Start Ernährungsgrundlagen Kohlenhydrate Was auf der Diät des Kohlenhydrat-Süchtigen zu essen

Was auf der Diät des Kohlenhydrat-Süchtigen zu essen

0
Was auf der Diät des Kohlenhydrat-Süchtigen zu essen

Die Diät für Kohlenhydratabhängige wurde vom Ehepaar Dr. Rachael Heller und Dr. Richard Heller entwickelt. Das 1993 erstmals veröffentlichte Buch geht davon aus, dass viele Menschen von Kohlenhydraten abhängig sind, was zu einem instabilen Blutzucker- und Energielevel führt und letztendlich zu einer Gewichtszunahme führt. Während die kohlenhydratabhängige Ernährung die Auswahl an Nahrungsmitteln nicht so stark einschränkt wie einige andere Pläne mit niedrigem Kohlenhydratgehalt, sollten Sie Ihre Ernährung auf bestimmte Nahrungsmittel konzentrieren und andere vermeiden.

Ihr Belohnungsessen kann eine kleine Portion Kohlenhydrate enthalten. Gutschrift: Eising / Photodisc / Getty Images

Auswahl des Proteins

Wenn Sie die Diät des Kohlenhydratsüchtigen befolgen, essen Sie drei Mahlzeiten pro Tag. Ihre ersten beiden sind streng kontrolliert und Regel Nr. 1 soll Protein in diesen Mahlzeiten einschließen. Das Protein kann aus Fleisch, Geflügel, Fisch und fettreichen Milchprodukten stammen, stellt John McDougall vom Dr. McDougall’s Health and Medical Center fest. Daher können Sie in diesen beiden Mahlzeiten Huhn, Pute, Rind, Schweinefleisch, Lamm, jede Art von Fisch, vegetarische Fleischersatzprodukte oder Käse essen.

Das Grüne Zeug

Während die ersten beiden Mahlzeiten des Tages keine stärkehaltigen Kohlenhydrate enthalten, können Sie einige Kohlenhydrate in Form von Salat und Gemüse zu sich nehmen. Achten Sie auf faserige Produkte und kohlenhydratarmes Gemüse wie Spinat, Kohl, Grünkohl, Spargel, Brokkoli, Blumenkohl, Zucchini und Pilze. Vermeiden Sie stärkehaltiges Gemüse wie Kartoffeln oder Süßkartoffeln und Kürbis sowie Obst, da diese einen höheren Zucker- und Kohlenhydratgehalt haben.

Betritt die Kohlenhydrate

Die Diät beinhaltet eine dritte Mahlzeit pro Tag, die als Belohnungsmahlzeit bezeichnet wird. Diese Mahlzeit kann kohlenhydratreichere Produkte enthalten, muss aber dennoch ausgewogen und portioniert sein. Die Hellers raten Ihnen, Ihre Mahlzeit mit einer Tasse oder zwei Salaten zu beginnen und dann den Rest der Mahlzeit in Drittel aufzuteilen. Ein Drittel sollte nach wie vor aus Eiweiß und ein Drittel aus Gemüse bestehen. Das letzte Drittel sollten Ihre Kohlenhydrate sein, wie Brot, Bohnen, Reis, Kartoffeln, Obst oder sogar Dessert.

Lesen Sie auch  Mindestmenge an Kohlenhydraten für Hirnzucker

Alles und alles

Theoretisch können Sie bei der Befolgung der Diät eines Kohlenhydratabhängigen jede beliebige Mahlzeit zu sich nehmen, aber der Schlüssel ist, die meisten Ihrer Kohlenhydrate nur bei der Belohnungsmahlzeit zu sich zu nehmen. Wenn Sie die Diät verwenden, um Gewicht zu verlieren, möchten Sie möglicherweise bei dieser Mahlzeit kalorienreichere Kohlenhydratquellen reduzieren oder eliminieren oder bei Ihren anderen beiden Mahlzeiten magerere Proteinquellen auswählen.