Start Obst und Gemüse Gemüse kochen Wie man Früchte in der Mikrowelle reift

Wie man Früchte in der Mikrowelle reift

0
Wie man Früchte in der Mikrowelle reift

Obst und Gemüse produzieren Ethylengas, wenn sie reifen. Bestimmte Früchte wie Bananen und Äpfel geben größere Mengen Ethylengas ab. Wenn unreife Früchte reifen Früchten ausgesetzt werden, wird die Exposition der unreifen Früchte gegenüber Ethylengas erhöht, um den Prozess zu beschleunigen. Das Kombinieren von Ethylengas mit der Wärme einer Mikrowelle unterstützt den Prozess.

Reife Bananen und Erdbeeren. Bildnachweis: Almaje / iStock / Getty Images

Schritt 1

Legen Sie das Stück unreife Früchte in die Mikrowelle. 15 Sekunden lang auf mittlerer Stufe erhitzen.

Schritt 2

Legen Sie das Stück Obst in eine braune Papiertüte.

Schritt 3

Legen Sie zwei reife Äpfel oder eine Banane in die braune Papiertüte.

Schritt 4

Verschließen Sie die braune Papiertüte locker, damit das Ethylengas in der Tüte enthalten ist, aber die Tüte kann immer noch Sauerstoff einlassen, um die Reifung zu beschleunigen.

Schritt 5

Stellen Sie den Beutel an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung bei Raumtemperatur auf. Die Frucht sollte innerhalb weniger Tage reifen. Überprüfen Sie die Früchte täglich, um sicherzustellen, dass sie nicht überreifen. Die Frucht ist ausreichend reif, wenn sie dem Druck nachgibt.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Braune Papiertüte

  • 2 reife Äpfel oder 1 Banane

Tipps

Lagern Sie reife Früchte bis zu zwei Tage im Kühlschrank.

Lesen Sie auch  Stärkehaltiges Gemüse und Lebensmittel zur Stärkung Ihres Körpers