Start Kochen und Backen Kochtechniken Wie man kleine Smokies mit BBQ-Soße kocht

Wie man kleine Smokies mit BBQ-Soße kocht

0
Wie man kleine Smokies mit BBQ-Soße kocht

Cocktailwiener oder kleine Smokies, die in warmer Barbecue-Sauce erstickt werden, sind eine klassische Party-Vorspeise, die einfach zuzubereiten ist. Little Smokies sind mundgerechte, vollständig zubereitete geräucherte Würste, die nur noch aufgewärmt werden müssen, um sie zu genießen. Sie können in jeder Art von Barbecue-Sauce auf dem Herd oder in einem langsamen Kocher gekocht werden, der sie länger warm hält und die Barbecue-Sauce eindicken lässt. Sie können sie auch in Barbecue-Sauce werfen und in den Ofen geben, ideal, wenn Sie nicht möchten, dass sie vollständig erstickt werden.

Kleine Smokies in einer Pfanne.Credit: takasuu / iStock / Getty Images

Herdplatte

Schritt 1

Füllen Sie einen Topf etwa zur Hälfte mit Ihrer Lieblingsgrillsauce und stellen Sie den Herd auf eine mittlere Stufe.

Schritt 2

Lassen Sie ein Päckchen Smokies von seiner Flüssigkeit ab und geben Sie es in die Barbecue-Sauce. Sie sollten vollständig in die Barbecue-Sauce getaucht sein. Fügen Sie bei Bedarf weitere Soße hinzu.

Schritt 3

Reduzieren Sie die Hitze, damit die Barbecue-Sauce köchelt, und kochen Sie sie etwa 15 bis 20 Minuten lang, oder bis die Würste vollständig durchgewärmt sind und die Sauce eingedickt ist. Mit Zahnstochern servieren.

Langsamer Kocher

Schritt 1

Legen Sie die Smokies in Ihren Slow Cooker-Einsatz.

Schritt 2

Gießen Sie ausreichend Grillsauce ein, um die kleinen Smokies vollständig abzudecken. Umrühren, um die Würste vollständig mit der Barbecue-Sauce zu kombinieren. Mit dem Deckel des Slow Cookers abdecken.

Schritt 3

Stellen Sie Ihren Slow Cooker für bis zu 2 Stunden auf „hoch“. Sie können jedoch die Smokies aus dem Slow Cooker servieren, sobald sie durchgeheizt sind und die Barbecue-Sauce heiß ist. Smokies mit Zahnstochern servieren, aber in der Barbecue-Sauce ersticken.

Lesen Sie auch  Wie mache ich Mini Puff Pastry Shells?

Gebacken

Schritt 1

Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor.

Schritt 2

Die kleinen Smokies abtropfen lassen und in eine Schüssel Grillsauce geben.

Schritt 3

Die Smokies auf einem Backblech ausbreiten und in den Ofen stellen. 12 bis 15 Minuten kochen lassen, bis sie durchgeheizt sind. Ersticken Sie sie vor dem Servieren mit mehr Barbecue-Sauce.

Tipps

Bereiten Sie Ihre eigene Barbecue-Sauce für die Smokies zu. Beginnen Sie mit den gleichen Teilen Ketchup, braunem Zucker und Apfelessig in der Pfanne. Von dort aus können Sie Ihrem Geschmack weitere Zutaten hinzufügen, darunter Senf, Melasse, Honig, Salz, Pfeffer, Steaksoße und scharfe Soße.

Erhöhen Sie das Aroma der Barbecue-Sauce, indem Sie Zutaten wie Senf, Traubengelee, Chili-Sauce und Zwiebelwürfel nach Belieben hinzufügen. Traubengelee eignet sich besonders gut für eine süße und dicke Sauce.

Wickeln Sie Speck um jeden Rauch und sichern Sie ihn mit einem Zahnstocher und backen Sie ihn 15 bis 20 Minuten im Ofen, bis der Speck vollständig gebräunt ist.