Wie man den Zucker in einer Tomatensauce neutralisiert

0
11

Neutralisieren Sie Zucker in einer Tomatensauce mit Zitronensaft oder Essig. Bildnachweis: fcafotodigital / E + / GettyImages

Ist deine Tomatensauce zu süß? Mit Zitronensaft oder Essig abschwächen. Reduzieren Sie die Schärfe durch Zugabe von Kokosmilch.

Trinkgeld

Neutralisieren Sie Zucker in einer Tomatensauce mit Zitronensaft oder Essig.

Tomatensauce zu süß?

In einem Interview mit morefit.eu gibt Lisa Richards, CNC, Ernährungsberaterin und Erfinderin von The Candida Diet, Ratschläge, wie man zu süße oder würzige Saucen abschwächt.

Laut Richards haben im Laden gekaufte Saucen Aromen, die nicht jeden Geschmack ansprechen. „Eine süße Sauce kann übermäßig süß sein, und die Schärfe kann für die Toleranz einiger zu viel sein“, sagt sie. Das Abschwächen dieser Aromen ist ziemlich einfach, aber achten Sie darauf, der Basis kein zusätzliches Salz oder Zucker hinzuzufügen.

Ist deine Enchiladasauce zu süß? „Um die Süße zu verringern, fügen Sie Essig oder Zitronensaft hinzu, jeweils 1 Teelöffel, während Sie die Sauce erhitzen“, bemerkt Richards. Eine Möglichkeit, die Schärfe ohne Zuckerzusatz zu mildern, ist das Hinzufügen von Kokosmilch.

Der Tomatengeschmack einiger Saucen kann zu intensiv sein. Fügen Sie gekochte Pilze zu einer Tomatensauce hinzu, um diesen Geschmack zu beruhigen. „Pilze haben eine Art Geschmack namens Umami, der im Vergleich zu süß, salzig, sauer und bitter ein wenig bekanntes Lebensmittelaroma ist. Er ist sehr erdig und wirksam, um viele saure Lebensmittel abzumildern“, erklärt Richards.

So ändern Sie Rezepte

Abgesehen von der Änderung von im Laden gekauften Lebensmitteln können Sie die Süße und Salzigkeit von Gerichten leicht verringern, wenn Sie zu Hause kochen. Reduzieren Sie die Zuckermenge in einem Rezept um die Hälfte oder ein Drittel, und Sie werden wahrscheinlich nie bemerken, dass das Endprodukt nicht so süß ist.

Lesen Sie auch  Kalorien in Manuka Honig

Die Mayo Clinic schlägt vor, Vanille- und Mandelextrakte sowie Muskatnuss, Zimt, Nelken und Piment hinzuzufügen, um Süße zu verleihen. Um die Wahrnehmung von Süße zu verbessern, verdoppeln Sie die in einem Rezept angegebene Menge an Zimt oder Vanille.

Weiterlesen: 5 einfache Möglichkeiten, um Zucker zu sparen

MedlinePlus sagt, dass Zucker in Rezepten durch ungesüßte Apfelmus ersetzt werden soll. Anstatt Zucker zu Haferflocken hinzuzufügen, mischen Sie auch Ingwer oder ähnliche Gewürze ein.

Ebenso halbieren Sie die Salzmenge, wenn Sie Salate zubereiten oder Suppen und Hauptgerichte kochen, empfiehlt die Mayo-Klinik. Halbieren Sie die Salzmenge in Rezepten für Backwaren, die keine Hefe erfordern. Bei Rezepten mit Hefe ist das Reduzieren von Salz möglicherweise nicht so praktikabel, da etwas Salz benötigt wird, damit die Sauerteigwirkung der Hefe richtig funktioniert.

Weiterlesen: Was machen Zucker und Salz mit Ihrem Körper??

Wie man Geschmack hinzufügt

Laut der American Academy of Nutrition and Dietetics (AND) ist es möglich, den Geschmack von Lebensmitteln mit bestimmten Kochtechniken zu verbessern. Lagern Sie Lebensmittel ordnungsgemäß, da eine schlechte Lagerung den Geschmack beeinträchtigt. Ein weiterer Fehler, der Geschmack und Nährstoffe reduziert, ist das Überkochen. Bereiten Sie das Essen so zu, dass Geschmack, Textur und Optik erhalten bleiben.

Für ein Gemüsegericht mit süßem, rauchigem Geschmack das Gemüse mit Öl bestreichen, mit Kräutern bestreuen und in einem sehr heißen Ofen braten. Rote, gelbe und grüne Paprikaschoten sowie scharfe Soße verleihen den Gerichten einen hervorragenden Geschmack. Experimentieren Sie mit hochwertigen Gewürzen wie Salsa, aromatisiertem Senf oder Meerrettich, um eine angenehme Note zu erzielen.

Kleine Mengen kräftiger Aromen wie Koriander oder Chipotle-Pfeffer können ein Gericht in neue Höhen bringen. Der saure Geschmack in geriebener Zitrusschale oder Zitronensaft kann Aromen ausgleichen, sagt das AND.

Lesen Sie auch  Wofür ist Petersilienwurzel gut?

Bei Geflügel, Fleisch und Fisch verstärken Hochtemperatur-Kochmethoden wie Grillen oder Braten den Geschmack, achten Sie jedoch darauf, dass die Lebensmittel nicht zu stark gebräunt werden. Ein weiterer Tipp zur Verbesserung von Fleischgerichten ist das Karamellisieren von Zwiebeln in einer reichhaltigen Sauce.

Um die Spaghettisauce schmackhafter zu machen, geben Sie frisch gehackte Zwiebeln und Knoblauch hinein. Frische Kräuter wie Basilikum können mehr Geschmack verleihen als getrocknete Kräuter.