Start Kochen und Backen Getreide kochen Wie man Kefirkörner isst

Wie man Kefirkörner isst

0
Wie man Kefirkörner isst

Kefirkörner sind eigentlich eine Starterkultur, aus der verschiedene Lebensmittel wie Joghurt, Käse und Brot hergestellt werden. Die Kultur wird in ähnlicher Weise wie Hefe verwendet und muss einen Teil einer bereits etablierten Kultur enthalten, um mehr Körner zu erzeugen. Im Gegensatz zu Produkten auf Hefebasis sind die mit Kefir hergestellten Produkte laktosefrei und fördern nicht das Wachstum von Hefen, was bei einigen Personen allergische Reaktionen hervorrufen kann. Kefirkörner können zu einer Vielzahl köstlicher Speisen verarbeitet und sogar alleine verzehrt werden.

Schritt 1

Fügen Sie einem Smoothie Kefirkörner hinzu. Mischen Sie in einem Mixer oder einer Küchenmaschine 1/3 Tasse Kefirkörner mit 2/3 einer Tasse Ihres Lieblingssafts und 1/2 Tasse fettarmen Joghurts. Tropfen in 1 TL. aus reinem Vanilleextrakt und glatt rühren. Fügen Sie mehr Saft oder Joghurt hinzu, um ihn entweder zu verdünnen oder zu verdicken. Für eine gefrorene Version die Mischung in einen gefrierfesten Behälter geben und eine Stunde lang in den Gefrierschrank stellen, oder bis sich Kristalle an den Rändern des Smoothies bilden. Mischen Sie die gefrorene Mischung in einem Smoothie-Shake und genießen Sie zum Nachtisch oder einen Snack.

Schritt 2

Anstelle von Joghurt oder Milch frische Kefirkörner zum Salatdressing geben. Laut Doms Kefir Site können Kefirkörner Menschen mit schweren Verdauungsproblemen wie Reizdarmsyndrom und Colitis ulcerosa helfen. Kefirkörner enthalten Probiotika, bei denen es sich um Mikroben handelt, die üblicherweise im Verdauungstrakt vorkommen, bei bestimmten Personen jedoch möglicherweise einen Mangel aufweisen. Verwenden Sie Ihr eigenes Dressing-Rezept oder sogar eine im Laden gekaufte Version und fügen Sie 1/4 Tasse Kefirkörner hinzu, wobei Sie mischen, bis eine Mischung entsteht. Über frisches Gourmetgemüse, kernlose Gurke und Babytomaten gießen und den subtilen Geschmack von Kafirkörnern genießen.

Lesen Sie auch  Können Diabetiker Vollkornnudeln essen?

Schritt 3

Mischen Sie Kefirkörner in Eier. Fügen Sie 1/4 Tasse Kefirkörner Ihrem Lieblings-Rührei, Eiersalat oder Omelettrezept hinzu. Kefirkörner können als Eiersatz für Personen verwendet werden, die vorteilhaftere Bakterien und weniger cholesterinhaltiges Eigelb konsumieren möchten. Kefirkörner können auch Eiweiß in Eiscremerezepten ersetzen und das Weiß ganz oder teilweise ersetzen (siehe Ressourcen)..

Schritt 4

Verteilen Sie Kefir „Käse“ auf Ihrem Lieblingsvollkornbrot, Cracker oder Toast. Kefirkäse wird einfach hergestellt, indem 1 Tasse Kefirkörner in ein Sieb oder einen Käsetuchbeutel gegeben wird. Stellen Sie das Sieb oder den Beutel über einen Behälter und lassen Sie die Flüssigkeit einige Stunden oder über Nacht abtropfen. Mischen Sie den abgetropften Kefir mit Schnittlauch, Kräutern oder Gewürzen und verwenden Sie ihn wie Frischkäse.

Schritt 5

Die Kefirkörner mit Müsli, frischen Früchten, Nüssen und Samen in einen Eisbecher oder ein Parfaitglas legen und mit Honig beträufeln. Stellen Sie mehrere dieser Kefir-Parfaits her und lagern Sie sie in Einzelportionen in luftdichten Behältern im Kühlschrank. Nehmen Sie Kefir für einen gesunden Snack zum Mittagessen oder zwischen den Mahlzeiten mit.

Warnung

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Änderungen an der Ernährung vornehmen.