Wie man sicher 5 Pfund in einer Woche verliert

0
5

Fügen Sie Protein hinzu, wenn Sie Gewicht verlieren möchten. Bildnachweis: Anntua / iStock / GettyImages

Schneller Gewichtsverlust wird von keinem medizinischen Fachpersonal oder seriösen Diät-Guru empfohlen. Trotzdem müssen Sie manchmal nur 5 Pfund in einer Woche verlieren.

Es spielt keine Rolle, ob es in ein Lieblingsoutfit passt oder um vor einem großen Meeting oder einem ersten Date ein wenig Selbstvertrauen zu stärken – manchmal ist ein schneller Gewichtsverlust erforderlich. Solange Sie die Ernährung im Auge behalten und entweder nach einer Woche aufhören oder auf die empfohlenen 1,5 bis 2 Pfund pro Woche verlangsamen, ist dies machbar.

Gewichtsverlust verstehen

Wenn beim Abnehmen einfach mehr Kalorien verbrannt werden müssten, als Sie zu sich nehmen, wäre es nicht die Frustrationsachterbahn, mit der so viele Menschen zu kämpfen haben. Laut den Fitnessexperten der International Sports Sciences Association (ISSA) gibt es drei Hauptkomponenten für einen erfolgreichen Gewichtsverlust, und zwei davon beinhalten die Beachtung der Qualität der Kalorien, aus denen Ihr Speiseplan besteht.

Von den drei Schlüsseln zum Abnehmen, die die ISSA empfiehlt, besteht der erste darin, die Anzahl der stärkehaltigen Kohlenhydrate, die Sie während der Woche essen, in der Sie versuchen, 5 Pfund abzunehmen, zu reduzieren oder drastisch zu reduzieren. Die zweite besteht darin, die Menge an magerem Protein zu erhöhen, die Sie aufnehmen, und der letzte Tipp, den die ISSA anbietet, besteht darin, sowohl die Intensität als auch die Dauer Ihres Trainings zu erhöhen.

Wenn Sie diese drei Dinge tun, hilft Ihnen die ISSA, Fett effizienter zu verbrennen. Die Mehrheit der 5 Pfund, die Sie in einer Woche verlieren werden, ist Wassergewicht. Das konsequente Befolgen dieser Ratschläge kann Ihnen helfen, ein wenig Fett abzuschmelzen, aber ein Verlust von 5 Pfund pro Woche ist als langfristiger Gewichtsverlustplan weder sicher noch machbar.

Stärkehaltige Kohlenhydrate ausschneiden

Wenn diese 5 Pfund auf einmal an Sie herangeschlichen sind, könnte der Schuldige laut den Experten der Texas A & M University das Wassergewicht sein. Wasser ist notwendig, damit Ihr Körper gesund funktioniert. Unter bestimmten Umständen können Sie jedoch mehr Wasser zurückhalten, als Ihr Körper verbrauchen kann. Diese Umstände können zu viel Natrium in Ihrer Ernährung, Hormone, eine Krankheit oder zu viele Kohlenhydrate in Ihrer Ernährung enthalten. Texas A & M empfiehlt, einen Arzt zu konsultieren, um die genauen Ursachen zu ermitteln.

Lesen Sie auch  Stärkste Diätpillen für Bauch, Oberschenkel und Hals

Das Wexner Medical Center (Wexner Medical) der Ohio State University stimmt dem zu. So wie manche Menschen eine Unverträglichkeit gegenüber Gluten oder Laktose haben, kann auch der Körper gegenüber Kohlenhydraten unverträglich sein. Wenn Sie eine Kohlenhydratunverträglichkeit haben, erklärt Wexner Medical, kann Ihr Körper diese nicht effizient metabolisieren. Zusätzliche Kohlenhydrate ermutigen Ihre Bauchspeicheldrüse, Insulin in Ihren Blutkreislauf zu schicken. Wenn noch Kohlenhydrate vorhanden sind, nimmt Ihre Leber diese auf und speichert sie als Fett. Zu vermeidende Kohlenhydrate, sagt Wexner Medical, umfassen:

  • Raffinierter Zucker
  • Weißes Mehl
  • Einfache Körner wie weißer Reis
  • Fruchtsaft
  • Sprudel
  • Chips, Cracker und Brezeln
  • Kuchen, Kekse, Donuts

Weiterlesen: Kann eine kohlenhydratreiche Diät dazu führen, dass Sie Wasser zurückhalten??

Stapel auf dem Protein

Laut dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) besteht eine Möglichkeit, einen schnelleren Gewichtsverlust bei Ihrem einmaligen Plan von nur 5 Pfund pro Woche zu erzielen, darin, mehr mageres Protein zu essen. Laut MIT ist Protein für Ihren Körper schwerer zu verdauen als Kohlenhydrate. Ein Vorteil ist, dass Sie sich nach einer Mahlzeit länger satt fühlen. Eine proteinreiche Ernährung verhindert auch, dass Sie Muskelmasse verlieren, da Ihr Körper stattdessen Fett verbrennt, so MIT.

