Wie man Kalkablagerungen an den Zähnen loswird

0
14

Saubere Zähne und ein gesundes Lächeln sind eine großartige Formel für Selbstvertrauen. Wenn Sie jedoch Ihr Lächeln durch unschöne Kalkablagerungen auf Ihren Zähnen verbergen, muss dies kein dauerhafter Zustand sein. Während eine Zahnbürste gegen diese Anhäufung, die gemeinhin als Zahnstein bezeichnet wird, unwirksam ist, werden Sie bei einer professionellen Reinigung in Ihrer Zahnarztpraxis wieder Ohr an Ohr grinsen.

Frau, die ihre Zähne putzt, schauend im mirrorCredit: Christopher Robbins / Digital Vision / Getty Images

Elemente von Zahnstein

Auf Ihren Zähnen bildet sich ständig ein klebriger Film aus Bakterienplaque, den Sie jedoch täglich größtenteils abbürsten. Wenn Sie jedoch einige Bereiche Ihrer Zähne nicht putzen, haftet Calciumphosphat, ein Bestandteil Ihres Speichels, an der Plaque. Sobald das Calciumphosphat zu Zahnstein ausgehärtet ist, können Sie es nicht mehr wegbürsten. Zahnstein auf den Zähnen wird zur perfekten Oberfläche für die Ansammlung von mehr Bakterienplaque. Je mehr Calciumphosphat abgelagert wird und aushärtet, desto schwerer wird der Zahnstein.

Professionelle Büroreinigung

Die einzige Möglichkeit, Zahnstein von Ihren Zähnen zu entfernen, besteht darin, sie in der Zahnarztpraxis reinigen zu lassen. Ihr Zahnarzt oder Hygieniker wird Instrumente oder ein Ultraschallreinigungsgerät verwenden, um den Zahnstein abzukratzen. Nachdem der gesamte Zahnstein über und unter Ihrem Zahnfleischrand entfernt wurde, werden Ihre Zähne mit einer Paste poliert, um sie zu glätten und zu glänzen und alle verbleibenden Flecken zu entfernen.

Wurzelplanung und -skalierung

Im Laufe der Zeit verursacht eine Anhäufung von Zahnstein auf Ihren Zähnen und unter Ihrem Zahnfleisch Zahnfleischerkrankungen. Ihr Zahnfleisch wird rot und blutet leicht, und schließlich werden Knochen und Stützstrukturen Ihrer Zähne beschädigt. Der erste Schritt bei der Behandlung von Zahnfleischerkrankungen ist das Wurzelhobeln und -schuppen, oder was oft als Tiefenreinigung bezeichnet wird. Dazu müssen Sie den Zahnstein vollständig von Ihren Zähnen entfernen und sicherstellen, dass die Wurzeloberflächen sauber und glatt sind. Ihr Zahnarzt wird Ihrem Zahnfleisch Zeit geben, um den Fortschritt bei einem Folgetermin zu heilen und neu zu bewerten.

Lesen Sie auch  Was macht Ginseng mit meinen Körperteilen?

Häusliche Pflege gegen Zahnstein

Da Sie Kalkablagerungen nicht mit einer Zahnbürste entfernen können, sollten Sie verhindern, dass er sich auf Ihren Zähnen bildet. Dies setzt eine gute häusliche Pflege voraus. Pinsel gründlich mindestens zweimal am Tag, wie von der American Dental Association empfohlen. Wenn Sie nicht regelmäßig mit der Zahnseide putzen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Sie. Wenn Sie einmal täglich Zahnseide verwenden, können Sie den Zahnbelag angreifen, der sich zwischen Ihren Zähnen befindet. Zahnsteinbekämpfende Zahnpasten können dazu beitragen, Zahnsteinbildung zu verhindern. Fragen Sie Ihren Zahnarzt, welche Zahnpasta am besten geeignet ist.