Start Ernährung Brot und Frühstück Wie man aus einem Glas Apfelmus 5 gut-gesunde Frühstücke macht

Wie man aus einem Glas Apfelmus 5 gut-gesunde Frühstücke macht

0
Wie man aus einem Glas Apfelmus 5 gut-gesunde Frühstücke macht

Bildnachweis: NoirChocolate / iStock / GettyImages

Apfelmus ist eine gesunde Alternative für Öl und Butter in Backwaren, aber dieses vielseitige Fruchtpüree sollte nicht auf Muffins, Kuchen und Kekse beschränkt sein. Apfelmus ist voller Vitamin C und Ballaststoffe und kann Ihrer morgendlichen Mahlzeit eine süße (und nahrhafte) Note verleihen.

Apfelmus kann auch die nützlichen Bakterien in Ihrem Bauch stärken. Das liegt daran, dass Äpfel (und Apfelmus) Pektin besitzen, „eine lösliche präbiotische Faser, die dazu beitragen kann, die guten Bakterien in unserem Darm zu vermehren und gleichzeitig das Wachstum von schlechten Bakterien zu hemmen, die wir nicht wollen“, Lauren Harris-Pincus, RDN, Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub teilt morefit.eu mit.

Und wenn Pektin in Ihrem Dickdarm fermentiert, produziert es kurzkettige Fettsäuren, die die Darmbarrierefunktion verbessern können, was wiederum Entzündungen und oxidativen Stress verringern kann, sagt Harris-Pincus.

Bekommen Sie genug Ballaststoffe?

Verfolgen Sie Ihre täglichen Nährstoffe, indem Sie Ihre Mahlzeiten in der MyPlate-App protokollieren. Laden Sie es jetzt herunter, um Ihre Ernährung noch heute zu optimieren!

Darüber hinaus spielen diese kurzkettigen Fettsäuren eine Rolle bei der Blutzuckerkontrolle, einem gesünderen Cholesterinspiegel, der Immunfunktion, der Appetitregulation und Fettleibigkeit.

Beginnen Sie Ihren Tag auf dem richtigen Fuß mit diesen Frühstücksrezepten mit Apfelmus, der 5 oder mehr Gramm gut-freundliche Ballaststoffe enthält.

Trinkgeld

Denken Sie beim Kauf von Apfelmus daran, künstliche Süß- und Konservierungsstoffe zu vermeiden.

1. Griechische Joghurtpfannkuchen mit Erdbeeren

Diese gesünderen Pfannkuchen verwenden Apfelmus anstelle von Zucker und Butter. Bildnachweis: morefit.eu

  • Kalorien: 259
  • Faser: 7 Gramm

Diese herrlichen Bratpfannen mit saftigen, süßen Erdbeeren erhalten dank griechischen Joghurts, der 9 Gramm pro Portion ergibt, ein Protein-Upgrade. Apfelmus – was für Zucker und Butter steht – hält die Kalorienzahl in Schach, ohne den Geschmack dieser menschenfreundlichen Pfannkuchen zu beeinträchtigen. Und die Verwendung von Vollkorngebäckmehl anstelle der Allzweckvariante erhöht die B-Vitamine Ihres Frühstücks.

Lesen Sie auch  Wie man Ramen mit weich gekochtem Ei macht, so ein Koch

Hier erhalten Sie die Rezept- und Nährwertangaben für griechische Joghurtpfannkuchen mit Erdbeeren.

2. Glutenfreie proteinhaltige Zimtschneckenwaffeln

Diese mit Apfelmus hergestellten Zimtwaffeln werden Ihren süßen Zahn befriedigen. Bildnachweis: morefit.eu

  • Kalorien: 365
  • Faser: 12 Gramm

Diese flauschigen und weichen Zimtschneckenwaffeln werden Ihr Verlangen nach Cinnabon ohne all die leeren Kalorien und den zugesetzten Zucker zerstören. Mit rohem Honig und Apfelmus gesüßt, schmelzen diese feuchten Waffeln in Ihrem Mund und helfen durch die Zugabe von pflanzlichem Erbsenprotein, die Muskeln zu erhalten. Nur zwei Waffeln verpacken satte 23 Gramm des Füllmakros.

Hier erhalten Sie das Rezept und die Nährwertangaben für glutenfreie, proteinverpackte Zimtschneckenwaffeln.

3. Apfel-Zimt-Mandel-Smoothie

Dieser Apfel-Zimt-Smoothie serviert alle Herbstaromen, die Sie lieben. Bildnachweis: morefit.eu

  • Kalorien: 314
  • Faser: 6 Gramm

Der Herbst liegt in der Luft und es gibt keinen besseren Weg, um zu einem klaren Herbstmorgen zu erwachen, als an diesem Apfel-Zimt-Smoothie zu nippen. Ihre Lieblingsgewürze für den Herbst – Zimt, Piment und Muskatnuss – verleihen warme, angenehme Aromen, während ein Spritzer Ahornsirup, eine Prise Vanille und eine Prise Apfelmus für die natürliche Süße sorgen. Mandelbutter und Leinsamen runden den erdigen Geschmack ab und halten Ihren Bauch stundenlang mit sättigenden, herzgesunden Fetten voll.

Hier erhalten Sie das Rezept und die Nährwertangaben für Apfel-Zimt-Mandel-Smoothie.

4. Beste Apfelmus Waffeln

Servieren Sie diese Apfelmuswaffeln mit frischem Obst und Nüssen. Bildnachweis: Simple Veganista

  • Kalorien: 264
  • Faser: 5,9 Gramm

Diese köstlichen Waffeln werden aus Zutaten hergestellt, die Sie wahrscheinlich zur Hand haben. Sie sind völlig vegan und eine perfekte Ergänzung zu einer pflanzlichen Ernährung. Single-Serve-Apfelmus-Tassen – die nur eine halbe Tasse enthalten – liefern die genaue Menge Apfelmus für dieses einfache, aber zufriedenstellende Rezept. Mit für Sie guten Belägen wie frischen Beeren und einer Prise Nüsse oder Samen garnieren, um einen leckeren Crunch (und eine zusätzliche Dosis gesunder, füllender Fette und Proteine) zu erhalten.

Lesen Sie auch  Wie man aus einem Laib Brot 6 kohlenhydratarme Frühstücke macht, die Sie füllen

Holen Sie sich die besten Rezept- und Nährwertinformationen für Apfelmuswaffeln bei The Simple Veganista.

5. Gesunde Karottenkuchen Pfannkuchen

Diese mit Zimt, Ingwer und Muskatnuss gewürzten Pfannkuchen mit Karottenkuchen geben eine große Herbststimmung ab. Bildnachweis: Fit Foodie Finds

  • Kalorien: 323
  • Faser: 5 Gramm

Ein aromatisches Gemisch aus Zimt, Ingwer und Muskatnuss stellt die charakteristischen würzigen, herzhaften Aromen eines klassischen Karottenkuchens in diesen Gaumenpfannkuchen wieder her, die aus geschredderten Karotten als Textur hergestellt werden. Diese füllenden Flapjacks sind mit Protein gefüllt – beeindruckende 10 Gramm für zwei – und liefern den Kraftstoff, den Sie morgens als erstes benötigen.

Schlagen Sie eine große Menge auf und frieren Sie sie ein. Auf diese Weise haben Sie viele Pfannkuchen vorbereitet und sind bereit, wenn ein Verlangen nach Karottenkuchen aufkommt.

Holen Sie sich das Rezept für gesunde Karottenkuchen-Pfannkuchen und Nährwertangaben bei Fit Foodie Finds.