Start Kochen und Backen Kochen Grundlagen Wie man riesige Plätzchen kocht, damit sie in der Mitte fertig sind

Wie man riesige Plätzchen kocht, damit sie in der Mitte fertig sind

0
Wie man riesige Plätzchen kocht, damit sie in der Mitte fertig sind

Sie können eines Ihrer Lieblingsplätzchenrezepte verwenden, um ein riesiges Plätzchen zu erstellen, das für eine Party oder einen besonderen Anlass dekoriert werden soll. Damit eines dieser Rezepte jedoch ein Erfolg wird, muss das Plätzchen gleichmäßig gegart werden. Es kann schwierig sein, die Mitte eines riesigen Kekses angemessen zu garen, ohne die Ränder zu bräunen oder gar zu verbrennen. Sie benötigen die richtige Keksdicke, Ofentemperatur und Garzeit, um den perfekten Riesen-Keks zu erhalten, den Sie anstreben.

Backen Sie einen riesigen Keks, indem Sie die Ränder kleinerer Kekse zusammendrücken, und er wird gleichmäßig backen.Credit: Gokcemim / iStock / Getty Images

Schritt 1

Die Röhre mit dem Keksteig mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank kühlen. Wenn Sie einen Keksteig nach einem Rezept zubereiten, drücken Sie den Teig in eine feste Kugel oder rollen Sie ihn und wickeln Sie ihn in Zellophan ein, bevor Sie ihn abkühlen.

Schritt 2

Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor.

Schritt 3

Den Boden und die Seiten des Backblechs mit Pergamentpapier auslegen.

Schritt 4

Besprühen Sie das Pergamentpapier leicht mit einem Antihaft-Spray oder reiben Sie eine dünne Schicht Butter oder Margarine auf das Pergamentpapier.

Schritt 5

Nehmen Sie den gekühlten Keksteig aus dem Kühlschrank und schneiden Sie ihn in Scheiben mit einer möglichst gleichmäßigen Dicke.

Schritt 6

Legen Sie den in Scheiben geschnittenen Teig so auf das Pergamentpapier, dass er gleichmäßig in der Größe und Form verteilt ist, die Ihr Riesenplätzchen haben soll, und drücken Sie dann die Ränder der Scheiben vorsichtig zusammen.

Schritt 7

Stellen Sie sicher, dass der Riesen-Keks gleichmäßig dick ist, auch an den Rändern. Drücken Sie bei Bedarf mit den Fingern auf die Seiten und die Oberseite des Kekses und streichen Sie sie glatt, damit sie gleichmäßig dick sind.

Lesen Sie auch  Verwenden Sie ein Glas Pesto-Sauce, um cremiges Pesto zuzubereiten

Schritt 8

Backen Sie den Riesen-Keks etwa 18 bis 25 Minuten lang oder bis die Ränder golden und geschwollen sind, aber die Mitte fängt gerade erst an, sich zu setzen.

Schritt 9

Lassen Sie den Keks mindestens 1 Stunde lang ungestört abkühlen oder bis er vollständig abgekühlt ist und sich die Mitte des Kekses gesetzt hat.

Schritt 10

Stellen Sie ein Tablett oder einen Servierteller auf die Keksform und drehen Sie es um, um den Keks freizugeben.

Schritt 11

Schälen Sie das Pergamentpapier vorsichtig ab und dekorieren Sie das Riesengebäck vor dem Servieren, falls gewünscht.

Dinge, die du brauchen wirst

  • 1 Tube Keksteig oder Keksrezept und Zutaten Ihrer Wahl

  • Großes Backblech oder geformte Pfanne

  • Pergamentpapier

  • Backspray oder Butter

  • Keksdekorationen, optional

Tipps

Anstelle eines riesigen Kekses können Sie mehrere kleinere, aber immer noch übergroße Kekse herstellen und Partygänger ihre eigenen Kekse mit Zuckerguss und Nonpareils dekorieren lassen.