Start Hauterkrankungen Fieberbläschen Wie Lippenherpes mit Eis behandeln

Wie Lippenherpes mit Eis behandeln

0

Die Mayo-Klinik beschreibt eine Fieberblase als eine kleine, schmerzhafte, mit Flüssigkeit gefüllte Blase, die um den Mund herum auftritt. In einigen Fällen können Fieberbläschen in der Nase, am Kinn, an den Fingern oder im Mund auftreten. Fieberbläschen dauern in der Regel sieben bis 10 Tage. Trotz ihrer geringen Größe können Fieberbläschen schwer zu verbergen sein, da sie aus der Haut herausragen und rot sind. Fieberblasen werden durch das Herpes-simplex-Virus Typ 1 verursacht. Die Mayo-Klinik weist darauf hin, dass es möglich ist, das Virus vom Mund auf die Genitalien zu übertragen, obwohl diese Art von Virus normalerweise kein Herpes genitalis verursacht. Da Fieberbläschen durch ein Virus verursacht werden, hat die Behandlung mit antiviralen Medikamenten keinen wesentlichen Einfluss auf die Wunden selbst.

Schritt 1

Erkennen Sie den frühen Beginn einer Fieberbläschen. Menschen, die häufig Fieberblasen haben, stellen häufig fest, dass ein Ausbruch bevorsteht, bevor er sichtbar wird. Anzeichen einer Blasenbildung können Kribbeln, Schmerzen oder andere Reizungen in der Nähe des Mundes sein.

Schritt 2

Tragen Sie einen mit einem Handtuch oder einem Waschlappen umwickelten Eisbeutel auf die Stelle, an der Sie sich unwohl fühlen. Wenn die Kälte erträglich ist, tragen Sie einen Eiswürfel direkt auf die Stelle auf, um eine größere Wirkung zu erzielen. Lassen Sie das Eis mindestens fünf Minuten auf der Baustelle oder bis sich der Blasenbereich kalt anfühlt. Die Schmerzen sollten vorübergehend nachlassen. Nehmen Sie den Eisbeutel von der Baustelle und warten Sie 10 Minuten, bevor Sie ihn erneut auftragen. Wiederholen Sie diesen Vorgang eine Stunde lang. Laut Health911.com kann das Eis dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus auf andere Hautpartien zu verhindern.

Lesen Sie auch  Wie man eine geschwollene Lippe von Fieberbläschen loswird

Schritt 3

Nehmen Sie auf Wunsch ein Schmerzmittel, um die Schmerzen zu lindern.

Schritt 4

Entsorgen Sie Ihre Zahnbürsten- oder Lippenprodukte, die verwendet wurden, während die Fieberbläschen auftraten. Diese Gegenstände sind wahrscheinlich mit dem Herpesvirus kontaminiert. Wenn Sie sie nach dem Verschwinden der Fieberbläschen verwenden, kann die Haut erneut infiziert werden, was zu weiteren Blasen führen kann.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Eisbeutel oder Eiswürfel

  • Handtuch oder Waschlappen

  • Schmerzmittel

Tipps

Verwenden Sie Eis sowohl, wenn Sie fühlen, dass eine Fieberbläschen auftreten, als auch, wenn es bereits aufgetreten ist.

Warnung

Vermeiden Sie es, andere zu küssen oder Utensilien zu teilen, wenn Sie eine Fieberblase erwarten oder eine haben.