Wie man Fett auf dem Rücken, den Schrägen und dem oberen Hintern loswird

Körperfett ist ein launischer Feind – leicht zu gewinnen und schwer loszuwerden. Bereiche wie der untere Rücken, die Hüften und die Schrägen können besonders problematisch sein, insbesondere wenn Sie einen Körpertyp haben, der dazu neigt, sich in der Mitte auf Fett zu packen.

Wie man fette Obliques & den oberen Hintern trainiertCredit: Lyashik / iStock / GettyImages

Zusammen mit einer gesunden, kalorienreduzierten Ernährung ist mehr Bewegung der beste Weg, um Fett in Ihren Problembereichen zu sprengen. Regelmäßiges Cardio- und Ganzkörper-Krafttraining hilft Ihnen dabei, die überschüssigen Kalorien zu verbrennen, die zu einer Fettzunahme führen, und Ihren Stoffwechsel wieder in Schwung zu bringen, um die Fähigkeit Ihres Körpers zu verbessern, Fett zu bekämpfen.

Fettabbau: Was Sie wissen müssen

Fettabbau kann kompliziert sein. Es hängt vom Individuum ab – von seiner Genetik, seinem Geschlecht, seinem Körpertyp, seinem Lebensstil und anderen Faktoren. Aber die Grundvoraussetzung ist, dass Sie Fett zu sich nehmen, indem Sie mehr Kalorien essen, als Sie an einem Tag verbrennen. Um Fett zu verlieren, müssen Sie die Gleichung umkehren. Die Reduzierung Ihrer Kalorienaufnahme und die Verbrennung von mehr Kalorien durch Bewegung sollte zu einem Fettabbau im Rücken, in den Schrägen und im oberen Po führen.

Wie schnell der Fettabbau in bestimmten Bereichen des Körpers erfolgt, ist jedoch nicht vorhersehbar. Sie können nicht auf einen Bereich des Körpers zielen, um Fett zu verlieren. Wenn Sie das zur Gewichtsreduktion erforderliche Kaloriendefizit schaffen, verlieren Sie Fett. Aber es kann zuerst von Ihrem Gesicht und Ihren Armen und später von Ihren hartnäckigen Problembereichen kommen.

Lesen Sie auch  5 Dinge, die Sie über die Verwendung eines Ellipsentrainers zum Tonen des Gesäßes wissen müssen

Machen Sie mehr Cardio

Cardio ist der Schlüssel zum Fettabbau. Es hilft Ihnen, das notwendige Kaloriendefizit zu schaffen, da es dabei Kalorien verbrennt. Zum Beispiel können Sie in 30 Minuten 135 bis 200 Kalorien verbrennen, abhängig von Ihrem Körpergewicht, wenn Sie in mäßigem Tempo gehen. Wenn Sie 30 Minuten mit einer Geschwindigkeit von 8 km / h laufen, können Sie je nach Gewicht 240 bis 355 Kalorien verbrennen. Wenn Sie gerne Fahrrad fahren, können Sie in 30 Minuten 300 bis 444 Kalorien verbrennen, indem Sie mit einer Geschwindigkeit von 14 bis 16 Meilen pro Stunde in die Pedale treten.

Lesen Sie auch  Dunkle Pigmentierung in Ellbogen, Knöcheln und innerem Oberschenkel

Steady-State-Cardio eignet sich hervorragend zum Verbrennen von Kalorien, aber es gibt noch etwas Besseres. Es wird Intervalltraining genannt und seine Wirksamkeit bei der Fettverbrennung – insbesondere im Mittelteil – wird durch Forschung gestützt.

Intervalltraining ist intensiver als stationäres Cardio. Die Grundvoraussetzung ist, dass Sie Perioden intensiver Aktivität – wie Sprints – mit Perioden der Erholung abwechseln. Das Arbeiten mit einer so hohen Intensität für diese Zeiträume führt zu einem höheren Kalorienverbrauch und einer höheren Fettoxidation als bei stationärem Cardio und in kürzerer Zeit.

Zusätzlich zur Fettverbrennung während des Trainings fördert das Intervalltraining die Fettverbrennung für bis zu 24 Stunden nach dem Training aufgrund eines sogenannten übermäßigen Sauerstoffverbrauchs nach dem Training (EPOC). Steady-State-Cardio macht das nicht, so dass Sie mit Intervalltraining mehr für Ihr Geld bekommen.

Sie können immer noch Steady-State-Cardio machen, wenn Sie möchten, aber versuchen Sie, jede Woche ein paar Intervalltrainings zu absolvieren.

