Wie viele Kalorien enthält 1 Unze Fleisch und Geflügel?

0
7

Grillen Sie Ihr Fleisch und Geflügel, anstatt es zu braten. Bildnachweis: Magone / iStock / Getty Images

Die Wahl von magerem Fleisch und hautlosem, ungebratenem Geflügel hilft dabei, die Kalorienaufnahme insgesamt niedrig zu halten und gleichzeitig den täglichen Proteinbedarf zu decken. Die meisten Erwachsenen essen mehr als nur eine 1-Unze-Portion Fleisch oder Geflügel. Laut MedlinePlus entspricht eine Portionsgröße von Fleisch oder Geflügel ungefähr der Größe Ihrer Handfläche oder eines Decks oder von Karten – was ungefähr einer 3-Unzen-Portion entspricht.

Fleischschnitte

Mageres Fleisch enthält weniger Kalorien als fettreiches Fleisch. Bildnachweis: Liv Friis-Larsen / iStock / Getty Images

Mageres Fleisch enthält im Allgemeinen weniger Kalorien als fettreiches Fleisch – denn während Protein 4 Kalorien pro Gramm liefert, enthält Fett 9 Kalorien pro Gramm. Laut der National Nutrient Database for Standard Reference des US-Landwirtschaftsministeriums enthält 1 Unze 90 Prozent mageres Rinderhackfleisch 92 Kalorien, und eine 1 Unze Portion knochenloser, magerer Schweinelende enthält nur 37 Kalorien.

Geflügel zählt

Hautloser, ungebroteter Truthahn oder Hühnchen ist eine kalorienarme Methode, um Ihren täglichen Kalorienbedarf zu decken. Bildnachweis: beti gorse / iStock / Getty Images

Das Essen von hautlosem, ungebrotetem Hühnchen oder Pute ist eine kalorienarme Methode, um Ihren täglichen Proteinbedarf zu decken. Zum Beispiel berichtet das USDA, dass 1 Unze Hühnerbrust ohne Haut 34 Kalorien enthält und magerer Truthahn nur 32 Kalorien in jeder 1-Unzen-Portion liefert. Wenn Sie jedoch Geflügel mit der Haut essen oder paniertes – insbesondere gebratenes – Geflügel wählen, erhöht sich der Kaloriengehalt Ihrer Mahlzeit erheblich.

Gesundheitliche Überlegungen

Geschnittenes Mittagsfleisch ist reich an Natrium. Bildnachweis: Jack Puccio / iStock / Getty Images

Fleisch mit hohem Fettgehalt enthält nicht nur mehr Kalorien, sondern ist im Allgemeinen auch reich an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin aus der Nahrung. Dies erhöht das Risiko für Herzerkrankungen erheblich, wenn Sie solches Fleisch im Übermaß konsumieren. Hochverarbeitetes Fleisch, wie z. B. geschnittenes Mittagessenfleisch, enthält im Allgemeinen viel Natrium in der Nahrung, was Ihren Blutdruck erhöhen kann. Wählen Sie daher magere Geflügel- und Fleischstücke mit wenig Fettmarmorierung und pflücken Sie frisches oder gefrorenes Fleisch und Geflügel anstelle von verarbeitetem Fleisch.

Lesen Sie auch  Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Octacosanol?

Eiweißgehalt

Fast alle Kalorien in magerem Fleisch und hautlosem Geflügel stammen aus Nahrungsprotein. Bildnachweis: Robyn Mackenzie / iStock / Getty Images

Fast alle Kalorien in magerem Fleisch und hautlosem Geflügel stammen aus Nahrungsprotein. Zum Beispiel stammen 25 der 37 Kalorien in 1 Unze magerer Schweinelende aus Protein, und 25 der 32 Kalorien in magerem Truthahn sind Proteinkalorien. Daher ist das Essen von magerem Fleisch und Geflügel eine hervorragende Möglichkeit, Ihren täglichen Proteinbedarf zu decken und Ihre gesamte Kalorienaufnahme zu kontrollieren. Das Institute of Medicine berichtet, dass die empfohlene Tagesdosis (RDA) für Protein 46 Gramm für Frauen, 56 Gramm für Männer und 71 Gramm Protein täglich während der Schwangerschaft und Stillzeit beträgt.