Start Alternativmedizin Darmreinigung Wie man einen Darmreinigungs-Einlauf macht

Wie man einen Darmreinigungs-Einlauf macht

0
Wie man einen Darmreinigungs-Einlauf macht

Ein Darmreinigungs-Einlauf kann das Rektum und den unteren Dickdarm spülen, Verstopfung lindern und den Körper entgiften. Laut Nick Foley und Sally James, Naturheilkundler bei „Ask a Naturopath“, erweitert das Wasservolumen der Einläufe den Darm und bewirkt, dass der Darm Abfall freisetzt. Während es viele Arten von Einläufen gibt, von denen einige nur das Rektum reinigen, muss ein Darmreinigungs-Einlauf eine ausreichende Menge an Flüssigkeit enthalten, um den unteren Dickdarm zu erreichen. Der Klistierbeutel kann aus Gummi, Vinyl oder Latex bestehen und 1 bis 4 Liter Flüssigkeit aufnehmen. Düsen gibt es in verschiedenen Materialien, Größen und Formen. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie einen Einlauf zu Hause versuchen.

Ein modernes, strahlend blaues Badezimmer.Credit: zveiger alexandre / iStock / Getty Images

Schritte

Schritt 1

Setzen Sie ungefähr 30 cm von einem Ende des Schlauchs entfernt ein und verbinden Sie dieses Ende mit dem Boden der Düse. Verbinden Sie das andere Ende des Schlauchs mit dem Schlauch, der aus dem Boden des Klistierbeutels herausragt.

Schritt 2

Füllen Sie den Klistierbeutel mit 1,5 bis 2,0 Liter Wasser bei einer Körpertemperatur von ca. 98 Grad.

Schritt 3

Hängen Sie den Klistierbeutel 4 bis 6 Fuß über dem Boden auf, indem Sie ein Ende des S-Hakens am oberen Rand des Klistierbeutels und das andere Ende des Hakens an einem Handtuchhalter, Duschkopf oder Hochständer im Badezimmer befestigen.

Schritt 4

Schmieren Sie die Düse und den Anus.

Schritt 5

Gehen Sie auf dem Boden in eine Knie-Brust-Position, stecken Sie die Düse in das Rektum und öffnen Sie die Klammer, damit das Wasser in Ihren Körper fließt. Nehmen Sie so viel Wasser wie möglich auf.

Lesen Sie auch  Was ist die Hydrocolon-Reinigung?

Schritt 6

Legen Sie sich auf den Rücken und massieren Sie Ihren Unterleib für ein paar Minuten oder so lange Sie im Wasser halten können, bevor Sie auf die Toilette gehen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • 1 bis 2 Liter Klistierbeutel

  • Düse

  • Schlauch

  • Klemme

  • S-Haken

  • Warmwasserquelle

  • Wasserlösliches Schmiermittel

  • 18 Zoll Dickdarmrohr

Tipps

Reinigen und desinfizieren Sie die Klistierausrüstung, insbesondere die Düse, nach jedem Gebrauch.

Nehmen Sie am frühen Morgen Einläufe, bevor Sie etwas essen oder trinken.

Lassen Sie Wasser aus dem Schlauch heraus, bevor Sie die Düse in Ihr Rektum einführen, um eine Ansammlung von Luft im Dickdarm zu vermeiden.

Nehmen Sie zwei oder drei Einläufe pro Sitzung, um die Schüssel und den unteren Dickdarm vollständig zu reinigen.

Ersetzen Sie die Düse durch ein 18 Zoll langes Kolonröhrchen und führen Sie dieses Röhrchen in das Rektum ein, um eine tiefere Darmreinigung zu erhalten.

Warnung

Fragen Sie Ihren Arzt nach Ihrer Gesundheit, bevor Sie einen Darmreinigungsklistier verabreichen. Michael Picco, M. D., in der Mayo-Klinik, warnt vor Darmreinigungen bei Menschen mit Nieren- oder Herzerkrankungen, da das Risiko einer Dehydrierung und eines Elektrolytverlusts erhöht ist. Achten Sie darauf, Ihr Rektum nicht zu perforieren, da dies eine Operation erfordern könnte, so Carol Burke, M. D. an der Cleveland Clinic.