Weiterlesen: Die 7 Prinzipien des Fettabbaus

Bauen Sie mehr Muskeln auf

Zeit, einen der großen Fitness-Mythen zu zerstreuen: Sie können nicht reduzieren. Egal wie viele schräge Crunches Sie machen, Sie werden kein Fett um Ihre Taille verlieren, es sei denn, Sie verbrennen mehr Kalorien als Sie verbrauchen.

Lesen Sie auch  Wie man Wadenmuskeln nach einem Achillesbruch wieder aufbaut

Das heißt aber nicht, dass Sie die schrägen Crunches nicht machen sollten. Sie sollten, aber nur im Rahmen eines regelmäßigen Ganzkörper-Krafttrainings. Warum? Denn um Fett zu verlieren, ist es wichtig, mehr Muskelmasse aufzubauen.

Muskeln nehmen weniger Platz ein als Fett, sodass Sie schlanker und schlanker aussehen. Es braucht auch mehr Kalorien, um Ihren Körper aufzubauen und zu erhalten, was Ihren Stoffwechsel beschleunigt. Ein höherer Stoffwechsel bedeutet, dass Sie den ganzen Tag mehr Kalorien verbrennen, selbst wenn Sie absolut nichts tun.

Lesen Sie auch  Top 5 Wadenübungen ohne Gewichte

Ein Ganzkörper-Krafttraining zielt auf alle wichtigen Muskelgruppen ab – Arme, Schultern, oberer, mittlerer und unterer Rücken, Brust, Bauch, Schrägen und Beine. Wenn Ihr Ziel der Fettabbau ist, ist Ihre beste Wette eine Routine, die zusammengesetzte Übungen in einem Schaltungsformat enthält.

Zusammengesetzte Übungen betreffen mehr als eine Muskelgruppe. Beispiele sind Kniebeugen und Liegestütze. Diese Übungen mit mehreren Muskelgruppen sind effizient und effektiv und verbrennen mehr Kalorien, während Sie sie ausführen. Andere Beispiele für zusammengesetzte Übungen sind:

  • Kreuzheben
  • Klimmzüge
  • Bretter
  • Reihen
  • Ausfallschritte
  • Step-ups
  • Kniebeugen springen
  • Triebwerke
  • russische Zwillinge
  • Kettlebell schwingt

Diese Bewegungen zielen nicht nur auf Ihre Schrägen, den oberen Hintern und den Rücken ab, sondern treffen auch jede andere Muskelgruppe in Ihrem Körper. Sie werden mehr Muskeln aufbauen und dadurch mehr Fett verbrennen.

Zirkeltraining ist eine Form von intensiver Übung. Es beinhaltet eine Übung nach der anderen in schneller Folge mit wenig bis gar keiner Pause zwischen den Sätzen und einer kleinen Pause am Ende jeder Runde. Es verbrennt eine Menge Kalorien, während Sie es tun, und fördert EPOC.

Lesen Sie auch  Dunkle Pigmentierung in Ellbogen, Knöcheln und innerem Oberschenkel

Hier ist ein Beispiel für ein Ganzkörper-Zirkeltraining, das Sie ausprobieren können:

  • Liegestütze (ggf. kniend)
  • Beugte Reihen (Hanteln)
  • Sprungkniebeugen (mit oder ohne Medizinball)
  • Step-ups mit umgekehrter Longe (mit oder ohne Hanteln)
  • Russische Wendungen (mit oder ohne Medizinball)
  • Supermans

Machen Sie einen Satz mit 10 bis 15 Wiederholungen pro Übung. Halten Sie die Planke oder ruhen Sie sich zwischen jeder Runde 90 Sekunden lang aus. Mach vier Runden.

Weiterlesen: 20 Geheimnisse des Fettabbaus

spot_img

Die 3 großen Vorteile von Vitamin K und wie...

Die meisten Menschen bekommen viel Vitamin K durch die Nahrung, die sie zu sich...

Heilt das Schneiden eines ‚V‘ in der Mitte eines...

Es gibt viele Hausmittel gegen eingewachsene Zehennägel, aber nur wenige funktionieren tatsächlich. Bildnachweis: Justin...

7 gesunde Gewohnheiten, die für Ihre Zähne wirklich schrecklich...

Das Essen von ganzen Früchten ist besser für die Zähne als das Trinken von...

12 Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie im...

Um die Gelenke gesund zu halten, kappen Sie Koffein.Image Credit: DragonImages/iStock/GettyImages Die Pflege...

Funktionieren Darmgesundheitstests zu Hause wirklich?

Mikrobiom-Tests zu Hause versprechen einen Einblick in Ihre Gesundheit, aber Sie sollten sie wahrscheinlich...

Dies ist das ideale Work-to-Rest-Verhältnis für maximale HIIT-Ergebnisse

Wie lange Sie arbeiten oder wie lange Sie sich während des HIIT-Trainings ausruhen, ist...