Was sind die Vorteile von Knochenmehlpräparaten?

0
1

Nahrungsergänzungsmittel sind eine milliardenschwere Industrie, die das wachsende Bewusstsein der Öffentlichkeit für Gesundheits- und Ernährungsfragen nutzt. Knochenmehlpräparate nutzen den Zusammenhang zwischen Knochenkomponenten, insbesondere Kalzium, und Ernährungsbedürfnissen. Die Wirksamkeit von Knochenergänzungsmitteln für die Gesundheit hat einige klinische Unterstützung, wenn auch vielleicht nicht so viel, wie die Hersteller und Händler Sie glauben machen würden.

Mahlzeit KnochenergänzungenBild Kredit: Martin Botvidsson / Maskot / Getty Images

Grundlagen der Knochenmahlzeit

Knochenmehl gibt es in Pulver-, Pillen- und Kapselform. Hersteller machen es durch feines Zerkleinern oder Schleifen von Knochen. Sie verwenden normalerweise Rindfleischknochen, aber die Mahlzeit kann aus jedem Tierknochen hergestellt werden. In einigen Fällen wird während des Prozesses Knochenmark hinzugefügt. Ab 2011 sind Bio-Knochenmehlpräparate die beste Wahl, da in den Knochen von Tieren, die nicht aus biologischem Anbau stammen, hohe Toxinwerte festgestellt wurden.

Vorteile für die Knochengesundheit

Knochenmehl ist reich an Kalzium und enthält deutlich höhere Mengen als Milch, die Grundnahrungsmittel für die Knochengesundheit. Es ist auch reich an Phosphor, einem Mineral, das für den Zellwachstumsprozess, der Zähne und Knochen bildet, wichtig ist. Die Einnahme von Knochenmehl als Nahrungsergänzungsmittel kann dazu beitragen, Zähne und Knochen gesund zu halten, insbesondere wenn in Ihrer Ernährung Kalzium und Phosphor fehlen.

Nutzen für die Gesundheit

Die Vorteile von Kalzium und Phosphor in Knochenmehl hören nicht bei der Knochengesundheit auf. Calcium spielt eine Rolle bei der Muskelfunktion, der Übertragung des Nervensystems, der Produktion von Hormonen und Teilen des Heilungsprozesses. Phosphor ist einer der beiden für die Herzfunktion wichtigsten Nährstoffe und Teil der chemischen Mischung, die Ihre Nieren zum Arbeiten bringt.

Dosierung

Laut der Gesundheitsressourcen-Website Meriter beträgt die empfohlene Dosierung von Knochenmehl 1.000 mg für Personen unter 50 Jahren und 1.200 für Erwachsene über 50. Sie empfehlen 800 mg für Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren und 1.300 mg für Kinder zwischen 9 und 18 Jahren. Schwangere und jüngere Kinder sollten vor der Einnahme von Knochenmehl einen Arzt konsultieren.

Lesen Sie auch  Die Kalorien in Zimtschnecken

Inhaltsverzeichnis Warnung

Nahrungsergänzungsmittel unterliegen nicht den strengen Standards regulärer Arzneimittel. Dies bedeutet, dass deren Inhalt und Wirksamkeit möglicherweise den Ansprüchen der Hersteller entsprechen oder nicht. Bevor Sie sich für eine Knochenmahlzeit entscheiden, sollten Sie den Ruf verschiedener Marken sorgfältig untersuchen, um die qualitativ hochwertigste Option zu finden.