Start Desserts und Snacks Dessert-Rezepte Wie mache ich einfaches Zuckerguss ohne Vanilleextrakt?

Wie mache ich einfaches Zuckerguss ohne Vanilleextrakt?

0
Wie mache ich einfaches Zuckerguss ohne Vanilleextrakt?

Einfache Buttercreme-Zuckerglasur wird typischerweise mit Vanilleextrakt aromatisiert, um etwas über die Zucker- und Butteraromen hinaus hinzuzufügen, aber der Vanilleextrakt kann weggelassen oder durch ein anderes Aroma ersetzt werden. Mit dem Sahnehäubchen können Sie immer noch Kuchen, Cupcakes, Kekse und mehr belegen. Am besten lassen Sie die Aromen ganz weg, wenn Sie nicht mit einem aromatischen Kuchen wie einem Gewürzkuchen konkurrieren, sondern ihn nur mit einem süßen Topping aufwerten möchten.

Schritt 1

Die weiche Butter mit einem Elektromixer cremig schlagen. Es braucht 1 Tasse Butter, um 3 Tassen Zuckerglasur zu ergeben. Während Buttercreme weit verbreitet ist, muss die Zuckerglasur überhaupt keine Butter enthalten. Stattdessen können Sie die Butter auslassen und eine dünne, gießbare Glasur herstellen, die Sie über hausgemachte Donuts gießen oder zum Eintauchen von French Toast-Stangen verwenden können.

Schritt 2

Mischen Sie das Aroma Ihrer Wahl mit der Rahmbutter, falls gewünscht, und verwenden Sie etwa 1 Teelöffel eines Aromaextrakts wie Mandel oder Zitrone, um 3 Tassen Zuckerguss zu erhalten. Mischen Sie 1/4 Tasse Kakaopulver oder 3 Unzen geschmolzene Schokolade, um eine Schokoladen-Buttercreme-Glasur zu machen. Wenn Sie es vorziehen, lassen Sie das Aroma ganz aus, um eine einfache Buttercreme-Glasur zu erhalten.

Schritt 3

Fügen Sie 1 Tasse Puderzucker hinzu und mischen Sie ihn bei mittlerer Geschwindigkeit gut durch, bis er gut eingearbeitet, dick und trocken ist. Sie benötigen 4 Tassen oder etwa 1 Pfund Puderzucker, um 3 Tassen Zuckerguss zu erhalten.

Schritt 4

Mischen Sie 1 Esslöffel Milch auf einmal mit mittlerer Geschwindigkeit unter Verwendung von 2 bis 4 Esslöffeln, um 3 Tassen Zuckerglasur zu ergeben. Mischen Sie die Glasur für ca. 5 Minuten, bis es leicht und flauschig wird. Die Milchmenge variiert, also fügen Sie jeweils 1 Esslöffel hinzu, bis sich weiche Spitzen bilden. Wenn Sie die Butter ausgelassen haben und vorhaben, eine dünne, gießbare Glasur herzustellen, verwenden Sie noch mehr Milch, bis Sie eine dünne Konsistenz erhalten, die leicht von einem Löffel tröpfelt.

Lesen Sie auch  3 gesunde Weihnachtsplätzchen für Ihre nächste Party

Dinge, die du brauchen wirst

  • Elektrischer Mixer

  • Rührschüssel

  • Butter

  • Aromaextrakt oder Schokolade (optional)

  • Puderzucker

  • Milch

Tipps

Wenn Sie eine Buttercreme mit Kruste herstellen möchten, die die Form von Blumen und anderen Dekorationen gut beibehält, können Sie mindestens die Hälfte der Butter in der Zuckerglasur durch Gemüsefett ersetzen. Gemüsefett bleibt bei Raumtemperatur fest und schmilzt nicht so leicht wie Butter.

Sie können 1 bis 2 Esslöffel verschiedener Flüssigkeiten zum Aroma-Zuckerguss hinzufügen, ohne Vanilleextrakt zu verwenden. Probieren Sie Orangensaft, Espresso, Kaffeelikör oder Minzlikör. Wenn Sie diese Geschmacksvariante wählen, subtrahieren Sie die Menge Orangensaft oder Espresso von der Gesamtmenge Milch in der Glasur.