Start Neugeborene Stillen Warum ist meine Muttermilch gelblich, nachdem ich das Stillen eingestellt habe?

Warum ist meine Muttermilch gelblich, nachdem ich das Stillen eingestellt habe?

0
Warum ist meine Muttermilch gelblich, nachdem ich das Stillen eingestellt habe?

Wenn Sie entscheiden, dass es an der Zeit ist, das Stillen Ihres Babys oder Kleinkindes einzustellen, hört Ihr Körper auf, Milch zu produzieren. Dieser Vorgang findet jedoch nicht über Nacht statt. Stattdessen verlangsamt sich die Milchproduktion, wenn Ihr Kind weniger häufig stillt und dann aufhört. Während dieses Vorgangs stellen Sie möglicherweise fest, dass sich die Farbe und Konsistenz Ihrer Milch ändert. Gelbe Milch ist normalerweise ein Teil dieses Entwöhnungsprozesses und im Allgemeinen kein Grund zur Besorgnis.

Muttermilch in einer Flasche und in einem Gefrierbeutel.Credit: Reptile8488 / iStock / Getty Images

Gelbe Milch

Während des Entwöhnungsprozesses ändert sich die Farbe und Konsistenz Ihrer Milch, wenn Ihr Körper die Milchproduktion verlangsamt. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre Milch gelb ist und dem Kolostrum ähnelt, das Sie in den ersten Lebenstagen Ihres Babys vor dem Eintritt Ihrer Milch produziert haben. Diese gelbe Milch ist möglicherweise dicker als die normale weiße Milch, die Sie normalerweise produzieren.

Sonstige Milchveränderungen

Ihre gelbe Milch ist eine von vielen Veränderungen, die auftreten, wenn Sie mit dem Stillen aufhören. Laut Pregnancy.org ändert sich die Zusammensetzung der Milch während des Absetzens. Die Antikörperspiegel sind höher, um Ihrem Kind mehr Schutz zu bieten, da es immer weniger stillt. Außerdem können Sie erwarten, dass Ihre gelbe Milch sich in eine dicke, klebrige, klare Flüssigkeit verwandelt, wenn Ihre Milchproduktion stoppt.

Brustveränderungen

Ihr Körper wird andere Veränderungen durchmachen, wenn Sie entwöhnen. Es ist möglich, dass Ihre Brüste langsamer werden und die Milchproduktion unterschiedlich schnell stoppen. Dies kann dazu führen, dass eine Brust voller und größer als die andere ist. Möglicherweise bemerken Sie, dass Ihr entwöhnendes Kind eine Brust bevorzugt, die mehr Milch produziert. Unterschiedliche Versorgungsmengen in verschiedenen Brüsten sind während des Absetzens normal.

Lesen Sie auch  Die Vor- oder Nachteile der Flaschenernährung

Gelbe Entladung

Es ist wichtig, zwischen gelber Milch und einem gelblichen Ausfluss aus der Brust zu unterscheiden. Während gelbe Milch während des Absetzens häufig vorkommt, ist eine ärztliche Behandlung erforderlich. Stillberatung Kelly Bonyata von KellyMom.com erklärt, dass dieser gelbliche Ausfluss normalerweise auf gutartigen Läsionen an der Brust beruht. Wenden Sie sich zur Diagnose und Behandlung an Ihren Arzt.