Wie man grüne Bohnen kocht

0
12

Die grünen Bohnen, Stangenbohnen, Bohnen und Wachsbohnen sind in der Regel etwa 5 cm lang und haben eine hellgrüne Farbe. Wenn die Bohnen in Scheiben geschnitten werden, können winzige Samen darin gefunden werden. Aber keine Sorge, diese Samen vor dem Kochen zu entfernen – sie sind essbar und nahrhaft. Bohnen sind reich an Ballaststoffen, Eiweiß, Eisen, Kalzium und einer Vielzahl anderer Vitamine und Mineralien. Vermeiden Sie es, grüne Bohnen zu kochen, da viele ihrer gesunden Nährstoffe ins Wasser gelangen. Entscheiden Sie sich stattdessen dafür, die Bohnen zu dämpfen oder sie in ein wenig herzgesundem Olivenöl zu braten.

Am besten dämpfen oder braten Sie grüne Bohnen, um sicherzustellen, dass sie ihre Nährstoffe behalten. Bildnachweis: Hemera Technologies / AbleStock.com / Getty Images

Vorbereitung

Schritt 1

Die ganzen Bohnen in ein großes Sieb geben. Mit kaltem Wasser gründlich abspülen, um Schmutz oder Rückstände zu entfernen. Spülen Sie weiter, bis das Wasser klar ist.

Schritt 2

Schneiden Sie die Enden mit einem scharfen Messer ab. Um einen süßen Geschmack und eine knackige Textur zu erhalten, schneiden Sie die Bohnen so wenig wie möglich.

Schritt 3

Schneiden Sie die Bohnen der Länge nach von einem Ende zum anderen; Dadurch entsteht eine französisch geschnittene Bohne.

Dämpfen

Schritt 1

Gießen Sie die Bohnen in einen Dampfkorb und stellen Sie den Korb in einen großen Topf.

Schritt 2

Geben Sie 1 bis 2 Zoll Wasser auf den Boden des Topfes und lassen Sie das Wasser kochen. Nach dem Kochen die Pfanne abdecken.

Schritt 3

Dämpfen Sie die grünen Bohnen fünf bis sieben Minuten lang oder bis sie knusprig und zart sind.

Lesen Sie auch  Was sind die Vorteile von Erbsen essen?

Schritt 4

Nehmen Sie den Dampfkorb aus dem Topf und tauchen Sie den Korb und die Bohnen sofort in eiskaltes Wasser, um den Garvorgang zu stoppen. Lassen Sie die Bohnen nur ein paar Sekunden im Wasser, bevor Sie sie auf Ihre Servierplatte legen.

Schritt 5

Die Bohnen nach Belieben würzen. Für ein einfaches Gericht können Sie nur Butter, Salz und Pfeffer verwenden. Für etwas Besseres sollten Sie Dill, Knoblauch, Kreuzkümmel oder rote Pfefferflocken hinzufügen.

Sautieren

Schritt 1

Dämpfen Sie die grünen Bohnen nach dem oben beschriebenen Verfahren. Diesmal jedoch nur zwei bis drei Minuten dämpfen, bevor Sie sie aus dem Dampfkorb nehmen.

Schritt 2

1 EL erhitzen. Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze.

Schritt 3

Rühren Sie die grünen Bohnen in das erhitzte Öl.

Schritt 4

Fügen Sie nach Wunsch weitere Gewürze oder Zutaten hinzu. Ideen sind Zwiebeln, Paprika, Champignons oder kleine Speckstücke.

Schritt 5

Braten Sie die grünen Bohnen und die zusätzlichen Zutaten 10 bis 12 Minuten lang bei niedriger Hitze in dem Olivenöl an. Alle paar Minuten umrühren, um ein Anbrennen oder Anhaften zu vermeiden.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Messer

  • Sieb

  • Dampfkorb

  • Gewürze nach Wunsch

  • Bratpfanne

  • Olivenöl