Start Gewichtsverlust Getränke und Gewichtsverlust Wie man Senna Tee zur Gewichtsreduktion trinkt

Wie man Senna Tee zur Gewichtsreduktion trinkt

0
Wie man Senna Tee zur Gewichtsreduktion trinkt

Beim Versuch, Gewicht zu verlieren, fällt man leicht in die Falle von Spielereien und schnellen Lösungen, wie das Trinken von Senna-Tee, der oft als „Gewichtsverlust“ – oder „Entgiftungstee“ angepriesen wird.

Senna-Tee ist ein natürliches Abführmittel. Kredit: dulezidar / iStock / GettyImages

Da Senna ein natürliches Abführmittel ist, kann das Trinken von Tee mit dem Kraut helfen, die Anzahl auf der Skala zu senken, besonders am Anfang, aber diese Pfund sind Wassergewicht und kein guter Indikator für echten Fettabbau.

Tipps

Während das Trinken des Tees zur Linderung gelegentlicher Verstopfungen in Ordnung ist, sollten Sie sich beim Abnehmen nicht auf Senna verlassen.

Was ist Senna-Tee??

Senna – Tee ist eine Kräuterteezubereitung aus Schoten, Blättern und Früchten der Cassia senna Pflanze. Es kann als einziger Bestandteil in Tee erhältlich sein oder mit anderen entgiftenden Kräutern wie Kamille, Mariendistel, Löwenzahn oder Kurkuma kombiniert werden.

Senna ist nicht nur in vielen Tees enthalten, sondern auch von der Food and Drug Administration (FDA) für die Verwendung in rezeptfreien Abführmitteln zugelassen.

Sowohl in Teezubereitungen als auch in rezeptfreien Medikamenten wirkt Senna als stimulierendes Abführmittel. Wenn Sie Senna zu sich nehmen, werden die Muskelbewegungen in Ihrem Darm ausgelöst, die als Peristaltik bezeichnet werden und dazu beitragen, den Abfall durch das Verdauungssystem zu befördern, um ihn durch den Darm und schließlich aus dem Körper zu befördern.

Stimulierende Abführmittel können sehr stark sein. Sie sind die Art von Abführmittel, die Sie auf die Toilette schicken können, wenn Sie dringend Erleichterungen brauchen. Aufgrund seiner Fähigkeit, den Stuhlgang zu stimulieren und das Verdauungssystem von Abfällen zu entleeren, werden Senna und Senna-Tee oft als Mittel vermarktet, um schnell Gewicht zu verlieren.

Lesen Sie auch  Smooth Move Tea zur Gewichtsreduktion

Obwohl regelmäßiges Trinken des Tees zu niedrigeren Zahlen auf der Skala führen kann, besonders wenn Sie Probleme mit Verstopfung haben, ist es keine gute Idee, sich beim Abnehmen auf Senna zu verlassen.

Gewichtsverlust durch Wasser

Das meiste Gewicht, das Sie verlieren, wenn Sie Senna-Tee trinken, wird in Form von Wassergewicht ausgedrückt. Zu dem Zeitpunkt, an dem die Nahrung Ihren Dickdarm erreicht, sind die meisten Kalorien und Makronährstoffe bereits verdaut und absorbiert worden. Was übrig bleibt, ist hauptsächlich Wasser und alles, was Ihr Körper nicht benötigt.

Da Senna auf den Dickdarm einwirkt, geht nicht nur Abfall verloren, sondern Sie verlieren auch wichtige Mineralien, Elektrolyte und Ballaststoffe.

Wenn Sie Wasser verlieren, kann Ihr Gewicht sinken und Sie werden sich wahrscheinlich dünner fühlen, weil Ihr Darm nicht so voll ist und Ihr Magen flacher ist, aber Sie verlieren tatsächlich kein Fett. Sobald Sie mehr Wasser trinken und rehydrieren, kehrt das Wassergewicht zurück und die Zahlen auf der Skala steigen wieder an.

Aber es ist nicht nur so, dass Wassergewicht kein wahrer Fettabbau ist, sondern dass es eine schlechte Idee ist, Senna-Tee zur Gewichtsreduktion zu trinken. Wenn Sie zu viel Wasser und die darin gelösten Elektrolyte verlieren, kann dies zu einer Dehydrierung führen und zu schweren Komplikationen führen.

Wenn Sie gelegentlich Sennatee trinken, um Verstopfung zu lindern, ist das keine große Sache. Wenn Sie jedoch regelmäßig Senna zur Gewichtsreduktion trinken, steigt das Risiko einer Dehydration.

