Start Ernährung Hauptgerichte Wie man Fuchsfleisch kocht

Wie man Fuchsfleisch kocht

0
Wie man Fuchsfleisch kocht

Füchse leben auf der ganzen Welt und passen sich leicht an verschiedene Lebensräume an, darunter Wälder, Wiesen, Berge und menschliche Umgebungen. Einige Leute jagen Füchse für den Sport; einige töten sie als Schädlinge; und andere essen sie als Spiel. Fuchsfleisch ist essbar, wenn auch ziemlich zäh. Für beste Ergebnisse zartes Fuchsfleisch, indem Sie es über Nacht in Salzwasser einweichen. Kombinieren Sie es mit herzhaften Grüns und Vollkornprodukten für eine gesunde Mahlzeit.

Fuchsfleisch mit Gewürzen und Gemüse in der Pfanne kochen.

Schritt 1

Bereiten Sie eine Salzlösung vor, indem Sie das Salz mit dem Wasser mischen. Legen Sie das Fleisch ins Wasser. Fügen Sie 1 Tasse Wasser und 1 Esslöffel Salz zum Fleisch hinzu, bis es vollständig eingetaucht ist. Fügen Sie zusätzliche Gewürze hinzu, wenn Sie es vorziehen. Verwenden Sie ein paar Scheiben Ingwer oder ein frisches Bündel Rosmarin oder Thymian. Das Fleisch 12 Stunden lang in Salzlake legen und vor dem Kochen abspülen.

Schritt 2

Das Öl im Topf erhitzen und die Zwiebeln anbraten, bis sie weich sind. Fügen Sie das Fleisch hinzu und braten Sie es einige Minuten lang an, um das Öl- und Zwiebelaroma aufzunehmen.

Schritt 3

Lorbeerblätter, Pfeffer, frische Ingwerscheiben und die Hälfte des Zitronensaftes hinzufügen. Rühren Sie die Zutaten der Pfanne vorsichtig um, um das Fleisch zu beschichten.

Schritt 4

1 bis 2 Tassen Wasser hinzufügen. Decken Sie die Pfanne ab und köcheln Sie eine halbe Stunde lang. Den Grünkohl dazugeben und weitere 15 bis 30 Minuten köcheln lassen. Lassen Sie die Kochflüssigkeiten ab und bewahren Sie sie auf, wenn das Fleisch durchgekocht und der Grünkohl weich ist.

Lesen Sie auch  Zu viel für Essen ausgeben? Probieren Sie diese 5 gesunden, köstlichen Abendessen, die unter 4 US-Dollar kosten

Schritt 5

Die Eier in einer großen Schüssel schlagen und den Rest des Zitronensaftes untermischen. Gießen Sie die heiße Kochflüssigkeit langsam in die Eimischung. Geben Sie die Flüssigkeiten in die Pfanne zurück. Servieren Sie das Fuchsfleisch mit knusprigem Brot, um die Flüssigkeiten aufzusaugen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • 4 EL. Salz-

  • 4 Tassen Wasser

  • Beine von 1 mittelgroßen Fuchs, gehäutet, entbeint und in 8 Stücke geschnitten

  • 4 EL. Olivenöl

  • 2 gehackte Zwiebeln

  • 2 Lorbeerblätter

  • 4 Pfefferkörner

  • 2 EL. geschnittener Ingwer

  • Saft von 2 Zitronen

  • 1 Bund Grünkohl, in Scheiben geschnitten und gerippt

  • 2 Eier

Trinkgeld

Die Säure aus dem Zitronensaft hilft, das Fleisch zart zu machen. Durch Hinzufügen von Apfelessig zur Salzlösung wird das Fleisch auch zarter.

Warnung

Überprüfen Sie die örtlichen Gesetze zur Fuchsjagd. Seien Sie vorsichtig beim Kochen von Wild. Füchse können Tollwut und andere Krankheiten übertragen.