Wie viel CoQ10 sollte ich pro Tag nehmen?

0
1

Wenn Sie in den Regalen Ihres örtlichen Reformhauses nach einem Nahrungsergänzungsmittel gesucht haben, das zur Vorbeugung oder Behandlung von Herzerkrankungen beitragen kann, haben Sie möglicherweise „CoQ10“ entdeckt. CoEnzymeQ10 oder Ubiquinol ist eine Substanz, die auf natürliche Weise in Ihrem Körper produziert wird und für die Gesundheit Ihrer Zellen von entscheidender Bedeutung ist. Bevor Sie dieses Präparat verwenden, konsultieren Sie Ihren Arzt und verstehen Sie die für Sie geeignete Dosierung.

Ein reifer Mann, der einen Spaziergang auf dem Pier genießt. Bildnachweis: Ronnie Kaufman / Blend Images / Getty Images

Allgemeine Informationen zu CoQ10

Obwohl CoQ10 kein Vitamin ist, ist es eine vitaminähnliche Verbindung, die laut Dr. Jonny Bowden, einem Spezialisten für klinische Ernährung, unter die Klassifizierung „Ubichinone“ fällt. CoQ10 ist wichtig für die Produktion von ATP oder Adenosintriphosphat, dem Energiemolekül Ihres Körpers. Mit zunehmendem Alter nimmt die CoQ10-Produktion Ihres Körpers ab, was dazu führen kann, dass auch Ihr Herzzeitvolumen abnimmt. CoQ10 ist wie ein Vitamin für Ihr Herz.

Dosierungsempfehlungen

Dr. Jonny Bowden sagt in seinem Buch „Die natürlichsten Heilmittel der Welt“, dass jeder über 40, unabhängig davon, ob er eine Vorgeschichte oder eine Familienanamnese von Herzerkrankungen hat, täglich mindestens 60 bis 100 mg CoQ10 einnehmen sollte . Wenn Sie Risikofaktoren für Herzerkrankungen wie Bluthochdruck oder hohen Cholesterinspiegel haben, sollten Sie laut Dr. Bowden täglich 100 bis 300 mg CoQ10 einnehmen. Das Medical Center der University of Maryland stellt fest, dass Sie CoQ10 nicht ohne ärztliche Aufsicht einnehmen sollten, wenn Sie unter 19 Jahre alt sind. Fragen Sie Ihren Arzt, welche Dosis für Sie am besten geeignet ist.

Lesen Sie auch  Gesundheitliche Vorteile von Ti Kuan Yin Tee

Nahrungsquellen von CoQ10

Wenn Ernährungsdefizite festgestellt werden, können Sie normalerweise Lebensmittel konsumieren, die das Vitamin oder Mineral enthalten, das Sie vermissen. Leider ist CoQ10 laut Dr. Bowden wahrscheinlich nicht in einem der Lebensmittel enthalten, die Sie essen. Nur Organfleisch wie Leber und Nieren weist einen moderaten CoQ10-Spiegel auf. Laut UMMC erhalten Sie bei einer ausgewogenen Ernährung wahrscheinlich eine ausreichende Menge an CoQ10. UMMC räumt jedoch ein, dass eine Ergänzung erforderlich sein wird, um Dosen zu erreichen, die zur Bekämpfung von Herzkrankheiten oder anderen Erkrankungen nützlich sind.

CoQ10 und Statin-Medikamente

Vielen Menschen mit Herzinsuffizienz oder Risikofaktoren für Herzerkrankungen werden cholesterinsenkende Statin-Medikamente verschrieben. Während diese Medikamente möglicherweise wirksam sind, können Statin-Medikamente die Menge an CoQ10, die Ihr Körper herstellen oder verwenden kann, nach Angaben des University of Maryland Medical Center verringern oder behindern. Die Ergänzung mit CoQ10 kann alle durch Statinmedikamente verursachten Mängel beheben, ohne die Wirksamkeit der Medikamente zu beeinträchtigen. Laut dem Medical Center der University of Maryland kann CoQ10 auch Muskelschmerzen lindern, die durch die Behandlung mit Statin verursacht werden.