Start Allgemeine Erziehung Erziehungsberatung Wie alt sollten Kinder anfangen zu ringen?

Wie alt sollten Kinder anfangen zu ringen?

0
Wie alt sollten Kinder anfangen zu ringen?

Ihr Kind in jungen Jahren zum Wrestling zu bewegen, hat viele Vorteile. Laut Bill Campbell, Autor der 2005 erschienenen Broschüre „Parent’s Guide to Wrestling“, werden Kinder, die mit dem Wrestling beginnen, einen Wettbewerbsvorsprung haben, wenn es um die Schuljahre ernst wird. Die Entscheidung, in welchem ​​Alter Ihr Kind gut mit dem Wrestling beginnen kann, hängt von mehreren Faktoren ab, darunter seinen Interessen, seiner Persönlichkeit und seinen körperlichen Fähigkeiten.

4 oder 5

Kinder können bereits mit 4 oder 5 Jahren mit dem Wrestling-Training beginnen. Campbell schrieb, dass ab diesem Alter das Unterrichten von Koordination und die Entwicklung emotionaler Reife gelehrt werden kann. Zu wissen, ob Ihr Kind zum Ringen bereit ist, hängt hauptsächlich von seiner Einstellung ab. Penn State-Trainer Cael Sanderson, ein Olympiasieger von 2004, der in seiner College-Karriere im US-Bundesstaat Iowa ungeschlagen blieb, sagt, es sei wichtig, dass ein Kind unabhängig vom Sport frühzeitig seine Liebe zur Fitness entwickelt.

Zweiter Einstiegspunkt

Die Mittelschule ist laut Campbell ein weiteres gängiges Einstiegsalter für das Wrestling. Zu diesem Zeitpunkt sind die Schüler etwas reifer und in der Lage, mit den Höhen und Tiefen eines ernsthaften Wettbewerbs umzugehen. Erst ab der High School wird es schwierig, wenn man bedenkt, wie viel Erfahrung die anderen Kinder bis dahin haben. Die besten Highschool-Wrestler sind normalerweise jene Kinder, die den frühen Start hatten. Es ist jedoch nicht unmöglich für einen engagierten Athleten, diese Chancen zu überwinden. Tatsächlich bieten einige Staaten, wie Texas, bis zur High School nicht einmal schulisches Ringen an.

Nachteile

Steve Fraser, ein olympischer Goldmedaillengewinner und Wrestling-Trainer, sagt, dass viele Kindermeister wegen Burnout nicht über das 12. Lebensjahr hinaus ringen. Sie konzentrieren sich zu stark auf den Wettbewerb, anstatt einfach nur Spaß am Sport zu haben. Campbell sagt, dass diese 4- und 5-jährigen Starter nicht in hart umkämpften Wrestling-Programmen eingesetzt werden sollten, die sich auf Turniere konzentrieren. Die United States Wrestling Association ist offenbar damit einverstanden, dass kein offizielles nationales Turnier auf ihrer Website auch nur so junge Kinder zulässt.

Lesen Sie auch  Die Auswirkungen schlechter Elternschaft auf Kinder

Körperliche Gesundheit

Einige Eltern befürchten, dass das Anfangen von Kindern im Wrestling zu jung ihre körperliche Entwicklung beeinträchtigen könnte, aber einige Experten sagen, dass es tatsächlich helfen kann. Laut Portland Youth Wrestling und Campbell verbessert Wrestling Kraft, Koordination und Flexibilität. Wenn Kinder an einem Sport teilnehmen, bei dem nur eine Muskelgruppe im Mittelpunkt steht, besteht die Gefahr, dass sie sich langfristig verletzen und ihr körperliches Wachstum beeinträchtigen. Wenn sie jedoch an Sportarten wie Wrestling teilnehmen, bei denen alle Muskelgruppen betont werden, ist die Aktivität körperlich vorteilhaft.

Tipps für Kinder

Es gibt ein paar Dinge, die Sie in einem Wrestling-Programm verlangen sollten, denen Sie Ihr Kind anvertrauen. Fraser schlägt vor, dass Sie einen suchen, der Technik und gute Hörfähigkeiten vermittelt, aber Mühe belohnt und trotzdem Spaß an oberster Stelle hat. Vermeiden Sie Programme, die zu emotional sind oder bei denen Kinder häufiger auf Fehler hingewiesen werden als auf ihre Erfolge.