Start Hautzustand Schuppen Wie man weiße Flecken auf der Kopfhaut loswird

Wie man weiße Flecken auf der Kopfhaut loswird

0
Wie man weiße Flecken auf der Kopfhaut loswird

Psoriasis tritt häufig an Knien und Ellbogen auf, kann aber auch die Kopfhaut betreffen. Schuppige weiße Flecken, die tatsächlich tote Hautschichten mit einem pudrigen Schimmer sind, sind charakteristisch für den Zustand der Psoriasis der Kopfhaut. In einigen Fällen können sich die weißen Flecken im Nacken, entlang des Haaransatzes und der Stirn sowie hinter den Ohren ausbreiten. Laut der National Psoriasis Foundation sind topische Behandlungen häufig die erste Verteidigungslinie, wenn es darum geht, weiße Flecken auf der Kopfhaut zu entfernen.

Schritt 1

Waschen Sie Ihre Kopfhaut mit einem Shampoo, das Teer oder Salicylsäure enthält. Ein Teer- oder Salicylsäure-Shampoo hilft bei milden Fällen von Psoriasis, abgestorbene Hautpartien zu mildern. Massieren Sie fünf Minuten lang eine viertel Portion Shampoo in Ihre Kopfhaut. Das Shampoo abspülen und mit Wasser abschuppen.

Schritt 2

Tragen Sie eine Creme auf die weißen Flecken auf. Rezeptfreie topische Cremes, die Anthralin oder Dovonex enthalten, enthalten Inhaltsstoffe, die die weißen Flecken vor dem Shampoonieren erweichen. Massieren Sie mit den Fingerspitzen eine erbsengroße Menge topischer Creme in den betroffenen Bereich. Warten Sie 30 Minuten und shampoonieren Sie die topische Creme und die trockene Haut weg.

Schritt 3

Fragen Sie Ihren Arzt nach verschreibungspflichtigen Medikamenten, die helfen können, wenn sich Ihre Schuppenflechte auf der Kopfhaut nicht bessert. Sie kann Ihnen die Einnahme eines oralen verschreibungspflichtigen Medikaments wie Cyclosporin, Methotrexat oder eines oralen Retinoids anordnen, um die Vermehrung abgestorbener Hautzellen zu verhindern und Ihren Zustand zu behandeln.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Teer- oder Salicylsäureshampoo

  • Topische Creme mit Anthralin oder Dovonex

  • Orale verschreibungspflichtige Medikamente

Tipps

Bei manchen Menschen wirkt die Lichttherapie der Psoriasis entgegen. Diese Behandlung ist am effektivsten bei Personen mit dünnem Haar oder einem kahlen oder rasierten Kopf. Einige Ärzte verschreiben UV-Kämme oder -Einheiten, die das UV-Licht auf die Kopfhaut projizieren.

Lesen Sie auch  Ist es möglich, Schuppen wirklich schnell loszuwerden, ohne sich zu waschen?

Warnung

Achten Sie darauf, dass Sie nicht an den weißen Stellen auf Ihrer Kopfhaut herumkratzen. Dies kann zu Blutungen und Hautschäden führen. Wenn Sie einen Juckreiz auf Ihrer Kopfhaut lindern müssen, verwenden Sie die Kugeln Ihrer Fingerspitzen anstelle Ihrer Fingernägel.