Andere Nebenwirkungen von Senna

Zu viel Senna-Tee zu trinken, kann auch langfristig zu Darmproblemen führen. Wenn Sie auf stimulierende Abführmittel angewiesen sind, um auf die Toilette zu gehen, kann dies dazu führen, dass die Magen-Darm-Muskeln ihre Arbeit allein nicht mehr richtig ausführen.

Lesen Sie auch  Hilft Ihnen das Trinken von destilliertem Wasser beim Abnehmen?

Infolgedessen ist Ihr Körper auf Abführmittel angewiesen und Sie können nicht mehr ohne Abführmittel auf die Toilette gehen. Die Verwendung von Senna kann auch kurzfristig zu Bauchschmerzen und Durchfall führen.

Die National Institutes of Health weist darauf hin, dass die langfristige Verwendung von Senna-Tee, die als Zeitraum von drei bis fünf Monaten definiert ist, auch zu Lebertoxizität oder Leberschäden führen kann. In den meisten gemeldeten Fällen war die Leberschädigung nur leicht bis mittelschwer und kehrte sich um, wenn die Person die Verwendung von Senna abbrach. Bei längerer Anwendung sind jedoch möglicherweise schwerere Schäden möglich.

Wenn Sie bereits Durchfall haben oder einen Darmverschluss haben, sollten Sie überhaupt keinen Sennatee trinken. Bei Senna sind auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten möglich. Wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen, sollten Sie immer mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie etwas Neues wie Senna-Tee in Ihre Ernährung aufnehmen.

Weiterlesen: 10 Alltagsbeschwerden, die durch Tee gelindert werden

Tee und Gewichtsverlust

Senna-Tee ist vielleicht keine gute Wahl zur Gewichtsreduktion, aber das bedeutet nicht, dass andere Teesorten beim Abnehmen nicht helfen können. Eine Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Moleküle im Dezember 2016 berichtet, dass die Polyphenole in schwarzem Tee Ihnen beim Abnehmen helfen können, indem sie die Menge an Fett und Zucker reduzieren, die Sie absorbieren, den Fettabbau fördern und die Menge an Fett verringern, die Sie speichern.

Eine weitere Rezension, veröffentlicht in Kritische Bewertungen in der Lebensmittelwissenschaft und Ernährung im Juni 2015 stellt fest, dass grüner Tee auch beim Abnehmen helfen kann, indem er die Anzahl der verbrannten Kalorien und Fette erhöht. In dem Bericht heißt es weiter, dass es die Kombination von Katechinen, bestimmten Polyphenolen und Koffein ist, die für diesen Gewichtsverlusteffekt verantwortlich ist.

Lesen Sie auch  Wie viel Gewicht werde ich verlieren, wenn ich aufhöre, Alkohol zu trinken?

Weiterlesen: 19 ballaststoffreiche Lebensmittel – einige mögen Sie überraschen!

Die Bedeutung einer gesunden Ernährung

Die in der Cleveland Clinic registrierte Diätassistentin Anna Taylor, MS, RD, LD, merkt jedoch an, dass kein Tee den Auswirkungen einer schlechten Diät entgegenwirken kann. Wenn Sie eine Diät mit viel Zucker, raffinierten Kohlenhydraten und ungesunden Fetten zu sich nehmen, werden Sie kein Gewicht verlieren, egal wie viel Tee Sie trinken.

Statt in die Falle der „Entgiftung“ oder „Gewichtsverlust“ Tees zu tappen, konzentrieren Sie sich stattdessen auf einen vernünftigen Ernährungsplan. Nehmen Sie viele ballaststoffreiche Lebensmittel wie grünes Kreuzblütlergemüse und Obst in Ihre Ernährung auf. Beispiele beinhalten:

  • Brokkoli
  • Mangold
  • Grünkohl
  • Rosenkohl
  • Kohl
  • Beeren (Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren und Brombeeren)

Essen Sie zwischen 25 und 35 Gramm Ballaststoffe pro Tag und trinken Sie zwischen 300 und 250 ml Wasser, um Ihren Stuhl aufzufüllen und Ihren Darm regelmäßig zu halten. Neben einer gesunden Ernährung sollten Sie auch regelmäßig Sport treiben.

Sport hilft nicht nur dabei, Giftstoffe über den Schweiß aus Ihrem Körper auszuscheiden, sondern fördert auch die Stimmung, steigert das Energieniveau und senkt das Risiko für chronische Krankheiten wie Herzerkrankungen, Krebs und Diabetes.