Start Kinder Kinderentwicklung Warum ist Mathematik für Kinder so wichtig?

Warum ist Mathematik für Kinder so wichtig?

0
Warum ist Mathematik für Kinder so wichtig?

Viele Kinder fragen ihren Mathematiklehrer, warum das Erlernen eines bestimmten mathematischen Konzepts oder einer bestimmten Fähigkeit wichtig ist. Wenn viele Eltern Kindern bei den Hausaufgaben helfen, fragen sie sich vielleicht dasselbe. Mark H. Karwan, Dekan für Ingenieurwissenschaften und Angewandte Wissenschaften an der University of Buffalo, weist darauf hin, dass positive oder negative Einstellungen der Eltern die Einstellungen der Kinder zu Mathematik und letztendlich zu ihren Leistungen beeinflussen können. Ermutigen Sie Ihr Kind, in diesem Bereich hervorragende Leistungen zu erbringen, da es dadurch mehr Funktionen und Möglichkeiten in seinem Leben und seiner Karriere hat.

Lehrer hilft jungen SchülernCredit: Catherine Yeulet / iStock / Getty Images

Die ruhmreiche Geschichte von Mathe

In den 1920er Jahren galt der Unterricht in Algebra und Geometrie in den Vereinigten Staaten als „intellektueller Luxus“. Tatsächlich bezeichnete der Bildungsbeauftragte von Massachusetts die Algebra als „nutzloses Thema“, so der Autor David Klein in seiner Arbeit „Eine kurze Geschichte des amerikanischen K-12-Mathematikunterrichts im 20. Jahrhundert“. Während dieser Zeit wurden den Schülern grundlegende mathematische Fähigkeiten beigebracht, die unmittelbare praktische Anwendung fanden. Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen die politischen Entscheidungsträger, sich für ein stärkeres Mathematik-Curriculum einzusetzen, eine Bewegung, die mit dem Weltraumrennen der 1950er Jahre zunahm. Im 21. Jahrhundert arbeiten die Schulen daran, die Mathematikkenntnisse der Schüler zu verbessern, damit die Bürger der Vereinigten Staaten in einer globalen Wirtschaft wettbewerbsfähig sind.

Unterrichtet logisches und kritisches Denken

Mathe lehrt Logik und Ordnung. Sie können davon ausgehen, dass eine mathematische Gleichung ein vorhersehbares Ergebnis liefert. Um dieses Ergebnis zu erzielen, müssen genaue Schritte ausgeführt werden. Die Geistesdisziplin, die Kinder im Matheunterricht entwickeln, kann sich auf den Alltag übertragen. Unternehmen wissen dies, da einige Unternehmen Mathematik-Majors einstellen, die davon ausgehen, dass Studenten, die gut in Mathematik sind, das Denken gelernt haben. Mathematik kann auch ein Instrument sein, mit dem Fähigkeiten zum kritischen Denken in die Praxis umgesetzt und verfeinert werden können. Ein Beispiel für mathematisch-kritisches Denken ist, wenn die Schüler erklären müssen, wie sie zu einer Lösung für ein komplexes Problem gekommen sind, oder die Ideen hinter einer Formel oder einem Verfahren beschreiben müssen.

Lesen Sie auch  In welchem ​​Alter kann ein Kind allein zu Hause gelassen werden?

Unterrichtet Lebenskompetenzen

Es ist so gut wie unmöglich, ein unabhängiges Leben ohne grundlegende mathematische Fähigkeiten zu führen. Kinder beginnen in den frühen Grundschulklassen, etwas über Geld zu lernen, und in späteren Klassen können sie Prozentsätze und Brüche berechnen. Menschen müssen über diese Fähigkeiten verfügen, um ein Rezept zu befolgen, zu beurteilen, ob ein Räumungsgegenstand ein gutes Geschäft ist oder nicht, und unter anderem ein Budget zu verwalten. Finanzanalytiker Mike Walker weist darauf hin, dass Kinder gute Mathematikkenntnisse haben müssen, um ein Auto zu kaufen, ohne für „die falsche Art der Fahrt“ gehalten zu werden.

Unterstützt Weiterbildung und Karriere

Selbst Einsteigerjobs in Bereichen, die scheinbar nichts mit Mathematik zu tun haben, erfordern mathematische Fähigkeiten. Kassierer müssen in der Lage sein, Geld genau zu zählen, während ein Kundendienstmitarbeiter in der Lage sein muss, eine Diskrepanz in der Rechnung eines Kunden zu erörtern. Studierende, die sich mit Mathematik auskennen und einen höheren Abschluss anstreben, werden feststellen, dass ihnen hochbezahlte Karrieren wie Ingenieurwesen, Medizin und Forschung zur Verfügung stehen. Studenten, die sich nicht für diese Karrieren interessieren, müssen dennoch über fortgeschrittene mathematische Fähigkeiten verfügen, da sie in jedem Bereich einen Bachelor-Abschluss vorweisen müssen. Schüler mit besseren mathematischen Fähigkeiten als Gleichaltrige können Stipendien erhalten, die auf ihren überlegenen Leistungen bei Bewertungstests wie SAT und ACT beruhen.

Deine tägliche Mathematik

Die Schüler fragen sich vielleicht, warum Mathematik notwendig ist, aber ein guter Mathematikunterricht muss sicherstellen, dass diese Frage selten gestellt wird. Der Unterricht sollte Techniken beinhalten, die Kindern die Relevanz von Mathematik für ihr tägliches Leben, die Welt um sie herum und ihre zukünftigen Karrieren demonstrieren sollen. Mathematiklehrer müssen sich bemühen, einen realen Kontext für die Fähigkeiten zu schaffen, die sie unterrichten, und den Schülern die Gründe für das Konzept, das sie unterrichten, erläutern.

Lesen Sie auch  Vor- und Nachteile von Kindern, die Computer verwenden