Eine proteinreiche Ernährung hilft auch älteren Erwachsenen, Fett zu verbrennen, ohne auch die Knochendichte zu verlieren, so die Experten der Wake Forest University. Dies ist wichtig, denn obwohl Sie nur beabsichtigen, an diesem speziellen Gewichtsverlustprogramm festzuhalten, um 5 Pfund in einer Woche zu verlieren und es dann entweder zu stoppen oder zu verlangsamen, möchten Sie nicht riskieren, Ihrem Körper Schaden zuzufügen.

Wenn Sie eine proteinreiche und kalorienarme Diät einhalten, können Sie sicher abnehmen, beruhigt Wake Forest. Konzentrieren Sie sich auf Hühnchen, Fisch und kleine Portionen mageres rotes Fleisch, die nach Möglichkeit ohne Fettzusatz zubereitet werden. Backen, braten, grillen oder braten Sie Hühnchen und Fisch mit viel Kräutern und Gewürzen für Geschmack und ohne Fettzusatz für eine magere und köstliche Mahlzeit. Fügen Sie viel Blattgemüse, komplexe Kohlenhydrate und gesunde Fette hinzu, um die richtige Ernährung zu gewährleisten.

Lesen Sie auch  Wie viele Kalorien brennen 10.000 Schritte?

Laden Sie auf Blattgemüse

Während es möglich sein kann, 5 Pfund an einem Wochenende zu verlieren, ist es sicherer, sich an Ihren Plan zu halten, diese Pfund im Laufe einer Woche zu verlieren. Eine Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen, besteht laut Grand Canyon University (GCU) darin, Ihre Speisepläne mit frischem, knusprigem Blattgemüse und Kreuzblütlern zu beladen..

Zu den grünen Blattgemüsen gehören Salate aller Art sowie Spinat und Grünkohl. Sie sind nicht nur mit Nährstoffen gefüllt, sagt GCU, sondern grünes Blattgemüse bietet viel Volumen für sehr wenige Kalorien. Dies kann dazu beitragen, dass Sie sich satt fühlen, ohne Ihre Kalorienmenge für den Tag zu verbrauchen. Ballaststoffe unterstützen auch die gesunde Ausscheidung, wodurch Sie sich weniger aufgebläht fühlen und aussehen können.

Kreuzblütler sind solche wie Brokkoli, Rosenkohl, Kohl und Blumenkohl, erinnert die GCU. Diese sind außerdem mit Vitaminen, Antioxidantien und Ballaststoffen beladen, um sicherzustellen, dass Ihr kalorienarmer Ernährungsplan so nahrhaft wie möglich ist. Auch wenn Sie nur eine Woche auf dem Plan stehen, werden Sie sich umso besser fühlen, je nahrhafter der Plan ist.

Trainieren Sie, um Gewicht zu reduzieren

Die Concordia University-Saint Paul empfiehlt dringend Bewegung, um schneller abzunehmen. Übung allein wird nicht sicherstellen, dass Sie 5 Pfund an einem Wochenende oder sogar in einer Woche verlieren können, aber es kann sicherlich helfen. Herz-Kreislauf-Übungen wie Laufen, Gehen, Schwimmen, Tanzen oder eine hochintensive Sportart wie Tennis oder Racquetball erhöhen laut Concordia Ihre Herzfrequenz, wodurch Kalorien verbrannt werden.

Die Cornell University fügt hinzu, dass Sport nicht nur beim Abnehmen hilft, sondern auch dazu beiträgt, dass Ihre Lunge optimal arbeitet, den Blutdruck senkt, die Verbrennung von Bauchfett fördert und Endorphine freisetzt, die Ihre Stimmung verbessern und regulieren.

Lesen Sie auch  Wie man 5 Pfund verliert. in einem Monat auf einem Plan

Während das Training möglicherweise keinen großen Einfluss auf Ihren einwöchigen Gewichtsverlustplan hat, können Sie sich daran gewöhnen, regelmäßig zu trainieren, was Ihnen auf lange Sicht zugute kommt, wenn Sie eine Woche lang sowohl Cardio- als auch Gewichtstraining absolvieren.

Weiterlesen: Ein Ganzkörper-Gewichtheben-Training zur Gewichtsreduktion

Helfen Sie Ihrem Körper, Feuchtigkeit zu spenden

Eine weitere Komponente Ihrer Gewichtsverlustwoche ist eine, die viele Menschen gerne übersehen, und das ist die Wichtigkeit, hydratisiert zu bleiben. Laut der University of Michigan (UM) neigen viele Menschen mit Übergewicht dazu, etwas dehydriert zu sein. Dies kann auf Gewohnheiten zurückzuführen sein, z. B. weniger wasserreiches Obst und Gemüse zu essen oder einfach den ganzen Tag nicht genug Wasser zu trinken.

Während der Zusammenhang zwischen Flüssigkeitszufuhr und Gewichtsverlust genauer untersucht werden muss, um klare Schlussfolgerungen zu ziehen, stellt UM fest, dass die Beibehaltung der Flüssigkeitszufuhr auf verschiedene Weise zur Gewichtsreduktion beitragen kann. Viele Menschen verwechseln Durst mit Hunger, wie UM feststellt, was dazu führen kann, dass mehr Kalorien als nötig aufgenommen werden, was wiederum sogar einen kurzfristigen Gewichtsverlustplan von nur einer Woche sabotieren kann.