Start Kochen und Backen Kochtechniken Wie man Hühnchen auf einer Grillpfanne kocht

Wie man Hühnchen auf einer Grillpfanne kocht

0
Wie man Hühnchen auf einer Grillpfanne kocht

Die intensive Hitze eines Holzkohle- oder Gasgrills verleiht Lebensmitteln einen herzhaften Geschmack, ist jedoch nicht immer die praktischste Art zu kochen. Eine geriffelte Grillpfanne ist kein idealer Ersatz, aber dennoch ein nützliches Werkzeug für die Zubereitung von Hühnchen und anderem Fleisch, wenn Ihr Außengrill keine Option ist. Die Rillen Ihrer Pfanne lassen Fett wie auf dem Grill abtropfen, strahlen aber keine starke Hitze wie die Flamme eines Grills aus. Deshalb eignet sich das Pfannengrillen am besten für Portionen ohne Knochen, die schneller und gleichmäßiger zubereitet werden.

Schritt 1

Entfernen Sie mit der Spitze eines scharfen Messers alle losen Fett-, Sehnen- oder Knochenstücke von Ihren Hühnchenstücken.

Schritt 2

Würzen Sie die Hühnchenstücke mit Salz und Pfeffer oder Ihrem Lieblingsgewürz. Um einen tieferen Geschmack zu erzielen, bedecken Sie das Huhn und kühlen Sie es über Nacht. Dies gibt den Aromen Zeit, in das Fleisch einzudringen.

Schritt 3

Heizen Sie Ihre Grillpfanne über einem mittelhohen Brenner vor, bis es sehr heiß ist. Sie sollten in der Lage sein, Hitzewellen zu sehen, die darüber schimmern, und wenn Sie eine Hand über die Pfanne halten, sollte es schnell unangenehm heiß werden.

Schritt 4

Sprühen oder bürsten Sie die Hühnchenstücke mit einem Hochtemperaturöl wie Saflor- oder Avocadoöl ein und legen Sie sie dann auf die Grillpfanne. Sie sollten mit der Haut nach unten gehen, auch wenn sie hautlos sind. Reduzieren Sie den Brenner auf eine mittlere Einstellung.

Schritt 5

Die Hühnchenstücke auf der ersten Seite 3 bis 4 Minuten kochen, bis sie durch die Grate der Grillpfanne gut markiert sind. Heben Sie die Stücke vorsichtig mit einer Zange an und drehen Sie sie. Garen Sie auf der zweiten Seite weitere 5 bis 7 Minuten.

Lesen Sie auch  Wie man Thunfisch brät

Schritt 6

Nehmen Sie die Hühnchenstücke von Ihrer Grillpfanne auf ein Serviertablett. Decken Sie sie locker ab und lassen Sie sie mindestens 5 Minuten ruhen, bevor Sie sie servieren. Bei einem Test mit einem Schnelllesethermometer sollten die Teile eine Innentemperatur von 165 Grad Fahrenheit aufweisen, um lebensmittelecht zu sein.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Scharfes Messer

  • Salz und Pfeffer oder Gewürz einreiben

  • Speiseöl

  • Zange

  • Serviertablett

  • Aluminiumfolie

  • Sofort ablesbares Thermometer

Tipps

Diese Technik funktioniert mit knochenlosen Brüsten oder Oberschenkeln, entweder ohne Haut oder ohne Haut. Verwenden Sie die kürzere Zeit für dünne oder kleine Brüste und die längere Zeit für Oberschenkel und größere Brüste.

Drumsticks können nach der gleichen Methode gekocht werden und dauern in der Regel insgesamt etwa 10 Minuten. Bone-In-Oberschenkel oder -Beinviertel können auf jeder Seite 5 Minuten lang gegrillt werden, um sie zu bräunen und einen Großteil ihres Fettes auszutragen. Anschließend können sie 8 bis 10 Minuten lang in einem 400-F-Ofen fertiggestellt werden.