Start Training Radfahren Wie man Fahrradpedale mit Fett schmiert

Wie man Fahrradpedale mit Fett schmiert

0
Wie man Fahrradpedale mit Fett schmiert

Die Schmierung ist für viele Funktionen eines Fahrrads wichtig. Dadurch können sich bewegende Metallteile aneinander reiben, ohne dass hohe Geräusche oder verzogenes Metall entstehen. Pedale benötigen kein Fett oder Schmiermittel, wie dies bei einer Fahrradkette oder Zahnrädern der Fall wäre, da diese Teile teuer und sehr aufwendig zu ersetzen sind. Durch Schmutz, Sand und Staub können sich die Gewinde der Pedale abnutzen, was das problemlose Treten erschwert und die Lebensdauer dieser Teile verkürzt. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Pedale einige Male im Jahr einzufetten.

Radfahrer unterwegsCredit: wgmbh / iStock / Getty Images

Schritt 1

Nehmen Sie das Pedal mit einem Schraubenschlüssel vom Kurbelarm ab. Die meisten Pedale können durch Lösen der Mutter an der Innenseite des Pedals entfernt werden – ein verstellbarer Schraubenschlüssel ist hierfür gut geeignet, und viele dieser Muttern haben eine Größe von 15 mm. Einige Pedale erfordern jedoch einen Inbusschlüssel und können gelöst werden, indem Sie den Inbusschlüssel in ein sechseckiges Loch am äußeren Ende des Pedals stecken. Schrauben Sie das Pedal vollständig vom Kurbelarm ab und entfernen Sie es.

Schritt 2

Reinigen Sie die Pedalgewinde am Kurbelarm mit einem sauberen Tuch oder Lappen. Es ist am besten, fest zu drücken und den Pedalgewinden um den Kurbelarm zu folgen, um die Rillen am besten zu reinigen. Wischen Sie danach das Äußere des Pedals einschließlich des Einstiegspunkts für den Kurbelarm ab.

Schritt 3

Tragen Sie eine reichliche Schicht Fett auf die Pedalgewinde auf. Wenn das Pedal auf die Pedalgewinde aufgesetzt wird, verteilt die Drehbewegung das Fett im Inneren des Pedals. Es ist besser, eine große Menge Fett zu verwenden, als eine kleine Dosis, um sicherzustellen, dass das Fett vollständig in das Pedal gelangt – überschüssiges Fett läuft bei Gebrauch vom Pedal ab.

Lesen Sie auch  Hybrid Bikes für Einsteiger

Schritt 4

Schrauben Sie das Pedal wieder auf die Pedalgewinde des Kurbelarms. Wenn Sie befürchten, dass das Fett das Pedal vollständig durchdringt, können Sie es wieder abschrauben und ersetzen, um das Fett zu verteilen.

Schritt 5

Ziehen Sie das Pedal so an, wie Sie es mit dem Schraubenschlüssel gelöst haben, und drehen Sie es nach rechts statt nach links.

Tipps

Wenn Sie Ihr Fahrrad häufig in staubigem oder schmutzigem Gelände fahren, sollten Sie die Pedale einmal im Monat schmieren.