtem ganzen Blatt oder als „latexfrei“ gekennzeichnet wird.

Lesen Sie auch  Verursacht Gemüse Durchfall?

Andere Überlegungen

Eine Empfindlichkeit gegenüber den abführenden Wirkungen von Aloe-Latex ist eine häufige Ursache für Durchfall und Gas, aber das Trinken des Safts kann auch ähnliche Symptome hervorrufen, wenn Sie an einer Verdauungsstörung leiden. Während Aloe-Saft Berichten zufolge für einige milde Formen von Verdauungskrankheiten wie Morbus Crohn hilfreich ist, kann er laut der Crohn’s and Colitis Foundation of America auch Probleme wie Durchfall oder Krämpfe verursachen. Wenn Sie nach dem Verzehr von Aloe-Saft unter schwerem Durchfall und starkem Gas leiden oder diese Symptome bei anderen Nahrungsmitteln oder Getränken auftreten, wenden Sie sich an einen Arzt, um ein Verdauungsproblem auszuschließen. In seltenen Fällen können Durchfall und Krämpfe auf eine bakterielle Kontamination zurückzuführen sein, dies ist jedoch in der Regel ein Einzelfall.