Start Kochen und Backen Kochtechniken Wie man im Rival Roaster langsam kocht

Wie man im Rival Roaster langsam kocht

0
Wie man im Rival Roaster langsam kocht

Rival ist der Hersteller vieler Küchengeräte, darunter der Thekenröster. Dieses Gerät wurde in erster Linie zum Braten von Fleisch wie Hühnern, Rind- und Schweinebraten entwickelt. Obwohl der Rival Roaster in der Lage ist, Speisen mit einer Garzeit zu braten, die mit einem herkömmlichen Ofen vergleichbar ist, kann er auch als langsamer Kocher eingesetzt werden. Langsames Garen eignet sich am besten für harte Fleischstücke. Die lange Garzeit macht das Fleisch zart. Für zarte Schnitte kann langsames Kochen es in Stücke kochen.

Ein Huhn befindet sich in der Pfanne eines Topftopfs.Credit: NikiLitov / iStock / Getty Images

Schritt 1

Wählen Sie ein Stück Fleisch, um das Garen zu verlangsamen. Rind-, Schweine- und Kalbfleischstücke mit Haxe, Rumpf, Schulter oder rund sind eine gute Wahl, da es sich um härtere Fleischstücke handelt.

Schritt 2

Würzen Sie das Fleisch mit Salz, Pfeffer oder Gewürzen Ihrer Wahl. Würzen Sie jede Seite des Fleisches.

Schritt 3

Legen Sie das Fleisch in den Slow Cooker.

Schritt 4

Stellen Sie den Rival Roaster auf 250 Grad Fahrenheit ein.

Schritt 5

Stellen Sie den Rival Roaster so ein, dass er alle 30 Minuten Bratzeit 90 Minuten lang langsam kocht. Zum Beispiel kocht eine Lammkeule 20 bis 22 Minuten pro Pfund. Wenn Sie ein £ 5 braten. Lammkeule, würde es für 100 bis 110 Minuten kochen. Das langsame Kochen derselben Lammkeule würde 300 bis 330 Minuten dauern.

Schritt 6

Fügen Sie dem Bräter Wasser oder Brühe hinzu, bis das Fleisch mindestens zur Hälfte eingetaucht ist.

Schritt 7

Kochen Sie Ihr Fleisch für die erforderliche Zeit. Vermeiden Sie das Öffnen des Deckels, da sonst Dampf entweichen und die Garzeit verlängert werden kann. Beim langsamen Garen muss der Inhalt des Rösters nicht umgerührt werden, damit der Deckel die ganze Zeit an seinem Platz bleibt.

Lesen Sie auch  Wie mache ich Mini Puff Pastry Shells?