Welches Trimester ist für die Ernährung einer Frau am wichtigsten?

0
1

Die Ernährungsbedürfnisse einer Frau ändern sich in jedem Trimester. Bildnachweis: KrystynaTaran / iStock / Getty Images

Der Gedanke, zu zweit zu essen, hat in den letzten Jahren viele Veränderungen erfahren, da medizinische Forscher sich zunehmend bewusst geworden sind, wie sich Lebensmittel auf ungeborene Babys auswirken. Verschiedene Vitamine und Mineralien sind zu verschiedenen Zeiten während der Schwangerschaft wichtig und ändern sich zusammen mit der empfohlenen Kalorienaufnahme. Während gesunde Ernährung in allen Stadien der Schwangerschaft von entscheidender Bedeutung ist, variiert die Bedeutung der Ernährung in jedem Trimester.

Das erste Trimester

Frauen verbringen möglicherweise mehrere Wochen ihres ersten Trimesters, ohne zu wissen, dass sie überhaupt schwanger sind. Während dieser Zeit gibt es oft wenig Gewichtszunahme und nur wenige Frauen scheinen schwanger zu sein. Während es verlockend sein kann, dieses Trimester als weniger ernährungsphysiologisch als die beiden anderen abzubürsten, gibt es große Entwicklungsänderungen sowohl im Körper der Frau als auch im Körper ihres ungeborenen Kindes. Zukünftige Mütter brauchen so früh nicht viele zusätzliche Kalorien, aber was sie brauchen, ist viel Eisen und Folsäure. Eisen ist wichtig für die Vorbeugung von Anämie, da die Blutversorgung zunimmt, um das sich entwickelnde Baby zu unterstützen. Darüber hinaus berichtet der amerikanische Kongress der Geburtshelfer und Gynäkologen, dass Frauen in ihrem ersten Trimester täglich mindestens 400 mg Folsäure benötigen, um Neuralrohrdefekten vorzubeugen.

Das zweite Trimester

Während des zweiten Trimesters sehen Frauen schwanger aus, da ihre ungeborenen Babys weiterhin rasant wachsen. Die American Pregnancy Association berichtet, dass schwangere Frauen in ihrem zweiten Trimester noch mehr zusätzliche Kalorien pro Tag benötigen, etwa 300 mehr als üblich. Protein wird in dieser Zeit immer wichtiger und andere Nährstoffe wie Eisen und Kalzium sind weiterhin wichtig für die Entwicklung des Babys.

Lesen Sie auch  Push-Ups mit Fingerspitzen

Das dritte Trimester

Während des dritten und letzten Schwangerschaftstrimesters nehmen Frauen bis zum Geburtstag stetig zu. Laut der American Pregnancy Association benötigen sie immer noch rund 300 zusätzliche Kalorien pro Tag. ACOG berichtet jedoch, dass einige Frauen möglicherweise sogar etwas mehr benötigen, da 300 Kalorien pro Tag ein Durchschnitt für die Dauer der Schwangerschaft sind. Protein ist weiterhin sehr wichtig für die Entwicklung des Babys, ebenso wie andere Nährstoffe wie die wichtigsten Vitamine, Eisen, Kalzium und Folsäure.

Welches ist das wichtigste?

Die kurze Antwort ist alle. Die eigentliche Antwort ist jedoch nicht ganz so einfach. Während des ersten Trimesters kann eine gute Ernährung aus mehreren Gründen gehemmt sein. Erstens können einige Frauen Wochen oder sogar Monate gehen, ohne zu wissen, dass sie schwanger sind, was bedeutet, dass sie möglicherweise früh in der Entwicklung ihres Babys wichtige Nährstoffe verpassen. Auch Übelkeit und Müdigkeit sind in der frühen Schwangerschaft häufig, was das Essen zu einer Herausforderung für die wohlmeinendste werdende Mutter machen kann. Glücklicherweise kann die Einnahme von vorgeburtlichen Vitaminen helfen, den Verlust der Ernährung in diesem Stadium der Schwangerschaft auszugleichen. Mit fortschreitender Schwangerschaft werden die Lebensmittelkalorien jedoch fast so wichtig wie die darin enthaltenen Nährstoffe. Während Vitamine diätetische Einschränkungen während der frühen Schwangerschaft ausgleichen können, ist eine gute Ernährung in den letzten beiden Trimestern entscheidend für die Gesundheit von Mutter und Kind.