Start Alternativmedizin Kolloidale Mineralien Was sind die Vorteile von kolloidalem Silber?

Was sind die Vorteile von kolloidalem Silber?

0
Was sind die Vorteile von kolloidalem Silber?

Kolloidales Silber ist ein Produkt, das als flüssige Ergänzung, Nasenspray und Salbe verkauft wird und zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen vermarktet wird. Es besteht aus Silberkolloiden, ionischem Silber und Silberproteinen; und kolloidal ist der Ausdruck, der verwendet wird, um die Silberpartikel zu beschreiben, die sich nicht auflösen, sondern stattdessen in der Flüssigkeit suspendiert bleiben. Kolloidales Silber wird allgemein als sicheres und nützliches topisches Analgetikum angesehen. Fragen Sie jedoch Ihren Arzt, bevor Sie es intern einnehmen.

Kolloidales Silber kann topisch angewendet werden, um das Infektionsrisiko bei Schnitten und Kratzern zu verringern. Bildnachweis: NikiLitov / iStock / Getty Images

Traditionelle Verwendungen

Mitte des 20. Jahrhunderts wurde Silber in der Medizin zur Behandlung von Erkrankungen wie Epilepsie, Gonorrhö und Erkältungen eingesetzt. Es wurde in der Vergangenheit auch in Augentropfen-Lösungen für Augenprobleme verwendet. Verbindungen von kolloidalem Silber wurden topisch als Antiseptikum, Germizid und Desinfektionsmittel verwendet. Zusätzlich wurde kolloidales Silber als inneres Antibiotikum zur Behandlung einer Vielzahl von Infektionen verwendet; Diese Verwendung hörte jedoch mit der Enthüllung von verschreibungspflichtigen Antibiotika auf.

Immun Booster

Obwohl kolloidales Silber in den frühen 1900er Jahren an Popularität verlor, gab es in letzter Zeit ein starkes Interesse an der Verwendung von kolloidalen Silberpräparaten durch Heilpraktiker. Anhänger von kolloidalem Silber sagen heute, dass es, wenn es intern eingenommen wird, das Immunsystem stimuliert und stärkt; tötet Krankheitserreger wie Bakterien, Viren und Pilze ab; und bekämpft so Infektionen. Das Memorial Sloan-Kettering Cancer Center warnt jedoch davor, dass Silber kein essentieller Mineralstoff ist und keine physiologische Funktion im Körper ausübt.

Weitere bekannte Vorteile

Das Nationale Zentrum für Komplementär- und Alternativmedizin berichtet, dass kolloidales Silber als Alternative zu verschreibungspflichtigen Antibiotika angepriesen wird. Laut SteadyHealth.com soll es auch bei der Behandlung von AIDS, Krebs, chronischem Müdigkeitssyndrom, Diabetes, Grippe, Herpes, Lungenentzündung, Prostatitis, Erkältung, Scharlach, Gürtelrose, Syphilis und Tuberkulose helfen. Es gibt jedoch keine überprüfbaren wissenschaftlichen Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass es zur Behandlung jeder Art von Krankheit wirksam ist.

Lesen Sie auch  Kolloidales Silber & Ekzeme

Vorsichtsmaßnahmen

Tierversuche haben ergeben, dass sich kolloidales Silber im Gewebe des Körpers ansammelt, und die Food and Drug Administration hat einen Verbraucherhinweis zur Langzeitanwendung von kolloidalem Silber herausgegeben, da das Risiko besteht, eine Hauterkrankung namens Argyria zu entwickeln. Argyria führt zu einer bläulich-grauen bis grau-schwarzen Pigmentierung von Haut, Nägeln und Zahnfleisch und ist irreversibel. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass kolloidales Silber die Wirksamkeit von Antibiotika und Schilddrüsenmedikamenten verringert und Entwicklungsprobleme beim Fötus schwangerer Frauen hervorrufen kann, die es einnehmen. Andere mögliche Nebenwirkungen sind neurologische Probleme wie Krampfanfälle, Nierenschäden, Magenbeschwerden, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Aufgrund des Mangels an Beweisen für die Wirksamkeit und des Risikos schwerwiegender irreversibler Nebenwirkungen rät das Memorial Sloan-Kettering Cancer Center von einer internen Einnahme von kolloidalem Silber ab.