Wie viel Vitamin B-12 sollte eine Frau bekommen?

0
1

Vitamin B-12 oder Cobalamin ist für die Replikation von DNA und gesunden Nervenzellen essentiell. Es unterstützt die neurologische Funktion und ist entscheidend für die Bildung roter Blutkörperchen. Magensäure und intrinsischer Faktor, eine Substanz in Ihrem Magen, sind für die richtige Absorption von B-12 notwendig. Zu den Symptomen unzureichender Mengen an Vitamin B-12 können Müdigkeit, Verstopfung, Appetitlosigkeit, Taubheitsgefühl oder Kribbeln in Händen und Füßen sowie Gewichtsverlust gehören.

Eine Unze Schweizer Käse enthält 0,9 Mikrogramm Vitamin B-12. Bildnachweis: Radu Sebastian / iStock / Getty Images

empfohlene Diät Mengen

Frauen benötigen in verschiedenen Stadien ihres Lebens unterschiedliche Mengen an Vitamin B-12. Erwachsene Frauen sollten täglich mindestens 2,4 Mikrogramm Vitamin B-12 erhalten. Es gibt zusätzliche Anforderungen während der Schwangerschaft, wenn die empfohlene Tagesdosis 2,6 Mikrogramm beträgt. Stillende Frauen sollten täglich 2,8 Mikrogramm erhalten. Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier und Milchprodukte sind gute Quellen für B-12. Angereichertes Frühstückszerealien ist eine nicht-tierische Quelle für Vitamin B-12. Vegetarier, ältere Menschen und Personen mit Absorptionsproblemen sind mit größerer Wahrscheinlichkeit mangelhaft, sodass bei diesen Personen möglicherweise eine Ergänzung erforderlich ist. Wissenschaftliche Studien haben keine nachteiligen Auswirkungen festgestellt, wenn Sie die täglichen empfohlenen Tagesdosis sogar langfristig überschreiten, so das Amt für Nahrungsergänzungsmittel. Vitamin B-12 kann mit einigen Medikamenten interagieren, und andere Medikamente können Ihre Fähigkeit zur Aufnahme von B-12 beeinträchtigen. Konsultieren Sie vor der Supplementierung einen Arzt, insbesondere wenn Sie Protonenpumpenhemmer, Histaminrezeptorantagonisten oder Metformin, ein Medikament zur Behandlung von Diabetes, einnehmen.

Lesen Sie auch  Wie viele Kalorien brauchen Sie ungefähr, um zu überleben?