Was sind die drei Hauptteile des Herz-Kreislauf-Systems?

0
12

Der menschliche Körper verfügt über 11 wichtige Organsysteme mit jeweils spezifischen Funktionen und Energiebedarf. Das Herz-Kreislauf-System (CVS) versorgt alle mit lebenswichtigen Nährstoffen, nimmt Stoffwechselprodukte auf, verteilt sie und transportiert Abfälle zur Beseitigung. Das CVS besteht aus 3 Hauptkomponenten: dem Herzen, den Arterien und den Venen.

Eine 3D-Darstellung des menschlichen Herzens und des Gefäßsystems.Credit: Eraxion / iStock / Getty Images

Das Herz

Das menschliche Herz besteht aus zwei Pumpen, die nebeneinander angeordnet sind. Jede Seite hat 2 Kammern, ein Atrium und einen Ventrikel. Das Atrium empfängt Blut und überträgt es zum Ausstoß aus dem Herzen in den Ventrikel. Das Atrium ist durch ein Einwegeventil vom Ventrikel getrennt, das schließt, wenn der Ventrikel pumpt, und verhindert, dass Blut in das Atrium zurückfließt. Der Ventrikel hat ein weiteres Einwegeventil, das den Fluss in das ausgehende Blutgefäß zulässt und den Rückfluss verhindert. Das linke Herz erhält sauerstoffangereichertes Blut aus der Lunge und schickt es an den Rest des Körpers. Das rechte Herz empfängt das mit Kohlendioxid beladene Blut aus dem Körper und schickt es zum Austausch mit Sauerstoff in die Lunge.

Die Arterien

Die Arterien transportieren Blut vom Herzen zum gesamten Körper. Die Lungenarterien transportieren Blut in die Lunge und die systemischen Arterien versorgen die anderen Organsysteme. Arterien sind Muskelgefäße und ihre Wände ziehen sich zusammen und entspannen sich als Reaktion auf Hormone und Medikamente. Die daraus resultierenden Änderungen des Durchmessers sind maßgeblich dafür verantwortlich, wie viel Blut zu dem einen oder anderen Organ fließt und wie hoch Ihr Blutdruck von Moment zu Moment ist.

Die Adern

Venen bringen Blut zum Herzen zurück. Lungenvenen transportieren Blut von der Lunge zum Herzen, und systemische Venen leiten Blut von allen anderen Organsystemen mit Ausnahme des Verdauungstrakts zurück. Blut aus dem Verdauungstrakt wird durch die Pfortader in die Leber transportiert, bevor es zum Herzen zurückkehrt. Die Venen haben weniger Muskeln in ihren Wänden als die entsprechenden Arterien, aber ihre Kontraktionen und Relaxationen spielen immer noch eine Rolle bei der Regulierung des Blutflusses in das Herz.

Lesen Sie auch  Macht Kaffeetrinken mehr Stuhlgang?

Die Kapillaren

Die Hauptkomponenten des CVS – Herz, Arterien und Venen – werden in ihrem Rhythmus koordiniert und fließen durch das Nervensystem, Hormone und andere natürliche Substanzen, um die Kapillaren jedes Organes im Körper mit lebenserhaltendem Blut zu versorgen. Kapillaren sind Blutgefäße, die so klein sind, dass mikroskopisch kleine rote Blutkörperchen sie in einer einzigen Datei passieren. Diese winzigen Gefäße verbinden die Arterien mit den Venen. Der Austausch von Sauerstoff und Nährstoffen gegen Kohlendioxid und andere metabolische Nebenprodukte erfolgt an den Kapillaren.