Start Gewicht und Körperfett BMI Wie wirkt sich der BMI auf VO2 Max aus?

Wie wirkt sich der BMI auf VO2 Max aus?

0
Wie wirkt sich der BMI auf VO2 Max aus?

Der Body Mass Index oder BMI ist ein häufig verwendeter Indikator für den Gewichtsstatus. BMI-Messungen zwischen 18,5 und 24,9 zeigen normales Gewicht, während ein BMI über 25 anzeigt, dass Sie übergewichtig sind. Wenn der BMI-Wert 30 überschreitet, gilt Ihr Gewichtsstatus als klinisch fettleibig. Hohe BMI-Werte wurden mit einer verminderten körperlichen Fitness in Verbindung gebracht, einschließlich einer verminderten VO2 max.

Ein BMI-Rechner auf einem weißen Zähler. Gutschrift: Thongseedary / iStock / Getty Images

VO2 Max als Fitnessindikator

VO2 max ist ein Indikator für Ihre allgemeine körperliche Fitness und berücksichtigt Aspekte Ihrer Atemkapazität, Ihrer Herz-Kreislauf-Gesundheit und Ihrer Muskelfitness. Eine Abnahme der Leistung eines dieser Systeme führt zu einer verringerten Messung von VO2 max. VO2 max ist ein Maß für die maximale Sauerstoffmenge, die Ihr Körper bei maximaler Arbeitsbelastung aufnehmen kann. Die Fähigkeit Ihrer Atemwege, große Luftmengen aufzunehmen, und die Fähigkeit Ihres Herzens und Ihrer Blutgefäße, Sauerstoff von Ihren Lungen zu Ihren Muskeln zu transportieren, tragen beide zu Ihrem VO2 max bei.

BMI und VO2 max

Nach mehreren im „Journal of Sports Medicine and Physical Fitness“ veröffentlichten Forschungsstudien sind hohe BMI-Messungen mit niedrigeren VO2-Max-Werten verbunden. Die Rolle, die der BMI bei der Reduzierung von VO2 max spielt, hängt mit Veränderungen der Atmungskapazität und der kardiovaskulären Ausdauer zusammen.

BMI und Atmungsfunktion

In der Zeitschrift „Chest“ veröffentlichte Untersuchungen haben einen Zusammenhang zwischen zunehmenden BMI-Messungen und Beeinträchtigungen der Lungenfunktion gezeigt. Wenn der BMI 30 erreicht, ist die Mindestklassifikation für Fettleibigkeit, die funktionelle Restkapazität der Lunge um 25 Prozent und das Volumen der Exspirationsreserve um über 50 Prozent reduziert. Diese beiden Lungenfunktionsmessungen sind zwar nicht stark an der normalen Atmung beteiligt, schränken jedoch die Fähigkeit der Lunge zur Erzielung maximaler Arbeit drastisch ein und führen zu verringerten VO2-Max-Werten.

Lesen Sie auch  Body Mass Index Vor- und Nachteile

BMI und kardiovaskuläre Funktion

Erhöhte BMI-Werte wurden auch mit einer Verringerung der Kapazität des Herz-Kreislaufsystems in Verbindung gebracht. In einem Artikel im „Journal of Sports Science and Medicine“ haben Forscher hohe BMI-Werte mit Rückgängen bei mehreren Messungen der Herz-Kreislauf-Funktion in Verbindung gebracht, die die kardiorespiratorische Ausdauer beeinträchtigen. Auch wenn diese Rückgänge die normalen Aktivitäten nicht übermäßig beeinträchtigen, verringern sie die Leistung auf maximalem Niveau und tragen daher zu einer Verringerung von VO2 max bei.