Was sind die Funktionen von Laktose?

0
2

Laktose ist Milchzucker – er ist viel weniger süß als Haushaltszucker und kommt auf natürliche Weise in Milch und anderen Milchprodukten vor. Während Sie sicherlich die chemischen Bestandteile von Laktose zur Energiegewinnung verbrennen können, erfüllt sie keine einzigartigen Zellfunktionen – Sie können stattdessen andere Kohlenhydrate ohne jegliche negative Auswirkungen verbrennen.

Gießen Sie Milch in eine Schüssel. Bildnachweis: Stock anzeigen / Stock anzeigen / Getty Images

Laktosechemie

Laktose ist ein Disaccharid, dh es besteht aus zwei kleineren Zuckereinheiten. Die Zuckereinheiten, Glukose und Galaktose genannt, dienen beide als Energiequellen für Ihre Zellen. Wenn Sie Laktose konsumieren, zerlegen Sie sie mit dem Enzym Laktase in Glukose und Galaktose, erklären Sie Dr. Reginald Garrett und Charles Grisham in ihrem Buch „Biochemistry“. Sie nehmen dann diese kleinen Zucker in Ihren Blutkreislauf auf und von dort nehmen die Zellen sie für den Energieverbrauch auf.

Zucker verbrennen

Die Zellen „verbrennen“ chemisch Glukose und Galaktose, die Energie freisetzen, in einem Prozess, der dem sehr ähnlich ist, durch den Sie Holz in einem Kamin verbrennen können, um Energie freizusetzen. Unter Verwendung einer Vielzahl von Enzymen, bei denen es sich um Chemikalien handelt, die Zellreaktionen unterstützen, bauen die Zellen Glukose und Galaktose in Kohlendioxid und Wasser ab. Dieser Prozess erzeugt eine große Menge ATP, ein chemisches Energiemolekül, mit dem die Zellen dann verschiedene Prozesse, einschließlich Bewegung, befeuern.

Besondere Bedeutung

Sie können Glukose aus vielen Quellen erhalten; Haushaltszucker enthält Glukose, und Stärke besteht nur aus langen Glukoseketten, erklären Dr. Mary Campbell und Shawn Farrell in ihrem Buch „Biochemistry“. Daher benötigen Sie die Glukose aus Laktose nicht, um den zellulären Energiebedarf zu decken. Außerdem können Ihre Zellen Galaktose in Glukose umwandeln, bevor sie sie zur Energiegewinnung verbrennen. Als solches haben Sie keinen besonderen Bedarf an Galactose in Lactose. Laktose dient als gute Energiequelle, ist aber nicht erforderlich, um die Gesundheit zu erhalten.

Lesen Sie auch  Hefe-Infektion & Cranberry-Saft

Zusätzliche Funktionen

Sie können nicht nur die Laktosebestandteile – Glukose und Galaktose – für sofortige Energie verbrennen, sondern auch eines von zwei Energiespeichermolekülen herstellen. Ihre Zellen können Glykogen sowohl aus Glukose als auch aus Galaktose herstellen, wobei Glykogen eine Form der Kohlenhydratspeicherung ist, die von Leber und Muskeln verwendet wird. Dies liefert eine Energieversorgung für Fastenperioden. Sie können auch Glukose und Galaktose zur Energiespeicherung in Fett umwandeln.